HÖ? Wieso kann ich...

cmk

cmk

Benutzertitel:
zweimal redhat booten?

habe vor kurzem mit dem up2date programm von redhat mein redhat upgedatet. auch der kernel wurde upgedatet.

wenn ich jetzt den pc einschalte kann ich zwei kernels booten.


was soll ich machen?
 
simon

simon

überbezahlt
Hallo,
der eine Eintrag wird dein alter Kernel sein und der andere der neue Kernel -- ist doch irgendwie logisch, nicht?
Wenn du mit dem neuen Kernel keinerlei Probleme hast, kannst du den alten loeschen und mit dem Eintrag im Bootmanager gleich verfahren.
Oder verstehe ich dein Problem falsch??(

Simon
 
g_eXx

g_eXx

gentoo-user
Du mustr die Konfigurationsdatei deines Bootloaders ändern. Schau mal unter /etc nach grub.conf oder lilo.conf
 
D

Dr_Ompaa

Hobbyphilosoph
Ach ja, wenn du LILO hast und die Liloconfig änderst, musst du zuerst als rot "lilo" ausführen, bevor die Änderungen wirksam sind

Bei Grub muss man nur die Config File ändern
 
B

Belkira

Routinier
Bei GRUB muß man garnichts ändern. Der Bootmenueintrag wird bei Entfernen des kernel Paketes automatisch ausgetragen.
 

Ähnliche Themen

Bootprobelem nach Installtion von obrevenge

Grub Boot Menü - Windows 10 hinzufügen

Kernel Panic GRUB 2

dhcp, arpwatch, flip-flop, iPhone

OpenSuse 12.3 / Tiefschlaf funktioniert nicht

Oben