ext3 Partitionen re-dimensionieren mit parted

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von arcade, 21.08.2006.

  1. arcade

    arcade Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich bin auf ein relativ kompliziertes Problemchen mit einem Provider gestossen. Ein dedicated Server, der für webhosting angemietet wurde, leider mieserabel konfiguriert. So wurden bei 80GB Plattenplatz nur 8G für /var (vhosts, mysql, qmail ... ) reserviert und de Rest abzüglich Swap uns so weiter steht mit 50 GB als /home über.
    Nun befinden sich in /var einige DB Anwendungen und etliche IMAP Accounts, die diese 8Gig schon ausreizen und ich komme nicht drum rum die PArtitionen neu zu verteilen. Ich möchte von /home 15Gig abzapfen und diese bei /var anhängen.
    "Klar, benutz doch einfach parted", wird der Profi nu sagen, aber als nicht ganz so versierter Partitionierer bitte ich um etwas Hilfe beim konzipieren dieser Aktion (Den Support des Webhosters kann ich nicht in Anspruch nehmen).

    Mit parted habe ich schon ne Idee wie ich die Partition sda7 verkleinern kann. Leider aber nicht ganz den Durchblick wo ich was freigebe und wie ich das freigegebene dann an sda2 anfüge? Geht das überhaupt bei 2 partitionen, die eine andere dazwischen haben?

    Hier mal die aktuelle Plattenbelegung (df)

    /dev/sda3 4,9G 2,5G 2,2G 53% /
    /dev/sda1 76M 17M 56M 24% /boot
    none 1014M 0 1014M 0% /dev/shm
    /dev/sda7 51G 7,8G 41G 17% /home
    /dev/sda5 3,0G 37M 2,8G 2% /tmp
    /dev/sda2 7,7G 6,2G 1,2G 85% /var

    (parted)

    1 0,031 78,442 primary ext3
    2 78,442 8079,565 primary ext3
    3 8079,565 13076,345 primary ext3
    4 13076,345 69876,474 extended
    5 13076,376 16151,286 Logic ext
    6 16151,317 17178,881 Logic linux-swap
    7 17178,913 69876,474 Locgic ext3



    Bin dankbar für kleine Schläge auf den Hinterkopf :headup:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Mit parted kann ich dir leide nicht helfen - aber in der Zwischenzeit könntest du doch Teile mit Symlinks nach /home auslagern.
     
  4. #3 DennisM, 21.08.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Das ist aber imho keine tolle Lösung.

    Schau dir mal resize2fs(8) an.

    MFG

    Dennis
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Klingt nach einem 1und1-Server. ;)
    Einfach mal die Datenbanken und Postfaecher in /home unterbringen ist dort die beste Loesung. Wenn der Server naemlich ein RAID hat, gibt's sonst damit extreme Probleme.
     
  6. arcade

    arcade Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    muchas gracias

    > Helo

    An Symlinks für die IMAP Accounts hab ich auch schon gedacht. Ebenso kam auch schon die Idee, die MySQL binarys nach /home zu verschieben. Bisher bin ich mir aber icht sicher, inwiefern das Probeleme bereiten könnte, da der httpd und mailserver auf /var/www/ konfiguriert ist. Muss zugeben, dass ich auch mit Symlinks, obschon ich weiss, was das ist und wie mensch sie erstellt, in diesem Partitionsübergreifenden Stadium keine Erfahrung habe.
    Jedenfalls gebe ich Dennis recht, das das nicht die eleganteste Lösung ist.

    Es handelt sich um einen RAID. Auf welche Probleme bezieht sich :theton:?
    Mit resize2fs kann lediglich das Dateisystem vergrössert werden, nicht aber die Partition selbst. Über kurz oder lang kommen wir nicht drum rum unsere Dimensionen zu erweitern. Ich wiederhole die eigentliche Frage:

    Mit parted habe ich schon ne Idee wie ich die Partition sda7 verkleinern kann. Leider aber nicht ganz den Durchblick wo ich was freigebe und wie ich das freigegebene dann an sda2 anfüge? Geht das überhaupt bei 2 partitionen, die eine andere dazwischen haben?

