usb Boot (alter Rechner)

Diskutiere usb Boot (alter Rechner) im Anwendungen Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; HI Leute ! Ich habe meinen alten Pentium 3 wieder ausgegraben und dieser soll nun ein paar Serverfunktionen erfuellen. Da er komplett passiv...

  1. baud

    baud Routinier

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    HI Leute !

    Ich habe meinen alten Pentium 3 wieder ausgegraben und dieser soll nun ein paar Serverfunktionen erfuellen. Da er komplett passiv gekuehlt ist, soll nun auch endlich die laute Festplatte verschwinden. Ich habe einen 8 GB USB Stick auf dem ich auch prima Ubuntu 8.10 (auf ext3 und inkl. grub ) installiert habe. Nun unterstuetzt das Bios des alten Compaq Rechners aber kein USB-Boot. Dann habe ich mir einen CD-Bootmangager (PLoP Boot Manager v5.0) geschnappt und den mal ausprobiert, doch der friert nach kurzen laden des USB Treibers ein.

    Ich finde leider auch keine Bios-Update fuer den alten Rechner.

    Ueber alternativen habe ich auch schon nachgedacht also z.B. ein Flash-Card auf IDE Adapter aber ich wollte erstmal Fragen ob es nicht eine Moeglichkeit gibt das zu realisieren wie urspruenglich gedacht.

    joa.. und ansonsten ist noch zusagen das er halt Disketten und CD-Rom Laufwerk hat.

    Hat jemand ne Idee ?

    mfg

    baud
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Runix

    Runix Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Danke für dieses Thema, baud!
    So einen alten Rechner hab ich auch noch und schon oft geärgert, dass man nicht ab USB booten kann.

    Vielleicht gibt es ja doch noch eine Lösung. Bin mal gespannt!
     
  4. #3 schwedenmann, 20.02.2009
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Wegberg
    USB-Boot

    Hallo

    Lies dir diese Antwort aus einem anderen Forum durch


    Sollte prinzipiell funktionieren, nur muß stage1 auf einem anderen medium liegen (ev. ne grubbootcd, floppy).

    mfg
    schwedenmann
     
  5. #4 tuxlover, 20.02.2009
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    wenn das board nicht ganz so alt ist hilft manchmal auch ein biosupdate, damit er dann von usb booten kann.
     
  6. baud

    baud Routinier

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    @ schwedenmann
    HI danke fuer den Beitrag aber ich verstehe es nicht und weis nich wie ich es realisieren soll.
    kannst du mir etwas auf die Spruenge helfen ?
    Was nuetzt es, wenn die Treiber im Kernel sind jedoch der Kernel noch garnich gebootet wird ?

    mfg

    baud
     
  7. #6 NightStalk3r, 21.02.2009
    NightStalk3r

    NightStalk3r Jungspund

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ein IDE->CF Adapter wäre da eine Idee. Vor allem gibts keine Probleme mit Treibern.
    Gelöst ist zwar das Problem mit dem USB Booten nicht, aber umgangen ;)
     
  8. janis

    janis BOFH

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Ganz dumme Frage:

    Was passiert, wenn du Ubuntu auf den Stick installierst (der Installer erkennt ihn, oder?) und dann ihm sagst, dass er Grub auf eine Diskette installieren soll? (Das geht zumindest beim Debian Installer)
    Ich hab hier auch ein USB-Stick wo Linux drauf ist, nur dass ich direkt von Stick booten kann. Aber um das zu erreichen, musste ich Grub erst auf eine Festplatte installieren.
     
  9. #8 Aqualung, 22.02.2009
    Aqualung

    Aqualung Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Warum nicht eine klassische Bootdiskette erstellen?
     
  10. #9 baud, 22.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2009
    baud

    baud Routinier

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    danke schon mal fuer die sehr nette Hilfsbereitschaft :)

    Ich habe jetzt doch endlich ein Biosupdate machen koennen, jedoch ist die aktuellste Version als dem Jahre 2000 ( rev: 21.8.00 ) ! Und unsterstuetzt natuerlich auch kein USB-Boot. Falls wer ein neueres findet bitte bei mir melden !
    Daten sind folgende : ROMPaq for Deskpro EP/SB Series (686T2 ROM)




    Dazu hatte ich doch schon etwas zu beginn im Thread geschrieben :oldman







    Ich hatte es anfangs schon erwaehnt und nein er erkennt den usb-stick nicht weder als Installation noch als life-usb-stick.




    Kannst du mir genauer erlaeutern wie du das meinst ?
    Soll irgendwie ein Treiber in den Boot-Manager inigriert werden ?



    mfg

    baud
     
Thema: usb Boot (alter Rechner)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. usb boot pentium 3

    ,
  2. älteren pc von usb booten

    ,
  3. altersrechner

    ,
  4. alter rechner usb booten,
  5. alten pc von stick booten,
  6. alter rechner von usb booten
Die Seite wird geladen...

usb Boot (alter Rechner) - Ähnliche Themen

  1. Coreboot 4.11 veröffentlicht

    Coreboot 4.11 veröffentlicht: Coreboot 4.11 unterstützt rund 25 neue Mainboards, darunter viele, die in Chromebooks zu finden sind. Darüber hinaus wurde die Codebasis...
  2. System 76 rüstet zwei Notebooks mit Coreboot aus

    System 76 rüstet zwei Notebooks mit Coreboot aus: Der in Denver, Colorado ansässige Hersteller System 76, spezialisiert auf Linux-Hardware, rüstet zwei seiner Notebooks mit der...
  3. Purism bietet »PureBoot Bundle« für neue Notebooks

    Purism bietet »PureBoot Bundle« für neue Notebooks: Purism bietet Käufern seiner Notebooks jetzt die Möglichkeit, die Geräte per »PureBoot Bundle« ab Werk mit einem abgesicherten Bootvorgang...
  4. Erstes modernes Server-Mainboard kompatibel mit Coreboot

    Erstes modernes Server-Mainboard kompatibel mit Coreboot: Das Supermicro-Mainboard X11SSH-TF ist das erste moderne Server-Mainboard, dass UEFI mit Coreboot ersetzt. Damit kann das Board Linux mit der...
  5. Coreboot 4.10 unterstützt mehr Notebooks, Chromebooks, Mainboards und Chips

    Coreboot 4.10 unterstützt mehr Notebooks, Chromebooks, Mainboards und Chips: Coreboot 4.10 erweitert die Hardwarebasis der unterstützten Geräte um weitere Mainboards, Chromebooks, Notebooks und Chips. Zudem wurde im Rahmen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden