GNOME 2.14 ist fertig

Diskutiere GNOME 2.14 ist fertig im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; [img] Heute gab das GNOME-Entwicklerteam nach einem halben Jahr Entwicklungszeit die Version 2.14 des GNOME Desktops frei. In dieser Version gibt...

  1. #1 DennisM, 16.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    [​IMG]

    Heute gab das GNOME-Entwicklerteam nach einem halben Jahr Entwicklungszeit die Version 2.14 des GNOME Desktops frei. In dieser Version gibt es viele Neuerungen, Verbesserungen und Korrekturen, unter anderem wurde auch die Geschwindigkeit drastisch erhöht. Die Menüs wurden vereinheitlicht und das UI weiter verbessert. Die Geschwindigkeit des GNOME-Terminals wurde erheblich verbessert, insgesamt wurde auch das Speichermanagment der GNOME- und GTK-Bibliotheken verbessert. Der Systemprotokollbetrachter soll nun rund 20 Mal schneller sein. Durch das neue Speichermanagment sollen die Anwendungen schneller starten. Desweiteren wurden vte und Pango überarbeitet.

    Eine weitere wichtige Neuerung ist der VoIP Client Ekiga, der H.323 und SIP unterstützt. Die Groupware-Suite Evolution wurde in vielen Punkten verbessert zB kann man Evolution nun mit Hula oder Exchange Servern verbinden. Die Lesezeichen von Epiphany, dem GNOME Webbrowser, können nun nach Schlagworten benannt werden. Desweiteren ist die Deskbar hinzugekommen, diese wird als Panel Applet eingebunden und ermöglicht schnelle Suche von Dateien, Programmen u.v.m., die Deskbar unterstützt auch die Beagle-Live Suche, somit wird direkt beim Eintippen gesucht.

    Der halbjährliche Release Zyklus soll eingehalten werden, somit ist die nächste Version 2.16 für den November geplant und wird Cairo 1.2 basierte Themes, Compositing, Alpha-Blending, Transparenz und Schattenwurf unterstützen.

    Zitat ProLinux:
    Der GNOME-Texteditor kann nun Dateien direkt von einem Server öffnen und dort wieder speichern. Anwender können dadurch Dateien direkt über den GNOME-Dateimanager Nautilus auswählen und bearbeiten. Das Zwischenspeichern auf dem Arbeitsrechner und das Kopieren über einen FTP-Client fällt weg. Die neuen Funktionen sind insbesondere für die Betreuung von Webseiten interessant. Weitergehend können Plug-ins für GEdit in Python geschrieben werden.

    Links:

    - GNOME Projektseite: http://www.gnome.org

    - DL und Informationen: http://www.gnome.org/start/2.14/

    - Release Notes: http://www.gnome.org/start/2.14/notes/en/

    Quelle: ProLinux
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

GNOME 2.14 ist fertig

Die Seite wird geladen...

GNOME 2.14 ist fertig - Ähnliche Themen

  1. GNOME 2.14_BETA2 ist fertig

    GNOME 2.14_BETA2 ist fertig: [IMG] Heute, 4 Wochen vor dem geplanten Final Release, gaben die GNOME Entwickler eine zweite Beta Version für GNOME 2.14 frei. Diese Version...
  2. Patentklage gegen die Gnome-Foundation beigelegt

    Patentklage gegen die Gnome-Foundation beigelegt: Der Patentstreit zwischen der Gnome-Foundation und Rothschild Patent Imaging über die Open-Source-Software Shotwell wurde zugunsten der Foundation...
  3. Gnome Foundation und Endless veranstalten »Community Engagement Challenge«

    Gnome Foundation und Endless veranstalten »Community Engagement Challenge«: Die »Community Engagement Challenge« der Gnome Foundation und der Firma Endless soll neue Programmierer für freie Software hervorbringen und...
  4. Partitionsschema für Manjaro Gnome Dualboot mit Windows 10

    Partitionsschema für Manjaro Gnome Dualboot mit Windows 10: Hi, ich würde gerne auf meinem Rechner, der zurzeit Windows 10 hat, Manjaro dual booten. Die Eckdaten zu meinem System: Intel Core i5-8265 U CPU...
  5. Gnome 3.36 freigegeben

    Gnome 3.36 freigegeben: Das Gnome-Projekt hat Version 3.36 der Desktopumgebung freigegeben. Neben einer neuen separaten Verwaltung von Gnome Shell-Erweiterungen erhielt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden