[problem] IBM/lemark 4029 Drucker

Skytrix

Grünschnabel
Beiträge
5
Hi@all

Ich möchte meinen alten IBM/Lexmark Drucker 4029 unter suse linux 8.1 installieren...das problem ist in der suse datenbank ist der drucker nicht verfügbar.

Ich kann zwar mit einem ghostscripttreiber drucken nur leider mit 300x300 dpi...ich möchte aber mit 600x600 dpi drucken...

Mit Postscript und Ghostscript treibern kenne ich mich leider nicht aus...ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...dass ich auch mit 600x600 dpi drucken kann!

Der Drucker unterstützt PCL4 und Postscript!

danke...

Gruß
Skytrix
 

Skytrix

Grünschnabel
Beiträge
5
hm..ok danke werde ich testen nur wenn ich eine Testseite drucke bekomme ich als genaue Druckerbezeichung:
Code:
4029-030/040

und mit dem modell soll es ja angeblich nicht so gut unter Linux laufen..."works Partially"

Ich habe jetzt beide ppd. files ausprobiert nur ich bekomme immer nur schrott gedruckt (nicht lesbares).....muss ich am drucker einstellugen verändern?

Als standart Emulator ist "IBM PDS" eingestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Skytrix

Grünschnabel
Beiträge
5
hm...ja den hab ich auch schon ausprobiert geht aber nicht....ich kann immer nur unleserliches drucken. Unter Windows funktioniert der drucker einwandfrei.

Muss ich am drucker einstellungen verändern!?

oder muss ich unter linux noch einen ghostscripttreiber installieren bzw postscriptreiber?
 

Ähnliche Themen

Keine grafische Oberfläche (Debian Installation)

Printserver auf Samba Server installieren

Ubuntu 12.04: Installation Drucker / Parallel Port

Squid3 als Reverse Proxy

suse 8.2 und hp officejet 5610 all in one

Oben