Xserver abschalten

Diskutiere Xserver abschalten im RedHat,Fedora & CentOS Forum im Bereich Linux Distributionen; Moin, Sagt mal wie kann ich bei RH9 den Xserver deaktiviereren? Nicht permanent. Mit dem interaktiven Start hab ichs nicht hinbekommen. grüße

  1. Tommek

    Tommek Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Sagt mal wie kann ich bei RH9 den Xserver deaktiviereren? Nicht permanent.
    Mit dem interaktiven Start hab ichs nicht hinbekommen.

    grüße
     
  2. #2 lordlamer, 21.05.2003
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    öhm du meinst einfach den xserver killen? aber beim nächsten start soll er wieder starten?

    dann solltest du einfach den loginmanager killen den du hast!
    bei kdm: killall kdm
    und bei gdm: killall gdm-binary

    dann hast nur noch konsole!

    wenn du dauerthaft den xserver abschalten willst musste den runlevel anders starten!

    cui
     
  3. #3 reset1874, 21.05.2003
    reset1874

    reset1874 Eroberer

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Das ist gabz einfach, Du gehst in die inittab im Verzeichnis /etc/ und kommentiert die letzte Zeile aus, nämlich:

    x:5:respawn:/etc/X11/prefdm -nodaemon

    Dann startest Du neu.
     
  4. Tommek

    Tommek Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Killbefehl klappt leider nicht. Ich komme immer auf die Loginseite zurück
     
  5. #5 Tommek, 21.05.2003
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2003
    Tommek

    Tommek Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    ah ok, ich teste mal

    Danke hat geklappt
     
  6. #6 Belkira, 21.05.2003
    Belkira

    Belkira Routinier

    Dabei seit:
    18.06.2002
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    -
    *Grummel*

    Gib als root einfach init 3 ein. Mit init 5 kommst Du zurück in den X run-level.
     
  7. #7 tomvomland, 22.05.2003
    tomvomland

    tomvomland Tripel-As

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Korschenbroich (Kaff bei D-dorf)
    Hi leute,

    belkira hat am rechtesten.

    @reset1874: Die Geissel aller Foren dieser Welt, Kumpel: Du hast die Frage von Tommek nicht richtig gelesen!

    cu
    tom
     
  8. #8 reset1874, 22.05.2003
    reset1874

    reset1874 Eroberer

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Es ist zwar nicht der eleganteste Weg, aber es gibt nichts an ihm auszsetzen, außer in Bezug auf die Ökonomie. Zumindest ist es besser als diese Maulbrüter-Admins, die nur etwas zu sagen haben, wenn der Dienst schon geleistet ist.
     
Thema:

Xserver abschalten

Die Seite wird geladen...

Xserver abschalten - Ähnliche Themen

  1. LinuxServerManager (LSM) tester gesucht

    LinuxServerManager (LSM) tester gesucht: Hallo liebe community, aktuell arbeite ich an einer Game und Voiceserver Verwaltung. Ziel ist es, installationen und Verwaltungen zu...
  2. xserver startet nicht: no screens

    xserver startet nicht: no screens: Hallo Hab wohl bei einem meiner Debian-Sid System den xserver zerschossen. Screens not found. nvidia-kernel-dkms ist instaliert,...
  3. Angepasste Minimal-GUI xserver-xorg fvwm2

    Angepasste Minimal-GUI xserver-xorg fvwm2: Moin, ich habe bisher tiefgreifende Erfahrung auf der Kommandozeile, bin aber ein Dummchen für die Linux GUI, es gab einen anderen Thread,...
  4. CentOS - nxserver - keyboard problem

    CentOS - nxserver - keyboard problem: :hilfe2: Hallo zusammen. Zuerst mal Angaben zum System: CentOS release 5.5 (final) nxserver, client und node von der Homepage (gestern...
  5. Linuxserver Debian 4.0 fehlermeldung

    Linuxserver Debian 4.0 fehlermeldung: hi hab da mal ne frage hab mir nen server bestellt, (bevor kommt hast du ahnung von linux) habe an meinem home server (ebenfalls linux debian...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden