IPCop und FritzCard PCI

RedJack

Grünschnabel
Beiträge
6
Unter o.g. Linux ( Mandrake Linux ) wird die PCI-Karte nicht erkannt. Ich habe IO=400 und IRQ=9 eingestellt.

Gibt es irgenwelche Treiber, die ich einbinden muss ?
 

saiki

Bratwurstgriller
Beiträge
934
Eigentlich sollte Linux die Karte automatisch erkenne, wenn es eine PCI ist. War zumindest bei mir so.
 

chb

Steirer
Beiträge
2.359
hmm .. normalerweise braucht man bei pci keinen festen irq angeben .... weil die karte sich selbst einstellen kann, sonst versuch sie mal mit den pnptools zu beleben ..
 

Dieter Opitz

Grünschnabel
Beiträge
6
IPCop und !FritzCard DSL/ISDN

Frage, was hat Mandrake mit IPCop gemein?
Noch ne Frage:
Wer kann mir helfen, wie ich die se obengenannte Karte in IPCop Version 1.3 einbinde?
Die Treiber für Fritz habe ich, SUSE fcpci-suse8.2-03.11.02.tar.gz.
Wer weis da ev Rat?
 

fahrino

Doppel-As
Beiträge
119
Sie mal
hier für ISDN nach. Bei der Installation der Treiber könntest du Probleme bekommen, da der IP-Cop sehr abgespeckt ist, was die vorhandene Software angeht.
 

Dieter Opitz

Grünschnabel
Beiträge
6
Hmmm

Jo, jetzt geht es, vorhin kamen Fehlermeldungen vom Duscher!Er konnte die Seite nit finden, wohl weil mein Windoof-Internet-Explorer ein echter Warmduscher ist.
Hilft mir aber leider trotzdem nit so recht, denn meine Fritz-Card is ne ADSL Card. Versuche aber trotzdem mal ne Installah-Party mit dem Suse-Zeugs.
Danke erst mal.
 

Ähnliche Themen

Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?

Modulfehler?

Ubuntu X / dbus problem

Festplatte friert ein nach suspend/resume

HDMI Soundausgabe 2

Neueste Themen

Oben