WLAN rt61 kernel-sources/-headers

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von joo, 03.09.2007.

  1. joo

    joo Headbangkopfschmerz

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo

    Benutze seit ca 1/2 Jahr SuSE 10.2, richte momentan aber wegen akuter Wegknackgefahr

    bei YaST und Systemstart jetzt Debian 4.0 von einer Heft-DVD ( habe keinen DVD-Brenner

    und wieder mit 5 CDs DJ spielen habe ich keine Lust ) ein. Die WLAN-Karte (siehe Signatur)

    will ich ( wie bei SuSE ) mit dem rt61-Legacytreiber von serialmonkey betreiben.

    Das Kompilieren scheitert jedoch:

    Code:
    not@all:~/WLAN/rt61-cvs-2007073014/Module$ make
    make: *** /lib/modules/2.6.18-4-k7/build: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.  Schluss.
    rt61.ko failed to build!
    make: *** [module] Fehler 1
    not@all:~/WLAN/rt61-cvs-2007073014/Module$                                    
    
    Kristallgoogle berichtete allerdings, dass man noch an einer mir unbekannten Stelle irgendwas

    source/header-mäßiges installieren, kopieren und verlinken müsste. ==> Befolgung dieses

    HowTOS.

    2 Dumme, 1 Gedanke. :think: -> :rtfm: -> :hilfe2: -> ?( -> :(

    Das hatte allerdings keinen Erfolg, sondern nur das Ergebnis, dass jetzt literweise

    Links, kernel- /linux- /-headers /-sources etc in /usr/src und /lib/modules/*Kernelflavor*/buil

    rumdümpeln. Meine Frage:

    Was muss wo wie sein und mit wem wie verlinkt werden? Freue mich über jede Hilfe!

    greetz joe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Emess, 03.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2007
    Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    hast du,

    gcc
    make
    build-essential
    [FONT=Arial, sans-serif]libqt3-headers
    [/FONT][FONT=Arial, sans-serif]qt3-dev-tools
    [/FONT][FONT=Arial, sans-serif]qt3-dev-tools-embedded[/FONT]
    [FONT=Arial, sans-serif] libqt3-i18n
    [/FONT][FONT=Arial, sans-serif]libqt3c102-mt[/FONT]


    installiert?
     
  4. #3 joo, 03.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2007
    joo

    joo Headbangkopfschmerz

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo

    Na ja, so mehr oder weniger:

    Code:
    Password:
    all:/home/not# apt-get install gcc
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
    gcc ist schon die neueste Version.
    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
    all:/home/not# apt-get install make
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
    make ist schon die neueste Version.
    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
    all:/home/not# apt-get install build-essential
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
    build-essential ist schon die neueste Version.
    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
    all:/home/not# apt-get install libqt3-headers
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
    libqt3-headers ist schon die neueste Version.
    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
    all:/home/not# apt-get install qt3-dev-tools
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
    qt3-dev-tools ist schon die neueste Version.
    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
    all:/home/not# apt-get install qt3-dev-tools-embedded
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
    E: Konnte Paket qt3-dev-tools-embedded nicht finden
    all:/home/not# apt-get install libqt3-il8n
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
    E: Konnte Paket libqt3-il8n nicht finden
    all:/home/not# apt-get install libqt3c102-mt
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
    Paket libqt3c102-mt ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen
    Paket referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es veraltet
    ist oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.
    Doch die folgenden Pakete ersetzen es:
      libqt3-mt
    E: Paket libqt3c102-mt hat keinen Installationskandidaten
    all:/home/not# apt-get install libqt3-mt
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
    libqt3-mt ist schon die neueste Version.
    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
    all:/home/not#           
    Ich habe ungeschickterweise doch ein paar mehr Softlinks gesetzt als geplant..

    Ich versuche mal etwas Aufzuräumen.

    greetz joe


    EDIT: gn8, bin morgen früh wieder da!
     
