Bildschirmauflösung ändern?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Dexter, 19.05.2008.

  1. Dexter

    Dexter Serienmörder

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal an alle, :)
    Hab ein kleines Problem mit openSUSE (10.3 (i586) mit Gnome 2.20.0).
    Versuche mich seit 2 Tagen in die Linuxwelt einzuarbeiten und wollte mir erst mal ein Bild von den verschiedenen Distributionen machen.
    Die ganzen Ubuntus hab ich schon durch, aber konnte da keine Grafikextras einstellen (das mit den Effekten usw), bin gerade dabei SUSE zu testen.
    Vom Aufbau und so gefällt es mir eigentlich ganz gut, aber ich kann die Bildschirmauflösung nicht höher als 1024x768 stellen.
    Meine Graka (ist eine Onboard) wird wohl nicht unterstützt.
    Hab jetzt keine großen Hoffnungen, dass es da eine Lösung zu gibt, möchte aber nicht dass die 4 Stunden Installationszeit umsonst waren.
    Kann man da was machen oder soll ich SUSE einfach von der Platte schmeißen und mich an Debian und anderen versuchen?


    mfg Dexter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sim4000, 19.05.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Wäre interessant, was das für ne Karte ist.
    Bitte mal die Ausgabe von
    Code:
    lspci
    Posten.
    Bei meiner GraKa (einer Intel) musste ich mit 915resolution Arbeiten, und damit das "GraKa Bios Hacken".Dann ging es.

    Aber bitte erst Posten, was das für ne Karte ist, bevor du was machst. Weil 915resolution rennt nur mit Intel Karten.
     
  4. Dexter

    Dexter Serienmörder

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal danke für die schnelle Hilfe.
    Beschäftige mich wie ich vorher schon erwähnt hab erst seit knapp 2 Tagen mit Linux.
    Wo muss ich den Befehl denn eingeben? Im Gnome Terminal?
     
  5. #4 sim4000, 19.05.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Jupp.
     
  6. Dexter

    Dexter Serienmörder

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, hatte extra nochmal gefragt, weil immer eine Fehlermeldung kommt wenn ich es eingebe:
    [​IMG]
     
  7. #6 Duestermagier, 19.05.2008
    Duestermagier

    Duestermagier Doppel-As

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn, Germany
    gib mal
    Code:
     su 
    ein und dann dein root passwort ;-) und dann machst die Abfrage nochmal ;-)
     
  8. #7 Dexter, 19.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2008
    Dexter

    Dexter Serienmörder

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Thx.
    Also das kam nach der Eingabe raus:
    Code:
    lspci
    00:00.0 Host bridge: Silicon Integrated Systems [SiS] 661FX/M661FX/M661MX Host (rev 11)
    00:01.0 PCI bridge: Silicon Integrated Systems [SiS] SiS AGP Port (virtual PCI-to-PCI bridge)
    00:02.0 ISA bridge: Silicon Integrated Systems [SiS] SiS964 [MuTIOL Media IO] (rev 36)
    00:02.5 IDE interface: Silicon Integrated Systems [SiS] 5513 [IDE] (rev 01)
    00:02.7 Multimedia audio controller: Silicon Integrated Systems [SiS] AC'97 Sound Controller (rev a0)
    00:03.0 USB Controller: Silicon Integrated Systems [SiS] USB 1.0 Controller (rev 0f)
    00:03.1 USB Controller: Silicon Integrated Systems [SiS] USB 1.0 Controller (rev 0f)
    00:03.2 USB Controller: Silicon Integrated Systems [SiS] USB 1.0 Controller (rev 0f)
    00:03.3 USB Controller: Silicon Integrated Systems [SiS] USB 2.0 Controller
    00:05.0 RAID bus controller: Silicon Integrated Systems [SiS] RAID bus controller 180 SATA/PATA  [SiS] (rev 01)
    00:0b.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL-8139/8139C/8139C+ (rev 10)
    01:00.0 VGA compatible controller: Silicon Integrated Systems [SiS] 661/741/760 PCI/AGP or 662/761Gx PCIE VGA Display Adapter
    
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Hab mal selbst etwas rumgesucht, kann vielleicht das hier helfen: http://hardware4linux.info/component/25909/ ?
    Hab sonst keine Treiber oder ähnliches für meine Graka gefunden.
    Wenn es keine Hoffnung gibt, dann sagt es mir bitte gleich, dann kann ich gleich auf eine andere Distri wechseln. :D
    Obwohl ich SUSE bisher eigentlich sehr gut fand...
     
  9. #8 matthiar, 20.05.2008
    matthiar

    matthiar Jungspund

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hi Dexter,

    Ich befuerchte, dass du das kaum mit einem Distributionswechsel hinkriegen wirst. Dann schon eher mit einem Graka-Wechsel. Die sind ja nun auch mal nicht mehr so teuer. Wenn du keinen Dualscreen brauchst, kannst du ne guenstige 16MB Karte auf ebay schiessen.

    Dann klappts auch wieder mit der Nachnbarin, aeh Bildschirmaufloesung.

