Netzwerk zwischen zwei Linuxrechnern

Diskutiere Netzwerk zwischen zwei Linuxrechnern im Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan Forum im Bereich Netzwerke & Serverdienste; Guten Tag. Ich habs jetzt endlich geschafft meinen DesktopPC Netzwerkfähig unter Linux zu machen. Jetzt möchte ich den mit meinen Labtop per...

  1. #1 sim4000, 04.07.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Guten Tag.

    Ich habs jetzt endlich geschafft meinen DesktopPC Netzwerkfähig unter Linux zu machen.
    Jetzt möchte ich den mit meinen Labtop per Netzwerk verbinden.

    Sie sind über einen Router (PC mit Kabel und Notebook per W-LAN) miteinander verbunden. Die verbindung klappt auch wenn ich über Samba auf Windows auf meinem Notebook zugreifen will. Und anders herrum auch, nur von Linux zu Linux bekomme ich nich gebacken.

    Gibts da ein deutsches HowTo? Oder is das so einfach das man mir das mit ein zwei Sätzen erklären kann?

    Danke schon mal für eure Hilfe, sim4000.
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StyleWarZ, 04.07.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd dir NFS empfehlen. Schnell und einfach zu konfigurieren.
     
  4. #3 sim4000, 04.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Ich benutz ja SuSE 10.0 und da sind ja im Yast2 "NFS-Server" und "NFS-Client".
    Beim Server will er eine "Rechner-Wildcard" wissen.

    Wasn das? Also ich glaube ich besorg mir einfach mal n HowTO zu NFS und les erstmal n bissl. Bevor ich euch mit meinen dummen Fragen die Nerven raube. Das mit NFS war ja schon ein guter Tipp.

    Danke schön.
    Mfg, sim4000.

    //edit: Gefunden: http://mysite.verizon.net/res0yizl/id12.html - Ich les erstmal und meld mich dann wieder.
     
  5. #4 supersucker, 04.07.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du schon Samba laufen hast, würde ich Samba auch für das linux-linux Netzwerk nehmen.
     
  6. #5 StyleWarZ, 04.07.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Benutz ich auch. Aber nur weil ich mit meinem Linux Notebook in unterzahl bin. 3 zu 1 für Windows und dann hab ich kein Bock noch nfs zu installieren wenn Samba eh laufen muss.
     
  7. #6 sim4000, 04.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Und wie mach ich das denn mit samba?
    Einfach auf beiden Rechnern Samba am Laufen haben?

    Mfg, sim4000.

    //edit
    Ich hab jetzt beide Sama identisch configuriert.
    Die finden sich aber gegenseitig nicht.
    Er sagt wenn ich auf die Sambafreigaben gehe. Das keine Arbeitsgruppe im Netzwerk zu finden ist.
     
  8. #7 StyleWarZ, 04.07.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Ne, nur auf dem Hauptrechner.. wenn Hauptrechner Daten von PC1 erhält dann legt es das z.B. unter der Freigabe in /home/user ab also kannst sie da auch brauchen.. und auf PC1 kannst sie ja per SMB abrufen..
     
  9. #8 sim4000, 04.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Ich hab jetzt Samba auf meinem großen PC laufen.
    Über den Netzwerkbrowser finden sie sich gegenseitig aber nicht.
    Nur sich selber.

    //edit
    Hat geklappt.
    Ich hab die Hostnames der beiden Rechner verändert, die waren identisch.
    Dann hab ich sie noch neugestartet. Jetzt funktionierts.
    Danke für eure Hilfe.

    //edit
    Es funktioniert doch immer noch nicht. Auf meinem großen rechner kann ich beider shen, aber mein Notebook macht noch stress.
    Wenn ich auf mein Notebook zugreifen will kommt "time out"
    Und auf meinem Labtop kommt wenn ich auf den großen zugreifen will. "Keine Arbeitsgruppe auffindbar.
     
  10. #9 StyleWarZ, 04.07.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Firewall?
     
  11. #10 sim4000, 04.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Die Ports sind auf beiden Rechnern für die Schnittstelle (W-LAN und LAN) freigegeben.

    //edit
    Es wird durch die Firewall verursacht. Ich hab sie mal deaktiviert da gings.
    Was muss ich denn jetzt in der Firewall freigeben?

    //edit
    Aber nur von Notebook zu PC, nicht umgekehrt.
    Anders herum sagt er noch "Connection times out"
     
  12. #11 phrenicus, 04.07.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Wenn Du auf beiden Rechnern den Dienst anbieten willst, muss er auch auf beiden Rechnern laufen. Ich glaube, StyleWarZ ging davon aus, dass Du einen Hauptserver haben magst und darauf vom Notebook zugreifen willst. Wenn DU vom Hauptrechner auch aufs Notebook zugreifen willst, muss es auf beiden laufen.

    Gruß
     
  13. #12 sim4000, 04.07.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Es laufen auf beiden Rechnern Samba.
    Mit der gleichen konfiguration, nur der Hostname is halt anders.
    Ich sehe in beide Richtungen auch die beiden Rechner, ich kann nur nicht drauf zugreifen.
    Ich glaube das die Firewall irgendwas auf beiden Rechnern unterdrückt.
    Aber was?

