Fedora Cora 1.0

Diskutiere Fedora Cora 1.0 im RedHat,Fedora & CentOS Forum im Bereich Linux Distributionen; Hi, laut Pro-Linux Ist Fedora Cora 1.0 aus der Taufe gehoben worden. Zitat: Fedora Core 1, die Community-Distribution von Red Hat, wurde...

  1. #1 chiefadri, 06.11.2003
    chiefadri

    chiefadri *******

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Memmelsdorf, bei Bamberg
    Hi,

    laut Pro-Linux Ist Fedora Cora 1.0 aus der Taufe gehoben worden.

    Zitat:
    Fedora Core 1, die Community-Distribution von Red Hat, wurde heute von Red Hat freigegeben.

    Zu den Änderungen gegenüber dem Vorgänger Red Hat 9 gehören ein überarbeitetes Bluecurve-Thema, eine grafische Bootoberfläche sowie neue Versionen vieler Softwarepakete. Zu diesen gehören unter anderem OpenOffice 1.1.0, Evolution 1.4.5 sowie Mozilla 1.4.1. Desweiteren wurden die Redhat-Config-Tools einer Überarbeitung unterzogen. Eine sinnvolle Erweiterung wurde in der Softwareverwaltung gemacht, bei der es nun auch möglich, ist »apt«-Pakete zu installieren. Obwohl nur wenig neue Software hinzugekommen ist, gibt es ein Programm, welches wohl von vielen Benutzer erwartet wurde. Es ist durch eine neue Funktion des »Control Centers« möglich, durch eine grafische Oberfläche die Auflösung zu ändern.
    Zitat Ende.

    Naja, jetzt muß hier heißen (Bei Distributionen):
    Fedora / Red Hat
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tux-Forever, 06.11.2003
    Tux-Forever

    Tux-Forever Linuxer

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    da werde ich mal warten bis der downloadwahn vorueber is :)
    es sich alle gezogen haben weil der download is momentan ziemlich lahm
     
  4. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
  5. #4 kuk-sol, 06.11.2003
    kuk-sol

    kuk-sol Freebsd+Slackware

    Dabei seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 mad-mongo, 06.11.2003
    mad-mongo

    mad-mongo Jungspund

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    danke für den tollen tip mit dem bittorrent. kannte ich noch gar nicht. rennt jetzt auch bei mir wie die wutz mit ~250kb/s!!!
     
  7. #6 LinuxSchwedy, 06.11.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    was haste denn für einen anschluss ? mein dsl schaft max. 94 kb/s ... :(
     
  8. #7 mad-mongo, 07.11.2003
    mad-mongo

    mad-mongo Jungspund

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    habe "business dsl 2300" von der telekom. ging wirklich ruck zuck gestern mit dem download.
    aber irgendwie bin ich leicht enttäuscht:

    1.
    habe versucht meine bestehende Redhat9A abzudaten. das ging in die hose. nach dem update funzte das i-net nicht mehr weil angeblich eine verknüpfungsdatei in /etc/syscnfig/... im eimer war. leider konnte ich da auch nichts mehr flicken, sonst hätte ich auf eine erneute installation verzichten können.

    2.
    das überarbeitete bluecurve theme sieht irgendwie nicht so toll aus wie in version 8 und 9 (die icons wurden leicht modifiziert, fensterleiste hat hässliche knöpfe). das defaultwallpaper stellt diesmal kein highlight dar und der hintergrund bei grub ist sehr grobkörnig

    3.
    beim internet einrichten nach der 2. installation erlebte ich die nächste überraschung: habe die ganze zeit versucht das i-net wie bei RH9 einzurichten, klappte soweit auch ganz gut nur konnte ich mit mozilla (der in der version 1.4.1 megaschnell geworden ist) keine seiten abrufen, irgendwann merkte ich dann dass er den DNS eintrag in der DSL verbindung nicht automatisch gesetzt hat, was ich dann natürlich gleich nachgeholt habe (wieso hat das in den vorigen versionen geklappt?!?).
     
  9. #8 Belkira, 07.11.2003
    Belkira

    Belkira Routinier

    Dabei seit:
    18.06.2002
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    -
    Diese Kritik wurde von einigen Testern geteilt. Mit der Meinung stehst Du nicht alleine da. Das Wallpaper habe ich irgendwann während Beta1 oder Test2 gewechselt und nur diese Default "Schmiererei" von Fedora Core 0.95 zu sehen bekommen, die aussieht, als habe jemand auf dem Monitor Fingerabdrücke hinterlassen.


    Ach übrigens, in Bezug auf die Titelzeile: Fedora Core 1

    Das nächste Release ist Fedora Core 2.

    Auch bei Red Hat Enterprise Linux ist es nicht 3.0, sondern nur 3.


    ...
     
  10. #9 mad-mongo, 07.11.2003
    mad-mongo

    mad-mongo Jungspund

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    wieso wird eigentlich bei jedem release soviel zeit für ein neues überarbeitetes theme verschwendet, was dann sogar noch schlechter aussieht als das vorgänger theme???

    stattdessen sollten sich die entwickler lieber auf die wichtigen sachen konzentrieren!!!
     
  11. #10 ZeRoKiLLeR, 07.11.2003
    ZeRoKiLLeR

    ZeRoKiLLeR Jungspund

    Dabei seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    wo ist den die 3 cd bei bittorrent ???? Gibt da ja nur 2
     
Thema:

Fedora Cora 1.0

Die Seite wird geladen...

Fedora Cora 1.0 - Ähnliche Themen

  1. Umstieg von redhat 9 auf Fedora Cora 1.0 ??

    Umstieg von redhat 9 auf Fedora Cora 1.0 ??: Ich hab einen server mit redhat 9 laufen. Lohnt sich der umstieg??? Und dann hab ich noch ne Workstation mit redhat 9 am laufen lohnt sich da der...
  2. Fedora 31 Beta freigegeben

    Fedora 31 Beta freigegeben: Das Fedora-Projekt hat pünktlich die Betaversion des am 22. Oktober erwarteten Fedora 31 zum Testen freigegeben. Unter anderem bringt Fedora 31...
  3. Initiative zur Verkleinerung von Fedora-Installationen gegründet

    Initiative zur Verkleinerung von Fedora-Installationen gegründet: Das neu aus der Taufe gehobene Minimization Team will die Größe von Fedora-Installationen verringern. Besonderen Nachholbedarf sieht es bei...
  4. Fedora CoreOS in erster Vorschau verfügbar

    Fedora CoreOS in erster Vorschau verfügbar: Das Container-Betriebssystem Fedora CoreOS steht in einer ersten Vorschau zum Test bereit. Fedora CoreOS will eine sichere und zuverlässige Lösung...
  5. Fedora 31 stellt i686-Kernel ein

    Fedora 31 stellt i686-Kernel ein: Fedora 31 stellt keine i686-Kernel mehr bereit und liefert keine 32-Bit Installationsmedien mehr aus. Zudem sollen laut einem neuen Vorschlag...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden