ATi X300 unter gentoo

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von fritz, 07.12.2007.

  1. #1 fritz, 07.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2007
    fritz

    fritz Neuling mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi Ich habe gestern versucht gentoo auf meinem Pc zu installieren...naja da kommt dann beim booten immer eine Fehlermeldung, dass das XWindow System nicht geladen werden kann und dass ich es richtig konfigurieren solle und danach den pc neu starten soll.Ich bin ratlos und weiß nicht, wie man Treiber über Konsole installieren bzw. Konfigurieren kann...wer kann helfen???
    mfg
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    so jetzt bin ich von der Schule zurück und kann den Output des systems genau beschreiben und euch posten...
    Code:
    (EE) Failed to load /usr/lib/xorg/modules/extensions/libGLcore.so
    (EE) Failed to load module "GLcore" (loader failed, 7)
    (EE) Failed to load module "ati" (module does not exist, 0)
    (EE) No drivers aviable.
    
    Fatal server error:
    no screens found
    
    ====================================================== /*die Anzahl der "=" stimmt nicht*/
    
    Failed to start the X server (your graphical interface). It is likely
    that it is not set up correctly. You will need to log in on console
    and reconfigure the Xserver. Then restart GDM.
    
    ======================================================
    das wars dann und ich bekomme die Möglichkeit mich einzuloggen...mehr is da dann nicht mehr...
    p.s der Kernel ist: 2.6.19-gentoo-r5

    danke schonmal!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 doc, 07.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2007
    doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    emerge ati-drivers

    und dann mal da atitool ansehen -- ach ne das heist aticonfig

    aticonfig --initial --input=/etc/X11/xorg.conf

    damit erstellst du dir ne (hoffentlich) lauffähige xorg.conf aus deiner alten config
     
  4. fritz

    fritz Neuling mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    danke für die Antwort aber...

    so habe das probiert.. dann lädt der erstmal n bissl was und dann kommt da:
    Code:
    *Culd not find a usable .config in the kernel source directory.
    *Please ensure that /usr/src/linux points to a configured set of Linux sources
    .
    *If you are using KBUILD_OUTPUT, please set the enviroment var so that
    *it points to the necessary object directory so that it might find .config.
    
    !!! ERROR: x11-drivers/ati-drivers-8.32.5 failed.
    Call stack:
       ebuild.sh, line 1630:    Called dyn_setup
       ebuild.sh, line 702:    Called qa_call 'pkg_setup'
       ebuild.sh, line 38:    Called pkg_setup
       ati-drivers-8.32.5.ebuild, line 84:    Called linux-mod_pkg_setup
       linux-mod.eclass, line 459:    Called linux-info_pkg_setup
       linux-info.eclass, line 554:    Called die
    
    !!! Unable to calculate Linux Kernel version
    !!! If you need support, post the topmost build error, and the call stack if rel
    evant.
    !!! A complete build log is located at '/var/tmp/portage/x11-drivers/ati-drivers
    -8.32.5/temp/build.log'.
    
    nun stehe ich wieder ratlos da... habe wieder die Möglichkeit mit Konsole weiter zu arbeiten... aber meine kenntnisse mit der Linux konsole reichen gerade mal zum "switchen" zwischen den Verzeichnissen und der "ls" funktion...da ich meinen USB Stick nicht via konsole erreichen kann kann ich das logfile leider nicht lesen und das öffnen via konsole mit "./" habe ich auch schon versucht , was aber die Meldung "Permission denied" verursacht...
    ich hoffe mir kann jemand helfen!!!
    mfg
     
  5. #4 supersucker, 10.12.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ok,

    als blutiger Konsolenanfänger wird dich gentoo noch viele Nerven kosten....:devil:

    1. Zum Problem:

    "Wahrscheinliche" Lösung:

    Code:
    zcat /proc/config.gz >/usr/src/linux/.config
    2. Wenn es dann immer noch nicht geht:

    Code:
    emerge --info
    hier posten, sowie

    Code:
    equery list sources
    ls -al /usr/src
     
  6. #5 fritz, 10.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2007
    fritz

    fritz Neuling mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    danke..