    Mfg, sim4000.
     
  14. #13 supersucker, 04.07.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Du musst den Port für smbd und nmbd freigeben.
     
  15. #14 sim4000, 04.07.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Samba ist in beiden Firewalls freigegeben.
    Nur nmbd nicht. Ist auch nicht in der Liste zu finden.
    Gibts davür ne Portnummer die ich eingeben kann?
     
  16. #15 MattWest, 07.07.2006
    MattWest

    MattWest RULER

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    nichts dass ich wüsste
     
  17. #16 supersucker, 07.07.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    1.

    Port 137 und 138

    2.

    Hatte ich Blödsinn erzählt:

    Für den Zugriff von Linux auf den Win-Rechner mittels
    smb://IPdesWinRechners
    ist es NICHT erforderlich das Samba smbd oder nmbd läuft.


    3.
    Genauere Fehlerbeschreibung ist vonnöten.

    Was sagt

    Code:
    smbclient -L IP_des_anderen_rechners
    ?
     
  18. #17 sim4000, 07.07.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Also kurze Zusammenfassung:

    Wenn beide Firewalls aktiviert sind, kann ich auf beide Rechner nicht zugreifen.
    Fehlermeldungen:

    Notebook --> PC: Keine Verbindung für Rechner smb://sim2/
    PC --> Notebook: Sehe ich noch nicht einmal die Arbeitsgruppe: Fehlermeldung: Keine Arbeitsgruppe im lokalen Netzwerk auffindbar. Dies kann durch eine aktivierte Firewall verursacht sein.


    Ausgabe von smbclient -L 192.186.178.21 (Notebook) von PC
    Code:
    Domain=[SIM4000] OS=[Unix] Server=[Samba 3.0.20-4-SUSE]
    
            Sharename       Type      Comment
            ---------       ----      -------
            profiles        Disk      Network Profiles Service
            users           Disk      All users
            groups          Disk      All groups
            print$          Disk      Printer Drivers
            netlogon        Disk      Network Logon Service
            /               Disk
            IPC$            IPC       IPC Service (Samba 3.0.20-4-SUSE)
            ADMIN$          IPC       IPC Service (Samba 3.0.20-4-SUSE)
    Domain=[SIM4000] OS=[Unix] Server=[Samba 3.0.20-4-SUSE]
    
            Server               Comment
            ---------            -------
            SIM1                 Samba 3.0.20-4-SUSE
            SIM2                 Samba 3.0.20-4-SUSE
    
            Workgroup            Master
            ---------            -------
            SIM4000              SIM1
    
    
    Ausgabe von smbclient -L 192.186.178.21 (PC) von Notebook

    Code:
    timeout connecting to 192.186.178.22:445
    Error connecting to 192.186.178.22 (Connection refused)
    Connection to 192.186.178.22 failed
    
    Freigabe der Protnummern:
    Hat nichts gebracht. Immer noch die gleichen Fehlermeldungen.

    Mfg, sim4000.
     
  19. #18 supersucker, 07.07.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Was sagen die samba-logs?

    Wenn du das in der smb.conf nicht anderweitig eingestellt hast, findest du die wie fast immer unter /var/log.
     
  20. #19 sim4000, 07.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
  21. #20 phrenicus, 09.07.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Wenn Du jetzt noch Port 445 öffnest, geht es auch mit Namen statt Nummern.

    Gruß
     
Thema:

Netzwerk zwischen zwei Linuxrechnern

Die Seite wird geladen...

Netzwerk zwischen zwei Linuxrechnern - Ähnliche Themen

  1. Routing zwischen zwei Netzwerken

    Routing zwischen zwei Netzwerken: Hallo, ich würde gerne einen SuSE PC als Router zwischen zwei Netzwerken benutzen. Das eine besitzt einen Internetzugang (DSL-Router:...
  2. wie routen nur zwischen 2 von 4 netzwerkarten

    wie routen nur zwischen 2 von 4 netzwerkarten: hi wie man 4 netze verbindet ist mir bekannt route add net zielnetzt netmask subnetzmaske dev zielnic bsp route add net 10.10.1.0 netmask...
  3. kopieren von dateien zwischen 2 rechnern im netzwerk

    kopieren von dateien zwischen 2 rechnern im netzwerk: Hi habe hier einen Linux rechner und einen FreeBSD rechner im Netzwerk. der freebsd rechner soll asl server laufen. verbindungen sind...
  4. Netzwerkbrücke einrichten zwischen ppp0 & eth0

    Netzwerkbrücke einrichten zwischen ppp0 & eth0: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe ein ethernet-Netzwerk und ein Notebook, dass keine Netzwerkkarte hat. Ich möchte jetzt das...
  5. Problem mit Netzwerk zwischen 3 Rechnern

    Problem mit Netzwerk zwischen 3 Rechnern: Hi Leute, ich hab grade ein echtes Problem. Auf der Grafik im Anhang habe ich es mal bildlich dargestellt. Darauf seht ihr die 3 Rechner. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden