EXT3 in Fstab für user einrichten

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von theborg, 02.09.2004.

  1. #1 theborg, 02.09.2004
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo ich hab ein problem ich habe eine neue Festplatte auf der habe ich eine Fat32 und eine ext3 partition angelegt nur leider kann ich die ext3 partition nicht als user beschreiben bei der fat32 geht das wunderbar nur bei der ext nicht zusetzlich möchte ich noch das die beiden partitionen nicht beim rechnerstart eingebunden werden.

    fstab:
    PHP:
    /dev/hda1            /                    reiserfs   acl,user_xattr        1 1
    /dev/hda2            swap                 swap       pri=42                0 0
    devpts               
    /dev/pts             devpts     mode=0620,gid=5       0 0
    proc                 
    /proc                proc       defaults              0 0
    usbfs                
    /proc/bus/usb        usbfs      noauto                0 0
    sysfs                
    /sys                 sysfs      noauto                0 0
    /dev/cdrecorder      /media/cdrecorder    subfs      fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
    /dev/cdrecorder11    /media/cdrecorder11  subfs      fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
    /dev/fd0             /media/floppy        subfs      fs=floppyfss,procuid,nodev,nosuid,sync 0 0
    /dev/hdb1            /media/hdb1          vfat       rw,users,exec          0 0
    /dev/hdb2            /media/hdb2          ext3       rw,users,exec          0 0
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 02.09.2004
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    /dev/hdb2 /media/hdb2 ext3 rw,users,exec,uid=deinname 0 0

    versuchs mal so

    GrEeTz

    Dennis
     
  4. #3 theborg, 02.09.2004
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    besten dank jetzt kann ich zwar in die subverzeichnisse oberhalb von /media/hdb1 schreiben aber nicht direkt in das /media/hdb1
     
  5. #4 DennisM, 02.09.2004
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    viell hilft "chown 777 /media/hdb1"

    GrEeTz

    Dennis
     
  6. #5 theborg, 02.09.2004
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ja danke das wars daran hab ich ganicht gedacht
     
  7. hinne

    hinne Anarchitekt

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst, Niedersachen
    Heist doch "user" und und nicht "users" in der fstab. *kopfkratz* ?(
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Ponder_Stibbons, 02.09.2004
    Ponder_Stibbons

    Ponder_Stibbons Slackware Fan

    Dabei seit:
    03.08.2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    "user" bedeutet, dass ein normaler User das Device mounten kann, unmounten kann er es allerdings nur dann, wenn er es selbst gemountet hat. Dazu wird der User, der das Device gemountet hat, in der /etc/mtab eingetragen.
    "users" bedeutet, dass das Device von einem beliebigen User gemountet und ungemountet (Sch***-Mischformen) werden kann.



    Hab schnell mal man mount gemacht :D


    Grüße,
    Klaus
     
  10. hinne

    hinne Anarchitekt

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst, Niedersachen
    ah siehste. kannte ich garnicht. ist auch ne dumme option meiner meinung nach. :) najo man lernt nie aus.
     
Thema:

EXT3 in Fstab für user einrichten

Die Seite wird geladen...

EXT3 in Fstab für user einrichten - Ähnliche Themen

  1. Verbleib des Ext3-Treibers im Kernel unklar

    Verbleib des Ext3-Treibers im Kernel unklar: Nachdem der aktuelle Betreuer von Ext3 vor knapp zwei Monaten vorgeschlagen hatte, das alte Dateisystem aus dem Kernel zu entfernen, meldet sich...
  2. ext3-Dateisystemtreiber soll aus Linux entfernt werden

    ext3-Dateisystemtreiber soll aus Linux entfernt werden: Da ext3-Dateisysteme schon lange vom ext4-Treiber verwaltet werden können, soll der ursprüngliche ext3-Treiber nun aus Linux entfernt werden. Die...
  3. Squeeze: grub-pc erkennt ext3 nicht

    Squeeze: grub-pc erkennt ext3 nicht: Bei einem update unter Debian squeeze (i386) am Wochenende wurde auch grub-pc erneuert (auf 1.98+20100710-1). Dabei gab es eine Fehlermeldung,...
  4. EXT3 USB Disk mounten

    EXT3 USB Disk mounten: Hallo, ich habe mir schon einige Threads zu diesem Thema durchgelesen aber nichts hat bei mir funktioniert. Ich muss dazu sagen dass es bei...
  5. ext3 Dateisystem

    ext3 Dateisystem: Hi Leute, kennt wer Möglichkeiten wie ich ein ext3-Dateisystem absichtlich korrupt machen könnte ? Also das I-Node Einträge falsch sind oder...