    Viel Spass
    Matthias
     
  10. espo

    espo On the dark side

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Moin zusammen,
    was kann die Karte unter Windows? Was unterstützt der daran hängende TFT?
    Wenn wir uns das "ausgedacht" haben ;). ändern wir folgende Zeilen in der
    Code:
    /etc/X11/xorg.conf (bearbeit mich als root bitte ;)
    
    und zwar suchen wir da das hier und ändern unter Modes die Auflösugn in die gewünschte:
    Code:
    Section "Screen" 
    Identifier "Screen0" 
    Device "Card0" 
    Monitor "Monitor0" 
    DefaultDepth 24 
     SubSection "Display" 
       Viewport 0 0 
       Depth 24 
       Modes "[B]1024x768[/B]" 
     EndSubSection 
    EndSection
    
    greetings
     
  11. Dexter

    Dexter Serienmörder

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    @matthiar: Hmm, hab vergessen anzugeben wie viel MB meine Onboard Graka hat, dachte irgendwie das ich das im Anfangsposting schon gemacht hätte.:think:
    Es sind 64MB.

    @espo: Unter Windows lief eigentlich alles ganz gut, etwas langsam aber das meiste ging. Die Auflösung von 1280x1024 wurde problemlos unterstützt, genau wie bei Ubuntu.
    Unter der Stelle die du mir beschrieben hast steht das hier:
    Code:
    Section "Screen"
      DefaultDepth 24
      SubSection "Display"
        Depth      15
        Modes      "1280x1024" "1024x768" "800x600" 
      EndSubSection
    Soll ich die anderen beiden Angaben einfach löschen? Möchte da jetzt nichts falsch machen, nicht das ich was änder und mein Monitor nichts gescheites mehr anzeigt. :D
     
  12. #11 sim4000, 20.05.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Da fehlt aber was. Du hast nich die ganze Section "Screen" gepostet. Sieht man daran, das noch kein "EndSection" kam...
    Poste mal bitte die komplette Section.
     
  13. Dexter

    Dexter Serienmörder

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So?
    Code:
    Section "Screen"
      DefaultDepth 24
      SubSection "Display"
        Depth      15
        Modes      "1280x1024" "1024x768" "800x600" 
      EndSubSection
      SubSection "Display"
        Depth      16
        Modes      "1280x1024" "1024x768" "800x600" 
      EndSubSection
      SubSection "Display"
        Depth      24
        Modes      "1280x1024" "1024x768" "800x600" 
      EndSubSection
      SubSection "Display"
        Depth      8
        Modes      "1280x1024" "1024x768" "800x600" 
      EndSubSection
      Device       "Device[0]"
      Identifier   "Screen[0]"
      Monitor      "Monitor[0]"
    EndSection
     
  14. espo

    espo On the dark side

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    jo so sollte es stimmen ....

    greetings
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Dexter

    Dexter Serienmörder

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Tut sich aber nichts, immer noch 1024x1280. :hilfe2:
    Irgendwie mag meine Hardware opensuse wohl nicht. :/
     
  17. #15 Duestermagier, 20.05.2008
    Duestermagier

    Duestermagier Doppel-As

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn, Germany
    Hast das System danach neugestartet? Wenn nicht dann gib in der Konsole als Root

    Code:
     init 3 
    ein und dann

    Code:
    kdm start 
     
Thema: Bildschirmauflösung ändern?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bildschirmauflösung in xubuntu ändern

Die Seite wird geladen...

Bildschirmauflösung ändern? - Ähnliche Themen

  1. Bildschirmauflösung ändern

    Bildschirmauflösung ändern: Die Bildschirmauflösung bei meinem Netbook ist 1024 x 600 als Höchststufe angegeben wie kann ich die Auflösung ändern auf 1400 x 1050 bzw. was für...
  2. Zwei Fragen: Computer Netzwerk via WLAN einrichten / Bildschirmauflösung ändern

    Zwei Fragen: Computer Netzwerk via WLAN einrichten / Bildschirmauflösung ändern: Hallo, zwei dämliche Fragen auf die ich noch keine Antwort finden konnte. r Ich habe nie Glück im Thema Netzwerk einrichten, ich würde gerne...
  3. Bildschirmauflösung unter Slax/Kde ändern

    Bildschirmauflösung unter Slax/Kde ändern: Hi! Da ich gerade mich daran versuche ein Tutorial zu schreiben, hab ich Slax auf Virtual Box laufen. Dummerweise ist da die Auflösung so hoch...
  4. Bildschirmauflösung lässt sich nicht ändern

    Bildschirmauflösung lässt sich nicht ändern: Habe eine Onboard Grafikkarte (i845) und einen 19" Breitbildtft (Billigmarke). Würde gerne die Auflösung auf 1440x900 ändern. Habe dies im Sax...
  5. Bildschirmauflösung ändern

    Bildschirmauflösung ändern: Hat jemand eine Ahnung, wie ich die Bildschirmauflösung direkt in KDE ändern kann(Slackware 9.1 - KDE, Gnome - Originalzustand - kein Update)?...