  5. joo

    joo Headbangkopfschmerz

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Desktop-variable und gtk-Problem

    Hallo

    Habe es endlich geschafft, die kernel-source richtig zu verlinken. Treiber kompiliert, installiert

    sich und läuft :

    Code:
    all:/home/not/WLAN/RutilTv0.15# iwlist wlan0 scan
    wlan0     Scan completed :
              Cell 01 - Address: 00:12:BF:F0:D8:7F
                        ESSID:"don´teventhinkaboutthat"
                        Mode:Managed
                        Channel:13
                        Encryption key:on
                        Bit Rates:0 kb/s
                        Quality:0/100  Signal level:-69 dBm  Noise level:-256 dBm
    
    Allerdings lässt er sich nur mit einer GUI namens RutilT konfigurieren. Ich will das wie bei meinem SuSE machen.

    Die lässt sich kompilieren und installieren, allerdings nicht starten:

    Code:
    all:/home/not/WLAN/RutilTv0.15# rutilt
    Xlib: connection to ":0.0" refused by server
    Xlib: No protocol specified
    
    
    (rutilt:12330): Gtk-WARNING **: cannot open display:
    all:/home/not/WLAN/RutilTv0.15#
    Das Problem scheint bei mir Standard zu sein, ich kann nicht mal ein paar Tipps aus google

    befolgen, weil es sich irgendwie "häuft":

    Code:
    Password:
    all:/home/not# kate /root/.bashrc
    Xlib: connection to ":0.0" refused by server
    Xlib: No protocol specified
    
    kate: cannot connect to X server :0.0
    all:/home/not# xhost local:root
    Xlib: connection to ":0.0" refused by server
    Xlib: No protocol specified
    
    xhost:  unable to open display ":0.0"
    all:/home/not# kate /etc/profile
    Xlib: connection to ":0.0" refused by server
    Xlib: No protocol specified
    
    kate: cannot connect to X server :0.0
    all:/home/not# kdesu
    Xlib: connection to ":0.0" refused by server
    Xlib: No protocol specified
    
    kdesu: cannot connect to X server :0.0
    all:/home/not# sudo kate /etc/profile
    Xlib: connection to ":0.0" refused by server
    Xlib: No protocol specified
    
    kate: cannot connect to X server :0.0
    all:/home/not#
    

    Jemand ne Idee?

    greetz joe
     
  6. joo

    joo Headbangkopfschmerz

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    *push*

    Keiner?

    :hilfe:

    greetz joe
     
Thema:

WLAN rt61 kernel-sources/-headers

Die Seite wird geladen...

WLAN rt61 kernel-sources/-headers - Ähnliche Themen

  1. RT61 Wlan Ubuntu Problem

    RT61 Wlan Ubuntu Problem: hi Leute ich habe hier eine W-Lan Karte von Edimax mit einem RT61 Chipsatz. Allerdings habe ich ein Problem mit der Insatllation der Treiber. Ich...
  2. wlan rt61 - Keine Verbindung

    wlan rt61 - Keine Verbindung: Hallo! Zuerst möchte ich sagen das ich absoluter neueinsteiger bei Linux bin. Ich hab mich bisher in der bunten klicki-bunti Windowswelt...
  3. Problem mit Wlan RT61 Chipsatz

    Problem mit Wlan RT61 Chipsatz: Hallo, versuche schon seit längerem die Wlankarte zum laufen zu kriegen bekomme es aber nicht hin. Die Karte wir mir in Yast nicht angezeigt,...
  4. RealTek WLAN RT61 Suse 10.2

    RealTek WLAN RT61 Suse 10.2: Hi folks... ich habe meine WLAN-Karte soweit eingerichtet und kann sie manuell mit ifconfig ra3 up aktivieren und die Parameter anschließend...
  5. wlan rt61 chipsatz unter linux 10.0

    wlan rt61 chipsatz unter linux 10.0: hallo Leute, ich hab ein Prob. mit der Anbindung meiner Conceptronic PCMCIA-Karte....an linux 10.0 die karte hat einen rt 61 chipsatz.......