einfaches Backup - ATI Trieber

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von amöbe, 21.01.2007.

  1. amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Mein Problem:

    Bisher ist die Installation eines ATI Treibers immer schief gegangen. Jetzt habe ich mein System soweit konfiguriert, aber die Graphik ist sehr langsam.

    Ich habe eine X600, openSUSE 10.2 x86_64 und versucht den Treiber von der ATI-Homepage zu installieren (fglrx). Aber irgendwie wurde bei openGL-Renderer immer Mesa angezeigt und die Performance war immernoch recht miserabel, jetzt habe ich das System einfach nochmal mit KDE statt GNOME installiert.

    Jetzt ist es so, dass obwohl ich keine Trieber installiert habe, glxgears mir ungefär 1000 fps anzeigt (also viel mehr als davor auch mit Trieber???). Bei openGL-vendor steht wieder Mesa. Allerdings z.B. in Firefox ruckelt bei aufwendigen Anwendungen alles. Ich habe das getestet mit: http://freenet-homepage.de/BXT/VistaJS/ das ruckelt bei mit total, allerdings an einem WIndows-Rechner mit insgesammt schlechterer Hardware läuft das 100% flüssig. Und Supertux ist auch unspielbar.

    Nun habe ich mir überlegt, ich könnte mein System ja eigentlich auf eine andere Partition kopieren (also mit Konfiguration usw.) und dann den Treiber in Ruhe installieren und wenn was schief läuft einfach das andere System wiederherstellen bzw. damit debuggen.
    Nur: wie mach ich das am besten?

    Außerdem: Brauche ich überhaupt nen anderen Treiber? Wie läuft das mit dem openGL-rendern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    wegen dem ATI treiber:
    -------------------------

    installier mal per yast paar von den paketen hier (auch die namen die mit *-devel enden):

    Code:
    kernel sourcen
    mesa
    x11
    xorg
    Yast
    Sax
    GTK
    Glibc
    TK
    TCL
    SDL
    such mal nach "GL" und installier das wenn sich das nach grafik anhört *g*
    glut
    XGL
    GLX 
    dann mit STRG+ALT+F1 in eine Shell wechseln, mit root einloggen
    Code:
    init 3
    ein, in den Ordner wo das ATI Script drinn is wechseln
    Code:
    sh ./ati-driver-installer-8.33.6.run
    die Zahlen da natürlich anpassen *g*

    wenn du dann oft genug auf enter gedrückt hast dass der dir "fertig" anzeigt ;) kannst du
    Code:
    sax2 -r -m 0=fglrx
    ausführen und dann wenn alles ok ist, startetste mit >init 5< die grafische oberfläche wieder, neustart, fertig


    so oder so ähnlich hats bei mir geklappt^^ hab ne Radeon 9600XT
     
  4. amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich sax2 -r -m 0=fglrx eingegeben habe und alles konfiguriert hatte ist es bei mir immer abgestürzt.
     
  5. #4 supersucker, 22.01.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    1. System kopieren:

    Code:
    cp -ax / /mnt/backup
    2. Fehlermeldung nach Absturz vom xorg-logfile unter /var/log hier posten
     
  6. amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab jetzt mal die Liste soweit installiert und dabei auf die devel Sachen geachtet.
    Wird meine X600 unterstützt?
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    naja also wenn der abgestürzt is dann is das wohl was andres..^^

    mach ersma:
    fglrxinfo evtl. hat der das doch gepackt :(
     
  9. #7 amöbe, 22.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2007
    amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    bash: fglrxinfo: command not found

    aber fglrx hab ich ja jetzt noch garnicht draufgehaun....

    Edit:
    Ich mach jetzt mal das Backup und installier den Treiber, vll. klappts ja diesmal.

    Edit:
    bei backup kam zwischendurch folgende Meldung:
    was soll das nun wieder heißen? Hat es geklappt?

    Edit:

    ich hab den treiber installiert
    ich hab jetzt:
    kp, was ich damit noch machen soll? die performance ist alledings etwa besser glxgears -> 2000fps, zuvor 1000

    irgendwie ist die Schrift mal groß mal kelien, muss ich irgendwie die auflösung ändern?

    Edit:
    das hat nichts mehr mit Backup zu tun, ich hab mal nen neues Thema gemacht:
    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?p=203984#post203984
     
Thema:

einfaches Backup - ATI Trieber

Die Seite wird geladen...

einfaches Backup - ATI Trieber - Ähnliche Themen

  1. Einfaches Shellscript - dateinamen ändern

    Einfaches Shellscript - dateinamen ändern: Hey, kann mir jemand vielleicht bei diesem miniscript helfen? ich habe dateien die folgendermaßen aussehen MM-DD-YY-dateiname und...
  2. Einfaches Problem in Python

    Einfaches Problem in Python: Abend, ich hab ein ganz einfachs Problem in python komm aber einfach nicht auf die lösung. Problema: Aus vielen Pfaden und Variablen baut er...
  3. Einfaches Two-Way-Sync

    Einfaches Two-Way-Sync: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer einfachen Lösung um zwei Ordner zu synchronisieren. Der eine Ordner ist lokal auf dem Laptop, der...
  4. Vergleichbar Einfaches wie encfs/fuse ?

    Vergleichbar Einfaches wie encfs/fuse ?: Hallo, seit kurzem (reichlich spaet, aber besser spaet als nie :-)) verschluessele ich meine schuetzenswerten Daten unter Fedora Core 6 mit...
  5. Einfaches RS232 Programm

    Einfaches RS232 Programm: Hi ich bräuchte ein programm mit welchem ich einfach nur einen integer auf meinen serielle schnittstelle schreiben und auch lesen kann. Habe...