    ok...naja aber das übt auch...wenn ich Informatik studieren möchte werde ich mich daran wohl gewöhnen müssen :D:D:D
    aber Danke erstmal für die Tipps ich werde das nachher, wenn ich wieder zu Hause bin gleich mal ausprobieren...
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Perfekt Leute!!!
    nachdem Erstellen der .config
    kam wieder eine Fehlermeldung, welche aber selber eine Loesung des Problems mitbrachte und somit selbsterklaerend war. nachdem reboot und emergen des treibers, dem erstellen der neuen Grafik-config laeuft jetyt die grafische Oberflaeche...

    vielen Dank!!!!
    noch eine Frage aber....woher wusstet ihr die Loesung des Probs??? versteht ihr das Linux und die Befehle oder hattet ihr das problem selber einaml???
    mfg fritz
     
  7. #6 supersucker, 10.12.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem hatte ich noch nie.

    Aber nach einer Weile hast du Erfahrung + kennst dich mit dem System aus, dann kriegt man auch die meisten Sachen alleine hin.......:)
     
  8. fritz

    fritz Neuling mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ...

    noch eine Frage...wie installiere ich da Programme??? so wie früher bei KDE??? mit den rpm's ?? oder läuft das wie bei normalerweise bei gnome mit nem Menüpunkt: "Programme hinzufügen und entfernen"????
     
  9. #8 hermann4, 10.12.2007
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich kenne mich mit Gentoo zwar nicht aus, aber ich denke da wird ermerge zuständig für sein.

    Musst mal in den manpages nachgucken
     
  10. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    die lösung ser probleme ging aus den fehlermeldungen hervor, mit ein bisschen erfahrung und googeln wirste das dann auch selber erkennen.

    bei gentoo installiert man pakete mit:

    emerge -p <paket> # man emerge für anleitung/parameter

    die sourcen werden dann gesaugt, compiliert und installiert ... das kann ne weile dauern ;)

    installier dir mal kuroo oder porthole, das sind "gui emerge programme", is sehr schön um mal einen überblick über die pakete zu haben. kuroo bevorzuge ich.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. fritz

    fritz Neuling mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    okay!! vielen Dank!!!!
     
  13. #11 supersucker, 10.12.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
Thema:

ATi X300 unter gentoo

Die Seite wird geladen...

ATi X300 unter gentoo - Ähnliche Themen

  1. Epson Stylus Office BX300F: Welche Probleme sind bekannt unter Linux?

    Epson Stylus Office BX300F: Welche Probleme sind bekannt unter Linux?: Mein Vater und ich planen uns, einen 4 in 1 Multifunktionsgerät zu besorgen. Da man immer wieder munkelt von Problemen mit Drucker unter Linux,...
  2. ATI x300 unter Ubuntu 8.04

    ATI x300 unter Ubuntu 8.04: Hi !! ich habe Ubuntu 8.04 installiert und ne X300 drin. habe den neusten Linux Treiber bei ati herunter geladen und will den nun installieren....
  3. Radeon X300SE unter 2.6.23-rc6 Vanilla

    Radeon X300SE unter 2.6.23-rc6 Vanilla: Hallo alle zusammen, ich habe meinen Kernel geupdatet und wollte nun auch gleich wieder den ATi-fglrx Treiber installieren. Leider bringt er...
  4. Samsung legt die Firmware der Systemkameras NX300 und NX2000 offen

    Samsung legt die Firmware der Systemkameras NX300 und NX2000 offen: Samsung hat den Quellcode für seine beiden spiegellosen Systemkameras NX300 und NX2000 unter der GPL freigegeben. Weiterlesen...
  5. OpenSuse 11.3, Lenovo X300 SSD - Laptop hängt sich ständig auf

    OpenSuse 11.3, Lenovo X300 SSD - Laptop hängt sich ständig auf: Hallo Leute, ich hab folgendes System: Ein Lenovo X300 inkl SSD Festplatte Die ganze Zeit war auf dem System OpenSuse 11.2 + KDE...