Positive Eigenschaften von CentOS für Server?

A

Angel

Foren As
Hallo Boardies,

ich habe hier und dort beim rumstöbern immer mal gelesen das der ein oder andere Anwender / Admin mehr von CentOS überzeugt ist, als von einem Debian (was ich bis dato nur verwendete). Ich habe auch noch root Rechte für zwei Suse root-Server von 1und1, die eigentlich einem Kumpel gehören... Aber da ich auch ein wenig Kenntnisse habe etc. und mich damit auch befasse, wollte ich allgemein mal Fragen was so toll an der Distribution ist.

Debian selber finde ich ja schon nett, weil ich oft auch deutschen Support finde, und debian immer irgend wo erwähnt wurde. Und nicht zu vergessen, ich mag apt :D

So, nun sehe ich hier und da schon fast komplett fertig gestrickte root-Server mit CentOS + Plesk etc. ich würde ja eine Debian Kiste vorziehen, aber ich bin zu faul, mir das ganze GUI gerotze selber zu installieren :D

Und, was liest man doch immer so gerne "ich lerne Linux" :D
Ne, mal im ernst... Mich würde mal interessieren, wie Eure Meinungen sind und was Ihr für Euch so für vorteile entdeckt habt... oder so, denn einer aus meiner Klasse hatte mir mal zu RedHat geraten, konnte aber nie sagen wieso das so toll sein soll :(

So, mehr wollte ich nicht und ich hoffe meine Frage ist hier in dem Foren- Bereich richtig :headup:
 
rygar

rygar

Routinier
Moderator
Ohje, was spricht dafür oder dagegen....

Ein Argument hast Du schon genannt... Faulheit... Die anderen sind vielleicht etwas schwieriger zu beantworten.

Zertifizierung von Herstellern, die unterschiedlichen Packagemanager, persönliche Vorliebe, Aktualität usw. usw.

Ich denke das dürften so die wichtigsten Punkte sein, die den Unterschied der Distributionen ausmacht. Ich weiss nicht, aber mir kommt es so vor als ob die Unterschiede zwischen den Distributionen eh immer weniger werden.

Für CentOS spricht vielleicht die nähe zu RHEL und damit die Verfügbarkeit von sehr viel fertiger kommerzieller Software.

Aber wenn Du eh versuchst ein bisschen mehr über Linux zu lernen. Warum dann nicht deine Distribution neu auf dem Server installieren? Du kannst nicht mehr als dabei was lernen.

Gruss,
Martin
 
A

Angel

Foren As
Aber wenn Du eh versuchst ein bisschen mehr über Linux zu lernen. Warum dann nicht deine Distribution neu auf dem Server installieren? Du kannst nicht mehr als dabei was lernen.
Sprich, weiter bei Debian bleiben... ist vielleicht doch das leichteste (apt kenne ich ganz gut)... Und Kommerziell ist ja gar nicht doof irgendwo, aber für einen der versucht ehr wenig Geld auszugeben dank seines geringen Einkommens, ist Freeware schon viel besser ;)

Mal kommende Woche wenn Lenny stable wird die Version besorgen... Linux soll ja nicht nur bei mir ein Server System werden, irgend wann wollte ich es auch mal als komplettes Desktop System auf dem Notebook verwenden, obwohl es die eine oder andere Software gibt die mir dann fehlen wird.

Und was meine Frage anging, die war vielleicht ein wenig doof formuliert, ich war mir auch nicht sicher wie dann folgende Frage rüber kommen würde wie zum Beispiel
Warum verwendet ihr lieber CentOS, was bewegt Euch dazu und nicht zu einer anderen Distribution etc.
die Frage fand ich dann doch etwas zu weit gefächert ;)

So, das wars dann erstmal von mir, gute Nacht :)
Mfg. Angel
 

Ähnliche Themen

Keine grafische Oberfläche (Debian Installation)

Empfehlungen für ein Partitionsschema home server

So, das wars nun endgültig mit Centos und Linux

Empfehlung für Server Distribution

Zusätzliche Repos für Centos 7

Oben