ATI Treiber will nicht

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von sevenofnine, 05.08.2006.

  1. #1 sevenofnine, 05.08.2006
    sevenofnine

    sevenofnine Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!

    Ich habe folgende Konfiguration:

    Dist: Debian Etch
    Kernel: 2.6.16-2 486
    Xorg: 7.0
    fglrx: 8.27.10
    Graka: ATI Radeon 9600 Mobile

    Ich habe den akt. Treiber von ATI runtergeladen und wie "füher" das *.run
    ausgeführt. Dabei hat er nicht gemeckert. Danach habe ich mit

    aticonfig --initial

    die xorg.conf anpassen lassen.
    Sonst hatte das glaubich ausgereicht, nur heute (frische Installation auf dem NB) reicht es anscheinend nicht.

    Nach einem Neustart des X sagt mir fglrxinfo immer noch:
    display: :0.0 screen: 0
    OpenGL vendor string: Mesa project: www.mesa3d.org
    OpenGL renderer string: Mesa GLX Indirect
    OpenGL version string: 1.2 (1.5 Mesa 6.4.2)

    Könnt Ihr mir bitte helfen? - Sitze seid 9 Stunden dran....:hilfe2:

    Meine xorg.conf und xorg.log hab ich angehangen.


    VIELEN DANK für Eure Hilfe!!!! - Bin am verzweifeln.?(

    gruß

    sevenofnine
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. obec

    obec Foren As

    Dabei seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    SuSE Version, wahr scheinlich 10.0 oder 10.1...
    Stelle sicher dass die Kernel-sources, gcc und make installiert sind.
    Unter SuSE 10.0, 10.1 muss ein RPM gebildet werden.
    Siehe bitte diese HoTow(ich schreib mal selnst hier eins rein..)
    http://www.linux-club.de/ftopic62114.html
    Du musst aber die entsprechende Treiber Version in den Befehlen erstetzen.:oldman

    Das selbe gilt für SuSE 10.0.

    Gruß

    obec
     
  4. #3 sevenofnine, 05.08.2006
    sevenofnine

    sevenofnine Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    make und die kernel headers habe ich.
    Ich nutze Debian keine Suse, da helfen rpm nicht :think:

    Wäre toll wenn einer ne Lösung weiß...

    gruß
     
  5. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Ich lasse unter Debian erst die Pakete erstellen und installiere sie dann mit dpkg. Ich weiss daher nicht, ob Folgendes eine Loesung ist, wenn man das ATI-Skript direkt zur Installation benutzt:

    1. unter Debian wird das Kernelmodul nicht automatisch kompiliert. Es wird ein Archiv unter /usr/src abgelegt (fglrx.tar.bz2), das man selber entpacken, kompilieren und das Modul nach /lib/modules/`uname -r/kernel/driver/char/drm kopieren muss.

    2. Die Verzeichnisstruktur hat sich unter Etch kuerzlich geaendert, die Bibliotheken fuer X liegen nun unter /usr/lib/xorg (oder so). Waehrend das deb-Paket von ATI daran haelt, scheint die GL-Bibliothek das nicht zu wissen.
    Wenn Du mal 'strace fglrxinfo > fglrxinfo.log 2>&1' durchfuehrst, koenntest Du irgendwo einen Hinweis auf eine library (libfglrx???) finden, die nicht gefunden wird. In der Log-Datei wird auch angegeben, wo sie alles gesucht wird. Lege einen Link von dort zur echten Lib, und es sollte funktionieren.

    3. Was noch sein koennte: Hast Du als root 3D-Beschleunigung? Dann sind eventuell die Rechte von /dev/dri/card0 nicht auf 666 gesetzt bzw. Dein User gehoert nicht der Gruppe 'vdeo' an.

    Vielleicht hilft es ja.
     
  6. #5 sevenofnine, 06.08.2006
    sevenofnine

    sevenofnine Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    GELÖST.

    Also ich habe das Radeon Modul entladen und dann das fglrx Modul geladen und schon hats geklappt! - So einfach kanns sein.

    Ich trage es dann gleich noch in /etc/modules ein und dann solls das gewesen sein.

    Vielen Dank euch allen für die Hilfe!:D
     
Thema:

ATI Treiber will nicht

Die Seite wird geladen...

ATI Treiber will nicht - Ähnliche Themen

  1. Treiber geht nicht [cp210x]

    Treiber geht nicht [cp210x]: Hallo, ich versuche über eine "Silabs USB-to-UART Bridge cp2103" mit einem externen Gerät zu kommunizieren. Der Treiber scheint auch...
  2. Nach Ati Treiber deinstallation bootet die Grafische Oberfläche nicht mehr

    Nach Ati Treiber deinstallation bootet die Grafische Oberfläche nicht mehr: Hallo, da ich heute mit PlayOnLinux Starcraft 2 installiert habe und sofort nach dem starten immense Grafikfehler hatte habe ich den...
  3. Suse 11.3 Nvidia FX Go5650 Treiber geht nicht

    Suse 11.3 Nvidia FX Go5650 Treiber geht nicht: Hallo, Ich habe einen Laptop (Dell D800) für einen Bekannten aufgesetzt. Dort ist eine nVidia FX Go5650 eingebaut. Mit dem Neavou-Treiber...
  4. Grafikkarteentreiber geflogen und installiert sich nicht mehr 0o

    Grafikkarteentreiber geflogen und installiert sich nicht mehr 0o: Morgen Ich habe hier gerade ein seltsames Problem. Gestern hatte ich einenn 22" Bilschirm an meinen Laptop angeschlossen. Daraufhin hat er mir...
  5. Seit upadet auf ubuntu 9.04 öffnet hardware treiber einstellungen nicht mehr...

    Seit upadet auf ubuntu 9.04 öffnet hardware treiber einstellungen nicht mehr...: ich habe gestern von 8.10 auf 9.04 Ubuntu geupdatet und nun öffnet hardware treiber einstellungen nicht mehr und ich kann keine effekte mehr...