nvidia und der x-server

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von supersucker, 27.05.2006.

  1. #1 supersucker, 27.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hab mir einen neuen Desktop-Rechner zugelegt und wollte für meine Geforce 7300 GS (laut Suse-Hardware-Db voll unterstützt)die nvidia-Treiber installieren.

    Schon oft gemacht und hat immer geklappt. Nur dieses Mal nicht.

    Was ich genauestens nach Anleitung gemacht hab:

    Also ein
    Code:
    sudo apt-get install nvidia-glx
    sudo apt-get install linux-restricted-modules-'uname -r'
    
    gemacht und installiert.

    Dann

    Ok, das kam mir schon spanisch vor, aber egal, also manuell die xorg.conf editiert und "nv" durch nvidia ausgetauscht und mit ctrl+alt+backspace den X-server gekillt und dann mit startx neu gestartet, bzw. versucht den starten lässt er sich nicht mehr.

    /var/log/Xorg.0.log sagt dazu:

    google sagt mir zu

    verschiedenes von wegen headern usw., aber ich hab über apt die richtigen installiert, und ausserdem dürfte das ja nur eine Rolle spielen wenn ich den treiber selber kompiliere, aber nicht wenn ich den über apt installiere.

    lsmod sagt:

    Code:
     lsmod | grep nvidia
    nvidia               3923004  0
    agpgart                32328  2 intel_agp,nvidia
    
    
    und hier ist meine xorg.conf:

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 27.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Welche Treiberversion ist das denn?

    MFG

    Dennis
     
  4. #3 supersucker, 27.05.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    ok,

    jetzt weiss ich nicht mehr weiter.

    Hab jetzt das den Nvidia-treiber von der HP probiert, also:

    Code:
    sh Nvidia xxxx .run
    Der hat sich auch erfolgreich installiert.

    Dann

    Code:
    nvidia-xconfig
    ausgeführt, X-server neu gestartet und siehe da :

    Das Nvidia-logo erscheint, der Treiber ist also installiert.

    Dachte ich bis zum nächsten reboot...

    Der X-server schmiert wieder ab und ich lande in der konsole mit folgender

    Code:
    API mismatch
    nvidia-kernel-module is 1.0-7667
    X module is 1.0-8762
    und die beiden sollten wohl gleich sein?

    WTF?

    Irgendwelche Ideen was ich machen kann?

    Ein

    Code:
     ./NVIDIA-Linux-x86-1.0-8762-pkg1.run --info
    
    ergibt

    Code:
     Identification    : NVIDIA Accelerated Graphics Driver for Linux-x86 1.0-8762
      Target directory  : NVIDIA-Linux-x86-1.0-8762-pkg1
      Uncompressed size : 37840 KB
      Compression       : gzip
      Date of packaging : Mon May 15 14:05:21 PDT 2006
      Application run after extraction : ./nvidia-installer
    
      The directory NVIDIA-Linux-x86-1.0-8762-pkg1 will be removed after extraction.
     
  5. #4 shellmaster, 27.05.2006
    shellmaster

    shellmaster Doppel-As

    Dabei seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    naja du verwendest hier unterschiedliche versionen. einmal die aus dem debian rep., welche du mit apt-get installierst hast. diese versionen sind meist etwas älter und werden wie du ja schon bemerkt hast mit deiner etwas neueren karte nicht funktionieren. deshalb schmeiss die debian pakete wieder runter, also nvidia-glx und was du da sonst noch installiert hast, und benutz nur den installer von der homepage. dann sollte es gehn.
    das prob ensteht nach dem reboot, da nvidia-glx mit dem entsprechenden init script des alte modul 7667 lädt ....
     
  6. #5 supersucker, 28.05.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    ok,

    nach upgraden des x-servers, dem runterschmeissen von nvidia-glx und kernel-upgrade auf 1.6.12.10 sowie neu kompileren klappt nun alles.

    Danke für die Hilfe!
     
  7. #6 damager, 28.05.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    gehörte da auch nicht nvidia rein statt nv? :D
    naja, solange es jetzt funtzt ist es ja gut...
     
  8. #7 supersucker, 29.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ne,

    das war ein copy&paste Fehler von mir.

    Mit "nvidia" hat es anfangs nicht geklappt.

    Aber jetzt tuts das ja und ich bin glücklich...:-)
     
  9. #8 damager, 29.05.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    das ist ja die hauptsachen :sly: wir sind ja hier die leute glücklich zu machen *g*
     
  10. #9 DennisM, 29.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Aber wie kann das sein, der NVidia Installer überschreibt das ganze doch.

    MFG

    Dennis
     
  11. #10 damager, 29.05.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    aber IMHO nur wenn man ihm das erlaubt...er fragt ja nach ob die konfiguration angepasst werden soll.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 supersucker, 29.05.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Genau.
    Und das hab ich ihm erlaubt.

    Habs nachgeschaut, "load glx-core" und "load dri" sind rausgeflogen, stattdessen kam "load glx" rein und für driver kam statt "nv" "nvidia" rein.
    Das ist ja soweit auch korrekt.

    Was ich immer noch nicht verstehe ist warum X direkt nach dem Installieren und dem manuellen Starten von X mittels "startx" genau einmal funktioniert hat und nach dem reboot nicht mehr.

    shellmaster hatte geschrieben:

    Warum sollte nvidia-glx beim manuellen Starten ein anderes Modul laden als nach einem Reboot?
    Oder gibt es eine bessere Erklärung?

    Wie schon gesagt, das Problem ist behoben, ich würde halt gerne verstehen warum es überhaupt da war.
     
  14. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    ich glaube, dass liegt daran, dass die Debian Nvidia Pakete Skripte unter /etc/init.d (oder so, kann auch rc?.d) ablegen, die dann beim Start ausgefuehrt werden...

    Zumindest war mein Treiber bei jedem Neustart futsch, bis ich mal diese Skripte entfernt hab...

    Andrea
     
Thema:

nvidia und der x-server

Die Seite wird geladen...

nvidia und der x-server - Ähnliche Themen

  1. X-server und Nvidia treiber problem

    X-server und Nvidia treiber problem: [Gelöst] X-server und Nvidia treiber problem Ich habe ein Problem welches folgendes ist: Ich habe eine Nvidia Gforce 7600GT und benutze Debian...
  2. openSuSE - Kein X-Server nach Installation des nVIDIA-Treibers

    openSuSE - Kein X-Server nach Installation des nVIDIA-Treibers: Hallo zusammen, habe nach der Installation von openSuSE 10.2 auch die proprietären GraKa-Treiber nach der Anleitung auf...
  3. Debian, X-Server, nforce & nvidia

    Debian, X-Server, nforce & nvidia: Ich habe mir vor kurzem Debian auf meinem PC installiert und soweit hat auch alles wunderbar funktioniert nur mit dem installieren des X-servers...
  4. 2Monitore und 20-nvidia.conf

    2Monitore und 20-nvidia.conf: Hallo Wie würde eine /etc/X11/Xorg/xorg.conf.d/nvidiia.conf/20-nvidia.conf für 2 Monitore (afaik xinerame - ein einziger Bildschirm) aussehen ?...
  5. Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung

    Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung: Nvidia und AMD haben Betaversionen ihrer Linux-Grafiktreiber herausgegeben, die erstmals die neue 3D-Schnittstelle Vulkan unterstützen. Aber auch...