xserver startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Matthias Casper, 13.05.2006.

  1. #1 Matthias Casper, 13.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2006
    Matthias Casper

    Matthias Casper Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    xserver startet nicht mehr (gelöst)

    Hallo!

    Nach einem kernel update wollte ich einen neuen ati Treiber installieren.
    Nach der Prozedur startet der xserver nicht mehr.

    sudo apt-get upgrade habe ich durchgeführt.
    Ubuntu hat dann zig lib`s installiert.

    Allerdings macht es der xserver immer noch nicht.
    Nach einer "startx" Eingabe erscheint dann folgendes:

    xauth: creating new authority file /home/matthias/.serverauth.9314

    /etc/X11/X is not executable

    Bin ziemlich am Ende "meines Lateins" und komme nicht weiter.
    Hat hier jemand einen Rat wie ich da vorgehen sollte?

    Vielen Dank!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 13.05.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    wie sieht dein xorg.conf aus?
    was sagt das logfile unter /var/log/Xorg.0.log?

    ach ja, willkommen beim UB :]
     
  4. #3 Matthias Casper, 14.05.2006
    Matthias Casper

    Matthias Casper Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    aw

    Hallo und erstmal Danke für das herzlich Willkommen hier!
    An der xorgconf habe ich nichts geändert. Nur einmal unter dev "fglrx" und "ati" ausprobiert. Brachte daber beides nichts. Die log Daten kann ich nicht posten, da ich nur über Kommandozeilenmodus poste. Werde aber mal nachsehen.

    Gruß,

    Matthias
     
  5. #4 DennisM, 14.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Du kannst doch einfach das FS unter Windows mounten und die Datei kopieren.

    Es gibt eigentlich zu jedem von Linux unterstützten FS einen ro Treiber für Windows.

    MFG

    Dennis
     
  6. #5 Matthias Casper, 15.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2006
    Matthias Casper

    Matthias Casper Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    aw

    Schon, aber ich habe gar kein Windows System rumliegen ....
    Werde es aber mal mit einem Knoppix oder Kanotix versuchen.


    Nachtrag am 17.5:

    Danke für die nette Hilfe. Habe den xserver neu installiert, nun geht die Kiste wieder.
    Muss wohl irgendwie den xserver weggebügelt habe ....

    Danke,

    Matthias
     
Thema:

xserver startet nicht mehr

Die Seite wird geladen...

xserver startet nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. xserver startet nicht: no screens

    xserver startet nicht: no screens: Hallo Hab wohl bei einem meiner Debian-Sid System den xserver zerschossen. Screens not found. nvidia-kernel-dkms ist instaliert,...
  2. XServer startet nach fglrx installation nicht mehr

    XServer startet nach fglrx installation nicht mehr: OS: Ubuntu Jaunty Jackalope 9.04 64bit Notebook: A8JP C2D 2Ghz 2GB, ATI X1700 Problem: Nach dem Grub Loader kommen nur Grafikfehler und das...
  3. xserver startet nicht mehr

    xserver startet nicht mehr: Hallo ich habe wiedereinmal ein Problem was ich nicht alleine beheben kann. mein xserver startet nicht mehr, und ich komme nur noch in den...
  4. Xserver startet nicht nach Ubuntuinstallation

    Xserver startet nicht nach Ubuntuinstallation: Hallo zusammen habe heute versucht auf meinem Notebook Ubuntu zu installieren. Leider hat es nicht funktioniert weil wahrscheinlich keine Treiber...
  5. Xserver startet nach Nvidia updat nimmer

    Xserver startet nach Nvidia updat nimmer: Hallo hab hier gerade übelstes Grandos problemos :-I Hab gerade die neuen NVIDIA Treiber für die GraKa drauf gezogen, doch jetzt will der...