Samba 4.1.11 Domänen anbindung funktioniert nicht !!!

Diskutiere Samba 4.1.11 Domänen anbindung funktioniert nicht !!! im Samba Forum im Bereich Netzwerke & Serverdienste; Hallo liebe Ubixboard - User, ich hoffe ihr könnt mir helfen habe schon mehrere Foren durchstöbert und echt zahlreiche Tutorials angeschaut und...

  1. #1 unix_self-study, 02.01.2015
    unix_self-study

    unix_self-study Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.01.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oschersleben
    Hallo liebe Ubixboard - User,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen habe schon mehrere Foren durchstöbert und echt zahlreiche Tutorials angeschaut und bin bis heute noch auf keinen Nenner gekommen.//LEIDER//:(
    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    =>HILFESTELLUNG:

    ->http://wiki.ubuntuusers.de/Samba_Server_PDChttp://
    ->https://www.nicht-blau.de/2010/12/28/howto-samba-3-5-6-pdc-primary-domain-controller-und-windows-7-2/
    ->http://www.foteviken.de/?p=2465
    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    =>PROBLEM:

    ->Ich kann mein Computer nicht an meine Linux-Server -> Domäne anbinden.....

    =>FOLGENDE FEHLERMELDUNG ERSCHEINT IMMER WIEDER:

    ->Bei dem Versuch der Domäne beizutreten, trat der folgende Fehler auf:

    ->Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden, oder es konnte keine Verbindung hergestellt werden.
    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    =>BETRIEBSYSTEME:

    ->SERVER: Ubuntu-Server 14.10
    ->CLIENT: Windows 7 Ultimate
    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    =>INSTALLIERT DHCP; DNS:

    ->Dhcp = Dnsmasq
    ->DNS = Dnsmasq

    ->Der Dhcp Server funktioniert verteilt anständig Adressen
    ->Der Dns Server löst vernünftig auf

    ping, nslookup funktioniert alles einwandfrei...........
    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    =>SMB.CONF:

    Code:
    [global]
       ## Server Identifikation - so meldet sich der Server im Netzwerk
       netbios name = SERVER
       server string = SERVER (%h)
       workgroup = heimnetz
       ## Welche Netzwerkkarte soll von Samba benutzt werden?
       interfaces = eth0
       ## Sicherheits- und Passwort-Einstellungen
       security = user
       encrypt passwords = true
       passdb backend = tdbsam
       obey pam restrictions = yes
       unix password sync = no
       passwd program = /usr/bin/passwd %u
       passwd chat = *Enter\snew\sUNIX\spassword:* %n\n *Retype\snew\sUNIX\spassword:* %n\n .
       ## Domain-Einstellungen
       local master = yes
       preferred master = yes
       os level = 200
       domain master = yes
       domain logons = yes
       # Speichert das Windows-Profil im durch die Freigabe [profile] angegebenen Verzeichnis:
       logon path = \\%L\profile\%U
       # Soll das Windows-Profil dagegen im User-Home abgelegt werden, kann man "logon path" auf Standardeinstellung belassen:
       #logon path = \\%L\%U\profile
       # oder auch direkt im User-Home:
       #logon path = \\%L\%U
       logon drive = h:
       #Logon Script einkommentieren falls gewuenscht (muss im Netlogon-Verzeichnis abgelegt sein -> /home/samba/netlogon/)
       #logon script = login.bat
       # DEM Addon 2007-02-20: Empfehlenswert für servergespeichertes Windows Profil
       hide files = /desktop.ini/ntuser.ini/NTUSER.*/Thumbs.db/
       ## DNS-Einstellungen
       wins support = no
       # name resolve order = wins lmhosts host bcast
       ## Log-Einstellungen
       log file = /var/log/samba/log.%m
       max log size = 1000
       syslog = 0
       panic action = /usr/share/samba/panic-action %d
       ## Diverse Einstellungen
       ## DEM Addon 2007-02.20: Manchmal kann die Geschwindigkeit erhöht werden, wenn statt der ersten Zeile die zweite Zeile verwendet wird:
       socket options = TCP_NODELAY
       #socket options = TCP_NODELAY SO_RCVBUF=8192 SO_SNDBUF=8192
    #======================= Share Definitions =======================
    [homes]
       comment = Home Directories
       browseable = yes
       valid users = %S
       writeable = yes
       create mode = 0600
       directory mode = 0700
    [profile]
       comment = Profildateien
       path = /home/samba/profile
       guest ok = yes
       browseable = no
       create mask = 0600
       directory mask = 0700
       writeable = yes
       # DEM Addon 2007-02-20: Folgende Zeile ist wichtig für Servergespeichertes Profil
       # um Probleme mit z.b. desktop.ini unter Windows zu beheben.
       profile acls = yes
    [netlogon]
       comment = Network Logon Service
       path = /home/samba/netlogon
       guest ok = yes
       writeable = no
    
    ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    =>ETC/HOSTS:

    Code:
    127.0.0.1       localhost
    208.138.219.190 server server.heimnetz.local
    208.138.219.212 W01 W01.heimnetz.local
    
    # The following lines are desirable for IPv6 capable hosts
    ::1     localhost ip6-localhost ip6-loopback
    ff02::1 ip6-allnodes
    ff02::2 ip6-allrouters
    
    _____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    =>ETC/RESOLV.CONF:

    Code:
    nameserver 127.0.0.1
    search heimnetz.local
    
    _____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    ICH HOFFE IHR KÖNNT MIR HELFEN


    GRUß UNIX_SELF-STUDY
    ________________________________
     
Thema:

Samba 4.1.11 Domänen anbindung funktioniert nicht !!!

Die Seite wird geladen...

Samba 4.1.11 Domänen anbindung funktioniert nicht !!! - Ähnliche Themen

  1. Samba 4.5.12-Debian Rechtevergabe

    Samba 4.5.12-Debian Rechtevergabe: Hallo zusammen, wir hatten intern einen Dateiserver mit SerNet-Samba 3.5 und einer Authentifizierung am Active Directory. Das ganze habe ich auf...
  2. Samba 4 Schema erweitern per LDIF - Server is unwilling to perform (53)

    Samba 4 Schema erweitern per LDIF - Server is unwilling to perform (53): Hallo zusammen, ich versuche gerade ein Samba 4 mittels LDIF zu erweitern. Die Objekte in dem LDIF stammen von einem Windows AD. Hintergrund ist,...
  3. Keine Zugriff von Windows 10 auf Sambafreigaben

    Keine Zugriff von Windows 10 auf Sambafreigaben: Hallo liebe Forumsmitglieder, Ich habe auf meinem Server (mit fester interner und externer) IP einen VPN und einen Samba Server installiert. Ich...
  4. Zugriff auf Samba Fileserver Freigaben verweigert(Samba 4 Active Directory Domäne)

    Zugriff auf Samba Fileserver Freigaben verweigert(Samba 4 Active Directory Domäne): Hallo, ich möchte eine Active Directory Domäne mit Samba4 erzeugen. Es handelt sich um zwei Server(Domänencontroller und Fileserver) und ca. 10...
  5. SAMBA 4 und Mac Client

    SAMBA 4 und Mac Client: Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand helfen... Ich habe eine Samba Server auf Ubuntu Basis installiert und möchte nun von unterschiedlichen...