X-Server

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von nutoka, 27.05.2003.

  1. nutoka

    nutoka Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    StP
    Kann mir bitte wer bei meinem Problem helfen?

    Beim starten des X-Servers erhalte ich immer die Fehlermeldung "Fatal Error - No screens found"!

    Kennt wer die Fehlermeldung und weiß wie ich ihn beheben kann?

    Ich hatte unter Debian Probleme mit meinem onboard LAN, erst nachdem ich ne neue Netzwerkkarte eingebaut habe und den onboard LAN im BIOS deaktiviert habe funktionert mit dem Internetzugang alles perfekt!
    Kann mein Problem mit dem Xserver damit zusammenhängen, dass ich einen Grafikchip onboard und ne Grafikkarte habe?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Deine X-Config stimmt nicht.

    Mach nochmal ein "xf86cfg -textmode" und geh nochmal alles durch ....

    Hast du ne NVIdia Karte und die Module geladen ?
     
  4. #3 Hasushi, 01.06.2003
    Hasushi

    Hasushi Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, das Problem hatte ich auch und folgendermaßen gelöst:

    Guck oben in der Fehlermeldung, welche Konfigurationsdatei zur Berechnung hinzugezogen wird.

    Schreib dir den VOLLEN Pfad hin.
    Danach generierst du mit xf86config (gib xf86config an der Textconsole ein) eine Konfigurationsdatei (es ist egal, wohin du sie generierst, aber merkt dir den Pfad der neu konfigurierten Datei).

    Danach machst du folgendes:

    Auf der Console eingeben...

    cp <die neu konfigurierte Datei> <die hinzugezogene Datei>

    Möglicherweise bringe ich dich damit auf den Holzweg, aber bei mir als absoluter Anfänger hat es geklappt...jedenfalls hab ich fast zwei Stunden damit zugebracht, bis ich ganz oben in der Fehlermeldung nachgeguckt habe ;)

    Gruß,

    Michael
     
  5. spunz

    spunz Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    1. falls es eine nvidia karte ist => framebuffer deaktivieren

    2. der gängige weg zur konfiguration des xservers unter debian ist "dpkg" => "dpkg-reconfigure xserver-xfree86" => es startet ein ncurses basierentes setup programm
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

X-Server

Die Seite wird geladen...

X-Server - Ähnliche Themen

  1. Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze)

    Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze): Autor des Buches: Eric Amberg ISBN: 3-8266-5534-0 Praxisumpfang: Backoffice-Server, Root-Server, Linux als Gateway, Server-Security Viele...
  2. Linux-Server im Smartphone-Format

    Linux-Server im Smartphone-Format: Die amerikanische Firma iCracked stellt einen Linux-Server für die Hosentasche vor, der im Bedarfsfall auch als Powerpack das Smartphone aufladen...
  3. X-Server 1.18 freigegeben

    X-Server 1.18 freigegeben: Das X.org-Team hat den X-Server in Version 1.18 freigegeben. X-Server 1.18 sah umfangreiche Aufräumarbeiten, Erweiterungen und Korrekturen....
  4. Linux-Server Zentyal 4.2 freigegeben

    Linux-Server Zentyal 4.2 freigegeben: Die spanische Firma Zentyal hat ihren Linux-Unternehmens-Server in Version 4.2 freigegeben. Der Server, der eine sehr gute Interoperabilität mit...
  5. IBM stellt drei neue Linux-Server vor

    IBM stellt drei neue Linux-Server vor: IBM will noch in diesem Jahr drei neue Linux-Server nach der OpenPOWER-Spezifikation ausliefern. Die Server sind für BigData und Cloud-Computing...