    Ich werde gerne selber etwas recherchieren, erwarte hier keine komplettläsung, aber hat das schommal jemand in dieser Art gemacht? Erfahrungen?

    thanks : arcade
    --------------------------------
    I will RTFM
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich sehe Symlinks auch nicht wirklich als Loesung.
    Ich bezog mich darauf, dass du die Partitionsaenderungen auf beiden Platten machen musst, da sonst dein RAID absaeuft. Auf den Platten muessen die Partitionen absolut identisch sein.
    Ich denke, dass der einfachste Weg ist, wenn du das Maildir nach /home legst (abhaengig vom verwendeten Mailserver muss dass in einer der Konfigurationsdateien einfach nur umgestellt werden, bei Postfix z.B. in der /etc/postfix/main.cf). Beim Webserver musst du lediglich das DocumentRoot und die DocumentRoots der VirtualHosts (sofern welche verwendet werden) auf ein Verzeichnis in /home setzen (z.B. /home/www) und beim MySQL-Server kannst du das Datadir in der my.cnf festlegen.
     
  8. arcade

    arcade Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke theton,

    Ich denke, in Anbetracht der Eile und Importanz der dort lagernden Daten, dass die vernünftigste Lösung das verschieben der MySQL Daten ist. Die DB beansprucht weit über 3G, und wenn mensch dann noch die Log-Direktiven von /var/log nach /home/log verlegt werden weitere G frei (für die ganzen error_log usw.)
    Auf lange Sicht wird dann doch irgendwann eine Repartionierung nötig, oder der Umzug auf einen anderen Rechner.

    Bleibt natürlich noch die Frage, ob es möglich ist eine Partition zu verkleinern und den dadurch gewonnenen Platz an eine andere (physisch nicht direkt darauffolgende) zu verteilen. Angenommen es sei kein Raid, also eine einfache Platte mit ext3-FS? Wer weiss es?

    F+r die die nach parted suchen: hier noch ein Einstieg (Artikel von marc Riese)(von der Board Konkurrenz)(http://www.pl-forum.de/t_system/parted.html)

    tbc...

    thanx
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Mit LVM ist das moeglich. Damit lassen sich zwei physisch getrennte Partitionen zu einer logischen verbinden.
     
  11. arcade

    arcade Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    bien!!!

    LVM über shell ist etwas kompliziert. Werde es mir mal ansehen und ein paar mans lesen müssen :) superdank. bist n checker! :respekt:
     
Thema:

ext3 Partitionen re-dimensionieren mit parted

Die Seite wird geladen...

ext3 Partitionen re-dimensionieren mit parted - Ähnliche Themen

  1. Kein Schreibzugriff auf Ext3 Partitionen

    Kein Schreibzugriff auf Ext3 Partitionen: Hallo,:hilfe2: ich habe leider keinen Schreibzugriff auf meine ext3 Partitonen, was muss ich in meiner fstab verändern, damit ich diesen...
  2. Verbleib des Ext3-Treibers im Kernel unklar

    Verbleib des Ext3-Treibers im Kernel unklar: Nachdem der aktuelle Betreuer von Ext3 vor knapp zwei Monaten vorgeschlagen hatte, das alte Dateisystem aus dem Kernel zu entfernen, meldet sich...
  3. ext3-Dateisystemtreiber soll aus Linux entfernt werden

    ext3-Dateisystemtreiber soll aus Linux entfernt werden: Da ext3-Dateisysteme schon lange vom ext4-Treiber verwaltet werden können, soll der ursprüngliche ext3-Treiber nun aus Linux entfernt werden. Die...
  4. Squeeze: grub-pc erkennt ext3 nicht

    Squeeze: grub-pc erkennt ext3 nicht: Bei einem update unter Debian squeeze (i386) am Wochenende wurde auch grub-pc erneuert (auf 1.98+20100710-1). Dabei gab es eine Fehlermeldung,...
  5. EXT3 USB Disk mounten

    EXT3 USB Disk mounten: Hallo, ich habe mir schon einige Threads zu diesem Thema durchgelesen aber nichts hat bei mir funktioniert. Ich muss dazu sagen dass es bei...