Pacemaker alternativen ?

Diskutiere Pacemaker alternativen ? im Anwendungen Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Hi Leute, ich wollte euch mal fragen, ob ihr eine wirkliche alternative zu pacemaker/CoroSync kennt? Also ich meinte damit nicht googeln...

  1. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hi Leute,

    ich wollte euch mal fragen, ob ihr eine wirkliche alternative zu pacemaker/CoroSync kennt?
    Also ich meinte damit nicht googeln sondern eher Erfahrungswerte :)

    Grüße
    Foexle
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lord_x

    Lord_x Guest

    Würde mich auch interessieren :)

    Ich habe im Moment gerade ein Cluster mit DRBD (primary/primary) + LVM + OCFS2 installiert. Das läuft ganz gut.
    Ich möchte es jetzt noch weiter mit XEN oder KVM ausbauen. Dazu käme mir das gerade Recht :)
     
  4. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Österreich
    Die Red-Hat Cluster Suite.

    Einrichtung ist bisschen ein scheiss, aber macht was er soll.....
     
  5. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    naja RHEL ist immer so ne Sache wegen den Lizenzen.
    Wobei ich denke das unter der Haube von der Cluster-Suite auch pacemaker/corosync steckt.

    Aber naja dann wirds wohl weiter damit sein müssen :)
     
  6. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Österreich

    Nope, ist ne eigenentwicklung von RedHat, die gibts aber ja auch umsonst in der CentOS ClusterSuite.

    In Version 6 kann man über die ClusterSuite auch auf pacemaker/corosync zugreifen und diese Konfigurieren, ist aber nur ne Tech-Preview und nicht für den prod. Einsatz gedacht.

    Und überhaupt, die RHEL Lizenzen kommen im kleinsten Paket für 280 € pro Jahr daher. Das sollte sich eine Firma jedenfalls noch leisten können.
     
Thema:

Pacemaker alternativen ?

Die Seite wird geladen...

Pacemaker alternativen ? - Ähnliche Themen

  1. Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker

    Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker: Hallo! Ich komme aus der AIX-Welt wo es im HACMP-Cluster die Möglichkeit der Ausführung eines Start- bzw. Stop-Skriptes im Zuge einer...
  2. Pacemaker XEN HA

    Pacemaker XEN HA: Hallo, ich bin gerade dabei ein XEN HA Cluster mit pacemaker/corosync aufzubauen. XEN läuft auf allen Nodes tadellos und eine manuelle Live...
  3. Artikel: Android Google-frei konfigurieren und Alternativen einrichten

    Artikel: Android Google-frei konfigurieren und Alternativen einrichten: Android ist das populärste und am weitesten verbreitete Smartphone-Betriebssystem. Obwohl es auf freier Software basiert, ist in der...
  4. Liste mischen. Alternativen zu sort -R

    Liste mischen. Alternativen zu sort -R: Hallo, ich möchte eine Liste mit Einträgen kontrolliert und einigermaßen gut "mischen". Die Liste wird 100-9000 Einträge haben. Später möchte...
  5. FlashPlayer auf alternativen Architekturen

    FlashPlayer auf alternativen Architekturen: Hallo alle zusammen, dies ist hier ein Umfrage über das Thema "Adobe FlashPlayer für alternative Architekturen". Denn mich würde interessieren,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden