ATI Radeon unter Suse 10.1 - driver does not provide the firegl x11 extensions

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von DonOne, 20.12.2006.

  1. DonOne

    DonOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich habe mir hier die Einträge die es zu diesem Thema schon mal durchgelesen was es da so gibt, nur leider hilft mir es nicht arg viel weiter.

    also ich habe wie gesagt Suse 10.1 drauf und wollte heut die ATI treiber für meine Radeon 9800pro installieren.
    Also packet runtergeladen und installiert, alles ohne probs, nur meine grafikkarte will irgendwie ned so wie ich.
    da kommt nur:

    driver does not provide the firegl x11 extensions

    wenn ich fglrxinfo eingebe kommt:

    Xlib: extension "XFree86-DRI" missing on display ":0.0".
    display: :0.0 screen: 0
    OpenGL vendor string: Mesa project: www.mesa3d.org
    OpenGL renderer string: Mesa GLX Indirect
    OpenGL version string: 1.2 (1.5 Mesa 6.4.1)

    hab die anderen ati treiber (xorg oder x86)auch schon probiert, genau das selbe.

    was kann ich da tun?

    danke für die hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Was du tun kannst? Mal deine X-Konfiguration posten. dri- und glx-Modul werden geladen. fglrx-Kernel-Modul ist geladen?
     
  4. rasade

    rasade Eroberer

    Dabei seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Runkel
    9800pro

    Hast Du nach der Installation aus der Konsole (..init 3) sax2 mit
    sax2 -m 0=fglrx
    aufgerufen?

    gruß
     
  5. #4 LinuxRulerSuSE, 20.12.2006
    LinuxRulerSuSE

    LinuxRulerSuSE Doppel-As

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Und meine Standart Frage wie immer weil sonst kann die Treiber installation nicht funktionieren ?!

    1.gcc/gcc+
    2.kernel source
    3.make

    installiert ?
     
  6. DonOne

    DonOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    servus,
    @theton: fglrx-Kernel-Modul ist geladen? wie meinst du das? wenn ich jedenfalls fglrxinfo eingebe kommt folgendes:
    Xlib: extension "XFree86-DRI" missing on display ":0.0".
    display: :0.0 screen: 0
    OpenGL vendor string: Mesa project: www.mesa3d.org
    OpenGL renderer string: Mesa GLX Indirect
    OpenGL version string: 1.2 (1.5 Mesa 6.4.1)

    woher bekomme ich XFree86-DRI ?

    @rasade: ja habe ich gemacht.
    da kommt dann die meldung:
    xc: sorry couldnt not start configure server
    xc: for details see logfile sax.log

    soll ich das hier reinposten was da drin steht?

    @LinuxRulerSuSE:
    gcc/gcc+ ist installiert
    make ebenso.
    was meinst du mit kernel source ?

    gruß
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zum überprüfen ob das Kernel-Modul geladen ist, gibst du als root mal 'lsmod | grep fglrx' auf der Konsole ein. Bekommst du keinen Output, ist es nicht geladen. Dann muss es mit 'modprobe fglrx' geladen werden. Sollte da die Meldung 'module not found' o.ä. kommen, wurde es nicht korrekt kompiliert, d.h. dass bei deiner Installation irgendwas schief gegangen ist (meist fehlten dann die Kernel-Sources beim Kompilieren des Moduls).
    DRI ist ein Modul, dass du in der Section "Modules" in der xorg.conf laden musst. Die Section müsste dann etwa wie folgt aussehen:
    Code:
    Section "Module"
            Load    "i2c"
            Load    "bitmap"
            Load    "ddc"
            [b]Load    "dri"[/b]
            Load    "extmod"
            Load    "freetype"
            [b]Load    "glx"[/b]
            Load    "int10"
            Load    "type1"
            Load    "vbe"
    EndSection
    
    (hab die beiden wichtigsten Module für 3D-Beschleunigung mal markiert)
     
  8. DonOne

    DonOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    servus,

    ja du hast recht.
    lsmod | grep fglrx gibt gar keinen output.
    modprobe gibt aus module not found ( FATAL: Module fglrx not found )

    meine xorg.conf sieht so aus:

    Section "Module"
    Load "glx"
    Load "type1"
    Load "extmod"
    Load "dbe"
    Load "freetype"
    Load "v4l"

    also fehlt mir wohl das dri modul.
    was kann ich jetzt tun? es irgendwo runterladen?

