Bildschirm einstellen

X_break

Grünschnabel
Beiträge
7
Hi leute!

Ich hab redhat 6.1 installiert doch das Bild des Bildschirm ist verschoben und ich hab keine möglichkeit am bildschirm das Bild zurecht zu rücken.
Mit welchem tool kann ich das machen?

thx im voraus.
 

redtux

Grünschnabel
Beiträge
6
Gibt es einen bestimmten Grund das du Red Hat 6.1 installierst ???
( Alter, leistungsschwacher Rechner ??) Hier gibt es zwar auch Commandline-Tools wie z B. Xconfig bzw.Xconfigurator oder linuxconf .
Ansonsten nimm eine aktuelle Version Red Hat 9 - hier kanns du das dann über dir grafische Oberfläsche einstellen 8)
 

X_break

Grünschnabel
Beiträge
7
Der Grund ist 1. dass ich für diesen monat nur noch ca 700 mb downloadlimit habe und
2. dass es ein pentium 150mhz ist der vermutlich redhat 9 nicht mehr aushält.
Oder läuft rh9 noch auf nem 150mhzler ?
 

X_break

Grünschnabel
Beiträge
7
Ich habs mit linuxconfig und Xconfigurator probiert, hab jedoch keine option zum einstellen des bildschirms gefunden.

übrigens: ich hab selten ein forum gesehen in dem so schnell geantwortet wird. kompliment ! :)
 

saiki

Bratwurstgriller
Beiträge
934
Also es gibt eine Möglichkeit, vorausgesetzt, du magst es stundenlang zu fummeln ;)

Und zwar indem Du genau austestest, bei welcher Wiederholrate, das Bild Deines Monitors passt:

Modeline deines Monitors

[Edit]
Hab' was vergessen: Du musst die Werte dann natürlich in Deine XF86config-4 eintragen.
[/Edit]
 

X_break

Grünschnabel
Beiträge
7
@Belkira: thx. das tool war genau was ich gesucht habe.

jetzt hab ich nur noch das problem dass sich xvidtune die einstellungen nicht merkt.
nach nem reboot sind die bildschirmeinstellungen wieder wie gehabt.
 

ShadowHunter

OpenSource Developer
Beiträge
47
Original geschrieben von X_break
Der Grund ist 1. dass ich für diesen monat nur noch ca 700 mb downloadlimit habe und
2. dass es ein pentium 150mhz ist der vermutlich redhat 9 nicht mehr aushält.
Oder läuft rh9 noch auf nem 150mhzler ?

Kommt drauf an, was du machen willst.
Hab auf meinem 166er MMX RH9 laufen. Ursprünglich war es ein PII 266 MHz Rechner, der wurde mir aber zu warm, also hab ich den Rechner gegen einen 166er ausgetauscht.

Bisher läuft darauf:
- Datenbank
- Webserver (entwicklung)
- HTTP-Proxy
- Voicecom Software

Ich verwend das Ding halt als Server, bisher ist er kaum ausgelastet :)
 

Ähnliche Themen

CentOS 7 Grafikkarte auswählen

Bestehende physische Windows Maschine Virtualisieren II

Suse Enterprise Server 10 SP2 unter XEN-Server implementieren

Dual Head betrieb Ubuntu 9.04

squid einstellungen - kindersicherung

Oben