Yum Update bricht ab.

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von schleudertrauma, 28.10.2006.

  1. #1 schleudertrauma, 28.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2006
    schleudertrauma

    schleudertrauma Jungspund

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Moin,

    Nach einem Update von FC5 auf FC5 habe ich folgendes Problem. Als relativ unerfahrener Linux User frage ich mich, was ich falsch gemacht habe, wenn mir yum nach dem herunterladen der Pakete die folgende Fehlermeldung bringt:


    Code:
    
    Transaction Check Error:   package kernel-2.6.18-1.2798.fc6 is already installed
      file /boot/System.map-2.6.18-1.2798.fc6 from install of kernel-2.6.18-1.2798.fc6 conflicts with file from package kernel-2.6.18-1.2798.fc6
      file /boot/config-2.6.18-1.2798.fc6 from install of kernel-2.6.18-1.2798.fc6 conflicts with file from package kernel-2.6.18-1.2798.fc6
      file /boot/symvers-2.6.18-1.2798.fc6.gz from install of kernel-2.6.18-1.2798.fc6 conflicts with file from package kernel-2.6.18-1.2798.fc6
      file /boot/vmlinuz-2.6.18-1.2798.fc6 from install of kernel-2.6.18-1.2798.fc6 conflicts with file from package kernel-2.6.18-1.2798.fc6
    
    
    Da komm ich mir doch vor wie ein unwissender Volldepp. Also klärt mich bitte auf. Was mache ich falsch und wie kann ich es beheben? :-(

    Edit: Ich stelle gerade fest: Diese Meldung kommt immer, wenn ich irgendwas über yum installieren will.


    Gruß Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schleudertrauma, 28.10.2006
    schleudertrauma

    schleudertrauma Jungspund

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hi, sieht so aus als hing das mit der fälschlichen Installation vom i586 Kernel zusammen. Ärgerlich, dass ein Update immer so weite Kreise zieht... However. Das Problem ist gelöst. Wer auch damit zu kämpfen hat muss einfach nur auf den i686 Kernel umstellen.

    Gruß Daniel
     
  4. #3 intelinsider, 28.10.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    hm

    Wie hast du Upgegradet? per CD / DVD? oder ueber yum?

    Die Eingabe von
    Darf kein i586 anzeigen
    Dann ist der Kernel richtig sollte es zu einem i586 kommen noetigt es einen dazu den Kernel manuelle auf i686 umzustellen.
    Hier ein Weg zur Loesung aus einem meiner anderen Beitraege

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Sollte der Kernel als Abhaengigkeit aufgelistet werden und moechte mit Yum nochmals heruntergeladen werden ist hier ein Patzer dem Anaconda Installer unterlaufen dies zieht eine kleine Tortur mit sich, aber ist loesbar.
    Sollte dort etwas von "kernel i586 2.6.18-1.2798.fc6" auftauchen ist somit gezwungen den Kernel gegen den i686 auszutauschen.
    Hier installiert man einen 2 Kernel und bootet sein System neu indem man auch diesen Kernel in Grub auswaehlt und starten.
    Auf dem "Ausweich-Kernel" angekommen fuehrt man jetzt die Schritte durch zum entfernen des i586 Kernels und installieren des i686 Kernels, auf einem der vielen Mirror besorgen wir uns erst einmal den i686 Kernel z.B. aus Chemnitz oder einem anderen Mirror
    als root was man mit dem Befehl "su" erlangt fuehren wir die folgenden Befehle durch
    Soweit alles ohne Fehler verlief kann das System erneuert Neustarten um den Kernel zu laden.
     
  5. #4 schleudertrauma, 28.10.2006
    schleudertrauma

    schleudertrauma Jungspund

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ich hab über CD geupdated. Aber seit ich den richtigen Kernel drauf habe, läuft wieder alles nach Plan. :-D Ich bin übrigens über diesen Bug gestolpert, als ich Deinen Beitrag gelesen hab. Danke nochmal. :-)
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Yum Update bricht ab.

Die Seite wird geladen...

Yum Update bricht ab. - Ähnliche Themen

  1. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...
  2. Nicht erkannte Zeichen nach Update

    Nicht erkannte Zeichen nach Update: Hi, nachdem ich mein Kali Linux geupdated habe, ist mir aufgefallen dass viele Zeichen auf verschiedenen Nutzeroberflächen nur fehlerhaft...
  3. Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich

    Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich: Gerade habe ich debian mit dem Befehl "apt-get ugrade" aktualisiert. Es gab zahlreiche neue Daten unteranderen samba files. Nach neuem Start kann...
  4. Autehtifizierung gegen Password Server nach Update SAMBA 3.6.6

    Autehtifizierung gegen Password Server nach Update SAMBA 3.6.6: Hi... ich bekomme einfach den "Dreh" nicht an meine Recherche/Suche nach einer Lösung: Ein Samba 3.5.6 (läßt sich leider z.Z. nicht updaten) läuft...
  5. Autor von xscreensaver kritisiert Debian-Update-Strategie

    Autor von xscreensaver kritisiert Debian-Update-Strategie: Jamie Zawinski, der Autor von xscreensaver, ärgert sich über Meldungen von Fehlern, die in neueren Versionen seiner Software längst behoben sind....