ManjaroLinux und FreeBSD /home zusammenführen?

Diskutiere ManjaroLinux und FreeBSD /home zusammenführen? im Unix Derivate & sonst. Unix Fragen Forum im Bereich BSD / Unix; Hey, ich habe derzeit ein Dualboot mit Windows7 und Manjaro Linux. Ich habe fast keinen Platz mehr für FreeBSD aber könnte noch ein paar GB...

  1. #1 CeeNeo, 17.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2013
    CeeNeo

    CeeNeo Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    ich habe derzeit ein Dualboot mit Windows7 und Manjaro Linux.

    Ich habe fast keinen Platz mehr für FreeBSD aber könnte noch ein paar GB schaffen.

    Ich hab ja eine /home Partition für ManjaroLinux.

    Jetzt meine Frage:

    Könnte ich diese /home Partition die ich unter Manjaro habe auch für FreeBSD nehmen.

    Jedoch habe ich alle Partitionen für ManjaroLinux unter einer extended Partition....

    Thx+MfG CeeNeo :)
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tgruene, 17.10.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Das groesste Hindernis koennte das Dateisystem sein. Wenn du eins gewaehlt hast, dass in FreeBSD implementiert ist, geht es. Ich wuerde FreeBSD ohne /home und ohne Anlegen eines Nutzers installieren und das dann nach der Installation nachholen. Wenn Du FreeBSD noch nicht so kennst, verhinderst Du so, dass /home z.B. versehentlich formatiert wird.
     
  4. CeeNeo

    CeeNeo Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke :)
    Wie viel Speicherplatz sollte ich für die Installation haben? :)
     
  5. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    In der Regel sind 20 GB für eine root Partition angebracht. Wenn du nur Paket herunter lädst ist das kein Problem. Wenn du aber Source Kompilieren willst solltest du mit mindesten 50 GB haben.

    Ich bin mir bei FreeBSD nicht sich ob alles via Paket ausgeliefert wird. Vielleicht wäre der mittle wert wie 25 - 30 GB gut.


    so far
    4k3nd0
     
Thema:

ManjaroLinux und FreeBSD /home zusammenführen?

Die Seite wird geladen...

ManjaroLinux und FreeBSD /home zusammenführen? - Ähnliche Themen

  1. OpenZFS mit besserer FreeBSD-Unterstützung

    OpenZFS mit besserer FreeBSD-Unterstützung: Die OpenZFS-Entwickler haben Anpassungen für FreeBSD in ihr Repositorum übernommen. FreeBSD plant bereits seit geraumer Zeit, auf die freie...
  2. FreeBSD: Statusbericht von Januar bis März 2020

    FreeBSD: Statusbericht von Januar bis März 2020: Das FreeBSD-Projekt hat den Statusbericht für das erste Quartal 2020 vorgelegt. Der Bericht gibt einen guten Überblick über die vielfältigen...
  3. FreeBSD: Statusbericht von Juli bis September 2019

    FreeBSD: Statusbericht von Juli bis September 2019: Das FreeBSD-Projekt hat den Statusbericht für das dritte Quartal 2019 vorgelegt. Der Bericht gibt einen guten Überblick über die vielfältigen...
  4. FreeBSD 12.1 freigegeben

    FreeBSD 12.1 freigegeben: Das FreeBSD-Projekt hat das freie BSD-Betriebssystem in Version 12.1 veröffentlicht. Vorrangig sorgt die neue Version dafür, dass FreeBSD stabiler...
  5. GhostBSD bekräftigt Engagement für FreeBSD

    GhostBSD bekräftigt Engagement für FreeBSD: Nachdem Project Trident einen Schwenk des Unterbaus weg von FreeBSD hin zu Linux verkündete, bekräftigt das demselben Bereich zugewendete GhostBSD...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden