Zugriff auf /dev/usb/lp0 regeln

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Floh1111, 29.02.2008.

  1. #1 Floh1111, 29.02.2008
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    Hi, ich hab hier ein kleines Problem bei dem ihr mir vermutlich helfen könnt.

    Folgendes:
    Ich habe hier ein Gentoo-System an das ein Multifunktionsdrucker (Brother DCP-110C) über USB angeschlossen ist.
    So wie es aussieht wird der Drucker über /dev/usb/lp0 angesprochen.
    Allerdings kann dieses Device nur Root nutzen und ich muss jedesmal wenn ich drucken möchte, die Rechte mit
    Code:
    chmod 777 /dev/usb/lp0
    neu setzen um als normaler Benutzer drucken zu können.

    Schön wäre es jetzt wenn ich drucken könnte wenn ich als Benutzer in der Gruppe "lp" währe.
    Anscheinend lässt sich das irgendwie über Udev regeln nur habe ich keinen Plan wie...

    Wäre nett wenn mir eben jemand sagt in welcher Datei ich eigene Udev-Regeln definieren kann und wie ich das mache (Howto oder kurzes Beispiel für den Fall oben).

    Danke
    Floh1111
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 29.02.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Welche Rechte hat das Teil denn vor Deiner "Umbau"-Aktion?

    Über die /etc/udev/permissions.rules werden in der Regel die Rechte und Owner festgelegt ...
     
  4. Gast1

    Gast1 Guest

    Punkt 1:

    <Vorsicht, gefährliches Halbwissen>
    AFAIK kann man seine eigene Datei in /etc/udev/rules.d ablegen und dort auch seine eigenen Regeln reinschreiben.

    Wichtig ist nur, daß man die "passende" Nummer davor wählt.

    AFAIK (die 2.) werden die Regeln "chronologisch" abgearbeitet, also "niedrige Nummer kommt zuerst"
    </Vorsicht, gefährliches Halbwissen>

    Punkt 2:

    Ist zwar für SUSI, aber die udev-Regeln für Drucker sehen in etwa so aus (10.3 mit Kernel 2.6.22 und udev 114)

    Code:
    50-udev-default.rules:SUBSYSTEM=="printer",             KERNEL=="lp*", GROUP="lp"
    Punkt 3:

    Brother HW kann sich unter Umständen (z.B. bei Scannern) erfolgreich weigern, "feinere" udev-regeln zu beachten, das hat mich hier fast in den Wahnsinn getrieben:

    http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=247192

    Greetz,

    RM
     
  5. #4 schwedenmann, 29.02.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Brother

    Hallo


    Wobei Brother ja Treber für lpr + cupswarpper für rpm + deb anbietet.

    Habe selbst eine MFC235C unter Debian-Sid, der Drucker wird erkannt unter cups das Drcuken sollte also kein problem sein, Test steht noch aus.

    Die einrichtung ist reht trivial

    lpd + cups sollten installeirt sein

    dann den lpr Treiber installieren, danach den cupswrapper installieren, das wars, die user der Gruppe lpadmin hizufügen, fertig.


    mfg
    schwedenmann
     
  6. #5 Floh1111, 29.02.2008
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    @Goodspeed: die derzeitigen Berechtigungen (vor Rumgebastel mit Rechteänderung) sehen so aus:
    Code:
    crw-rw---- 1 root scanner 180, 0 Feb 29 20:04 /dev/usb/lp0
    @Rain_Maker: Ich hab leider auch nur ziemliches Halbwissen und wollt es diesmal "richtig" machen und dabei möglichst auch noch verstehen.
    Beim letzen Mal hatte ich solange irgendetwas ausprobiert bis es funktionierte aber da ist halt nich so das Wahre^^

    Aber das ist ja schonmal etwas. Ich werde mir das mal durchlesen.

    /EDIT: @Schwedemann: Ich habe das RPM installiert.
    Im Prinzip druckt der ja auch ganz wunderbar. Halt nur als Admin!
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Gast1

    Gast1 Guest

    *Ähm*
    Bevor hier rumgetüftelt wird, zuerst das Offensichtliche prüfen:

    Bist Du denn in der Gruppe "scanner" drin?

    Greetz,

    RM
     
  9. #7 Floh1111, 29.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.02.2008
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    Jap
    Code:
    kenobi floh1111 # groups floh1111
    lp wheel audio cdrom video usb users plugdev games scanner floh1111
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Problem gelöst:

    Zur /etc/cups/cupsd.conf folgendes hinzufügen:
    Code:
    FileDevice YES
    dann ein
    Code:
    # /etc/init.d/cupsd restart
    # lpadmin -p DCP-110C -E -v file:/dev/usb/lp0 -P /usr/share/cups/model/brdcp110c_cups.ppd
    und der Drucker druckt wie ne eins.

    Siehe hier und hier.

    Danke fürs erste!
    Hoffentlich funktioniert Scannen etc. jetzt noch und möglichst auch noch nach einem Reboot...

    \\Edit: Okay funst super, auch scannen und auch nach reboot!

    Floh1111
     
Thema:

Zugriff auf /dev/usb/lp0 regeln

Die Seite wird geladen...

Zugriff auf /dev/usb/lp0 regeln - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA

    Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA: Hallo rundherum, vielleicht hat jemand eine Idee... Habe jetzt schon 1 1/2 Tage damit verbraten und den Fehler nicht gefunden. Problem:...
  2. Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich

    Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich: Gerade habe ich debian mit dem Befehl "apt-get ugrade" aktualisiert. Es gab zahlreiche neue Daten unteranderen samba files. Nach neuem Start kann...
  3. Hackerzugriff auf Mozilla-Bugtracker

    Hackerzugriff auf Mozilla-Bugtracker: Ein Hacker hatte mindestens ein Jahr, möglicherweise sogar zwei Jahre Zugriff auf den nicht öffentlichen Teil von Bugzilla, der...
  4. Dateizugriffsrechte

    Dateizugriffsrechte: Hey, wenn ich eine Datei habe und einem Nutzer Ausührrechte (x) gebe aber keine Lesrechte (r)? Was passiert dann? Kann er die Datei normal...
  5. Ubuntu 14.4: Samba v3 => v4, Kein Zugriff

    Ubuntu 14.4: Samba v3 => v4, Kein Zugriff: Hallo, letzte Woche habe ich auf Ubuntu 14.04 LTS aktualisiert. Dabei wurde Samba von v3 auf v4 aktualisiert. Nachdem vorher alles mit der...