    danke für die schnellen antworten
     
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Nein, einfach das dri-Modul eintragen. Das ist bei Xorg dabei und muss lediglich geladen werden. Das fehlende Kernel-Modul dürfte dein grösseres Problem sein. Installiere die Pakete 'gcc' und 'kernel-source' inkl. Abhängigkeiten und lasse danach nochmal den Installer durchlaufen. Ohne Kernel-Modul gibt's auch keine 3D-Beschleunigung. Eine genau Anleitung für SuSE findest du auch unter http://de.opensuse.org/SDB:ATI_Treiber_unter_SUSE_installieren
     
  10. DonOne

    DonOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    servus,
    also hab das LOAD "dri" in xorg.conf eingetragen, jedoch genau das selbe wie immer.
    packete sind auch alle installiert

    das kommt immer noch wenn ich fglrxinfo eingebe
    Xlib: extension "XFree86-DRI" missing on display ":0.0".
    display: :0.0 screen: 0
    OpenGL vendor string: Mesa project: www.mesa3d.org
    OpenGL renderer string: Mesa GLX Indirect
    OpenGL version string: 1.2 (1.5 Mesa 6.4.1)

    noch eine idee???
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich sagte bereits, dass ohne Kernel-Modul garnichst läuft. Du solltest nicht nur "selektiv" lesen, sondern alles, was geschrieben wurde. ;) Schau dir das Howto auf der OpenSuSE-Seite an und versuch es mit einer sauberen Installation, bei der auch das Kernel-Modul sauber installiert und eingerichtet wird.
     
  12. DonOne

    DonOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    servus

    du meinst: 'gcc' und 'kernel-source' hab ich installiert.
     
  13. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Lies bitte, was ich geschrieben habe.
    :rtfm:
     
  14. DonOne

    DonOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    servus,

    ja hab ich gemacht. hab den ati treiber deinstalliert. die pakete installiert und dann nochmal den ati treiber installiert, so wie es auf der seite steht. ohne erfolg
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Was heisst "ohne Erfolg"? Ist das Kernel-Modul jetzt vorhanden und geladen? Wie sieht deine xorg.conf jetzt aus?
     
  17. DonOne

    DonOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    in der xorg.conf:

    Load "glx"
    Load "type1"
    Load "extmod"
    Load "dbe"
    Load "freetype"
    Load "v4l"
    Load "dri"

    kernel source und gcc sind installiert.
    hab sax2 -m 0=fglrx ausgeführt.
    vorher wie gesagt init 3 ausgeführt. dann inti 5

    doch nix tut sich, genau das selbe wie vorher
     
Thema:

ATI Radeon unter Suse 10.1 - driver does not provide the firegl x11 extensions

Die Seite wird geladen...

ATI Radeon unter Suse 10.1 - driver does not provide the firegl x11 extensions - Ähnliche Themen

  1. Probelm 3D Unterstützung (ATI Radeon)

    Probelm 3D Unterstützung (ATI Radeon): Hallo, habe ein Problem mit 3D Unterstützung meiner Karte (ATI Radeon X300). Neuste Treiber von ATI sind installiert. Google brachte mich...
  2. Radeon 1950XT wahnsinnig laut unter Linux

    Radeon 1950XT wahnsinnig laut unter Linux: Moin, ich habs vor ein Paar Tagen endlich geschafft auf meinem Desktoprechner (der bisher ne reine Daddel-Station war) Linux zu installieren nun,...
  3. Radeon X300SE unter 2.6.23-rc6 Vanilla

    Radeon X300SE unter 2.6.23-rc6 Vanilla: Hallo alle zusammen, ich habe meinen Kernel geupdatet und wollte nun auch gleich wieder den ATi-fglrx Treiber installieren. Leider bringt er...
  4. 3D-Unterstützung bei Radeon X850

    3D-Unterstützung bei Radeon X850: Hallo ich habe auf meinem PC openSUSE 10.2 Installiert und habe bei meiner Grafikkarte ( Radeon X850 PRO (R480) (AGP) keine 3D-Unterstützung....
  5. Ati Radeon X1600pro unter SuSE 10.2

    Ati Radeon X1600pro unter SuSE 10.2: Hai Leutz, Ich hab nen problem mit meiner Grafikkarte und der ganzen schönen 3d modi wie opengl. Hat einer von euch ne Idee wie man ne X1600pro...