Bootloader wechseln

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von mcnoch, 13.10.2006.

  1. mcnoch

    mcnoch Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe auf meinem PC SuSE 10.1 installiert. MBR und XP liegt auf einer IDE-Festplatte, Linux auf einer S-ATA Festplatte, auf der sich auch noch eine NTFS-Partition befindet. Nachdem ich schon ein paar mal Ärger in dieser Konfiguration mit dem Bootloader hatte, hatte ich mich diesmal dafür entschieden, mein Linux zukünftig lieber von Diskette zu laden und so etwaige MBR-Probleme zu umschiffen. Aber mein MBR war wieder beschädigt und es kam nur der mir bekannte "GRUB Error 21". Das Wiederherstellen des MBR war ja kein Problem, nur wie kriege ich jetzt meine Linux-Installation zum Laufen, die angelegte Boot-Diskette scheint er nicht zu mögen. Wie kriege ich denn jetzt nachträglich einen Bootloader installiert, der Linux von Diskette und mein XP normal von Festplatte booten läßt? Früher ging das mit LILO ganz einfach und unkompliziert.

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kesar_Neron, 13.10.2006
    Kesar_Neron

    Kesar_Neron Tripel-As

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde das foglendermaßen machen.
    Innerhalb deiner Linuxumgebung machst du dir ne diskette fertig (filesystem anlegen usw.) dann machst du ein grub-install /dev/fd0.
    Anschließend startest du deine Windows CD, gehst in den Reperatirmodus und macht fixmbr/fixboot. Das sollte dir dein Windows wieder wie gewohnt startfähig machen und den Grub löschen.

    Das einzige was ich noch nciht weiß, welches Dateisystem die Diskette haben muss, ich denke MSDOSFS und ne Aktive Partition.

    Wenn jemand mehr weiß, interessiert mich das auch.

    Gruß

    Kesar
     
  4. mcnoch

    mcnoch Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe zwar mittlerweile herausgefunden, wie man den Bootloader wechseln kann (Yast-System-Konfiguration des Bootloaders), aber auch mit Lilo und einer MS-DOS Startdiskette funktioniert es nicht wesentlich besser. Da kommt nur L 01 01 01 01 01 01.... beim Boot. Von der Installations-DVD kann ich das Linux System problemlos (wenn auch mit einigem Zeitverlust) starten. Ich fummel dann mal weiter daran.
     
  5. mcnoch

    mcnoch Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wie es scheint, mögen Bootloader einfach meine S-ATA Platte nicht. Habe also einfach auf einer normalen IDE-Platte alles neu installiert und nun funktioniert alles wunschgemäß, sogar ein Bootloader-Wechsel. (Nur falls es jemandem mit gleichem Probelm interessieren sollte).
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bootloader wechseln

Die Seite wird geladen...

Bootloader wechseln - Ähnliche Themen

  1. Bootloader sichern und wiederherstellen mit dd

    Bootloader sichern und wiederherstellen mit dd: Hi, im Netz gibt es einige Guides in denen beschrieben ist wie man mit dd den Bootloader, den gesamten MBR oder den MBR inkl. des versteckten...
  2. Sicherung der Systempartition inkl. Bootloader + ein paar Verständnisfragen

    Sicherung der Systempartition inkl. Bootloader + ein paar Verständnisfragen: Hallo, ich habe 2 Mediacenter-PC im Wohn- und Schlafzimmer in denen jeweils Ubuntu auf einer SSD installiert wurde. Einer läuft mit einem Bios,...
  3. Zukunft des Lilo-Bootloaders ungewiss

    Zukunft des Lilo-Bootloaders ungewiss: Über 23 Jahre nach der initialen Veröffentlichung wird zum Ende des Jahres die Weiterentwicklung des Lilo-Bootloaders von seinem aktuellen...
  4. Bootloader Barebox 2015.06.0 mit mehr Dokumentation

    Bootloader Barebox 2015.06.0 mit mehr Dokumentation: Barebox, ein flexibler Bootloader vornehmlich für eingebettete Linux-Systeme, ist in Version 2015.06.0 erschienen. Neu ist unter anderem die...
  5. Fragen zu Partitions-Aufbau und Bootloader – und dem Sichern

    Fragen zu Partitions-Aufbau und Bootloader – und dem Sichern: Hallo, Ich hab ein paar Fragen zum Thema Partitions-Definitionen, dem Bootloader, wo die sind und wie man die sichert. Zu den Partitionen: Ich...