Debian, X-Server, nforce & nvidia

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von nutoka, 22.05.2003.

  1. nutoka

    nutoka Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    StP
    Ich habe mir vor kurzem Debian auf meinem PC installiert und soweit hat auch alles wunderbar funktioniert nur mit dem installieren des X-servers und der Netzwerkkarte habe ich jetzt einige Probleme!

    Ich habe eine Gainward GF4-Ti4200 und ein MSI 6367 (nforce1-Plattine mit Grafikchip onboard, den ich aber nicht verwende; dachte nur das mein Problem vielleich mit den 2 verschieden Chips im Systemzusammenhängt, drum diese Info!)._Bei_der_Debianversion_habe_ich_Woody!_Die Basisinstallation_hat_normal_funktioniert,_ging_leichter_als_ich dachte,_aber_nachdem_ich_den_xserver_über_tasksel_installiert_habe und_mit_debconf_(habe_vga,_nv,..._schon probiert)_konfiguriert bekomme_ich_nun_immer_eine_Fehlermeldung_a_la_FATAL_ERROR_..._Dienst wurde_abgebrochen_oder_konnte_nicht_gestartet_werden!_Nach_durchlesen einiger_Forenbeiträge_bin_ich_dann_darauf_gestoßen,_dass_ich_die xf86conf4_dann_von_Knoppix_auf_Debian_kopieren_kann,_hat_aber_nicht funktionert_weil_ich_diese_spezielle_Datei_unter_Knoppix_garnicht finde,_bzw_wenn_ich_ähnlich_klingende_Datein_kopiere_(beweis_meiner Verzweiflung*g*)_auch_nichts_funkt!


    Jetzt_meine_Fragen:
    1.) Wie_muß_ich_den_X-Server_konfigurieren,_dass_er_mit_meiner
    NvidiaKarte_funktioniert_und_er_endlich_läuft?
    2.) Debian erkennt meine Netzwerkkarte (onboard) nicht (hatte bei Suse das gleiche Problem, nur da konnte ich rpm-Treiber von MSI downloaden und dann hat es gefunkt)! Kann ich den SUSE Treiber auch für Debian verwenden, wenn ja, wie? Ich habe leider keine ALIEN-Tool das mir RPMs in DEBs umwandelt!
    Würde Debian eine Nicht-onboard Netzwerkkarte (08/15 Standardmodell) erkennen?
    Eine Verbindung zum Internet wäre nämlich nicht schlecht um auf die APT Online Archieve zugreifen zu können!)


    Vielen_Dank_für_eure_HILFE!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Apulanta, 22.05.2003
    Apulanta

    Apulanta Moderatorte

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Also,wenn du mit 08/15 Standartmodell z.b. realtek meinst,dann ists kein problem:Modul 8139too bei Kernel 2.4.x,bei 2.2.x heißt es rtl8139,glaub ich!

    Beim Rest kannich dir leider nicht helfen!
     
  4. #3 Pumpkin, 22.05.2003
    Pumpkin

    Pumpkin MädelsvomBarhockerLocker

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ich habe auch eine GF4-Ti4200 unter Debian laufen und ich muss sagen, dass die X-server konfiguration bei mir anfangs auch nicht hingehauen hat.
    hier mal die relevanten auszüge aus meiner XF86Config-4.
    bei mir war das auch eher so ein trial and error.... vielleicht hilft es dir weiter

    Section "ServerLayout"
    Identifier "XFree86 Configured"
    Screen 0 "Screen0" 0 0
    InputDevice "Keyboard0" "CoreKeyboard"
    InputDevice "PS/2 Mouse"
    EndSection

    Section "Module"
    Load "ddc" # ddc probing of monitor
    Load "GLcore"
    Load "dbe"
    Load "dri"
    Load "extmod"
    # Load "glx"
    Load "bitmap" # bitmap-fonts
    Load "speedo"
    Load "type1"
    Load "freetype"
    Load "record"
    EndSection

    Section "Device"
    Identifier "Card0"
    Driver "nv"
    VendorName "Generic"
    BoardName "nv"
    # BusID "PCI:1:0:0"
    EndSection
     
Thema:

Debian, X-Server, nforce & nvidia

Die Seite wird geladen...

Debian, X-Server, nforce & nvidia - Ähnliche Themen

  1. Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze)

    Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze): Autor des Buches: Eric Amberg ISBN: 3-8266-5534-0 Praxisumpfang: Backoffice-Server, Root-Server, Linux als Gateway, Server-Security Viele...
  2. IBM T22, Debian Etch 4, X-server start nach Neuinstall

    IBM T22, Debian Etch 4, X-server start nach Neuinstall: IBM T22, Debian Etch 4, X-Server Start Hallo Linuxer, ich habe da ein seltsames Problem mit meinem T22. Debian Etch habe ich frisch...
  3. Debian,der alte X-server, Kernel 2.6 und die verdammte GF 4 TI

    Debian,der alte X-server, Kernel 2.6 und die verdammte GF 4 TI: Moin leute, ich hab xfree86 in der Version 4.2.1 laufen, oder besser gesagt nicht laufen. Diese Version unterstützt meine GF 4 TI 4200 nicht...
  4. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  5. Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC

    Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC: Hallo, ich habe einen debian Samba-Server mit share´s ohne Domäne aufgesetzt, d.h. "standalone". Wenn ich von Windows-Clients mit...