uncompressing linux... OK,

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von wizzardxx, 25.07.2006.

  1. #1 wizzardxx, 25.07.2006
    wizzardxx

    wizzardxx Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    folgendes Problem:

    Wegen Stromausfall ließ sich mein Redhat 9 nicht mehr starten.
    Jetzt wollte ich RH neu installieren und bekomme direkt beim Booten von der CD
    die im Titel angegebene Fehlermeldung. Nach der Fehlermeldung kommt nichts mehr. Dann habe ich mit WinXP alle Partitionen gelöscht und WinXP installiert.
    Das hat problemlos funktioniert. Jetzt brauche ich aber kein Win sondern möchte mein RH wieder installieren. Also wieder von RH CD gebootet. Gleiche Fehlermeldung. Was kann ich da machen?

    PS. Im PC sind 2 SCSI Platten. 512 MB DDR RAM 2,4 GHZ P4
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tuxlover, 25.07.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hallo wizzardxx:

    wie kommst du darauf, dass es sich bei

    um eine fehlermeldung handelt.Ok heiß doch soviel, dass alles in ordnung ist.
    warte mal ein paar minuten ca. 15, falls dann immer noch nichts passiert, kann es vielleicht sein (bin kein experte) dass möglicherweise eine oder mehrere hardwarekomponenten schaden genommen haben bei deinem stromausfall. muss aber nicht sein.

    wie weit war die installation denn fortgeschritten, als die fehlermeldung kam.

    mehr kann ich da auch nicht helfen.
     
  4. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Die Meldung ist ganz normal.
    Das bedeutet, dass der Kernel (also linux) entpackt wird und dann sollte der Bootvorgang weiter gehen.
    Wenn das nicht der Fall ist, würde ich auch auf einen Harwaredefekt tippen.
    Vielleicht mal Speichertest machen und alle Erweiterungskarten ausbauen. Beosnders bootfähige Netzwerkkarten. Nicht das die dazwischen hauen.
     
  5. #4 wizzardxx, 25.07.2006
    wizzardxx

    wizzardxx Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo tuxlover,

    das hatte ich schon mal 30 min laufen lassen ohne das sich etwas tut.
    Die komplette Meldung ist: uncompressing linux... OK, booting the Kernel.
    Komischerweise lässt sich Windows XP problemlos installieren. Deswegen würde ich einen Hardware defekt erstmal ausschliessen.
    Kann es denn sein das auf den Platten noch ein Rest vom defekten System lauert? Normalerweise sollte doch nach dem löschen und neuanlegen der Partitionen sowie anschliessendes Formatieren alles weg sein.

    Edit: habe gerade mal versucht von einer Suse 9.1 CD zu booten. Das funktioniert komischerweise ohne Probleme.
    Habe den Prozess dann aber abgebrochen da mir Redhat lieber ist.
     
  6. Rothut

    Rothut --------------------

    Dabei seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Versuch mal Fedora, vieleicht bietet es dir ein Update an?
     
  7. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Möglicherweise liegt noch ein defekter Bootmanager im MBR der Platte. Den bekommst du durch partitionieren und formatieren nicht weg.
    Kannst du von einer LiveCD booten?

    Vielleicht ist auch das Installationsmedium putt?!
     
  8. #7 wizzardxx, 25.07.2006
    wizzardxx

    wizzardxx Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich habe hier noch eine knoppix 3.3.
    Von der kann ich auch problemlos Booten.
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Psyjo

    Psyjo Routinier

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinter'm Berg
    Das alles hört sich für mich danach an das deine RH-CD irgend einen Schaden hat. Versuch' es doch einfach mal mit einer neuen CD; kannst du doch bestimmt auch irgendwo runterladen. ;)

    MfG
     
  11. #9 wizzardxx, 25.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2006
    wizzardxx

    wizzardxx Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    @Psyjo
    das habe ich schon gemacht. Ich habe das DVD Rom Laufwerk auch an einem anderen PC angeschlossen und von da ließ sich die CD Booten.
    Das kann also auch ausgeschlossen werden.

    Ich sauge mir trotzdem mal schnell die CD 1 neu.
    Mal sehen was passiert. ;-)


    Edit:

    So an der CD hat es auch nicht gelegen. Habe jetzt eine Komplett neue aber die gleiche Meldung.

    Möglicherweise liegt noch ein defekter Bootmanager im MBR der Platte. Den bekommst du durch partitionieren und formatieren nicht weg.

    Das glaube ich auch! Gibt es denn jetzt noch eine möglichkeit den defekten Bootmanger zu entfernen soweit er vorhanden ist?

    Edit die 2.

    Habe mir jetzt Fedora Core 5 gesaugt und installiert.
    Da Redhat 9 eh veraltet ist benutze ich halt diese. Warum RH 9 sich nicht installieren ließ ist mir zwar immer
    noch ein Rätsel aber was solls. Danke an allen für die Hilfe!
     
Thema:

uncompressing linux... OK,

Die Seite wird geladen...

uncompressing linux... OK, - Ähnliche Themen

  1. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...
  2. linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit)

    linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit): Hallo wie kann man linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit) installieren?
  3. Linux konvertieren

    Linux konvertieren: Hallo, ich benutze VMware auf meinem Windows-Rechner. Dort würde ich gern eine neue Linux-VM einrichten. Nur, wie bekomme ich eine Linux-VM?...
  4. [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem

    [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem: Moin, ich plage mich gerade mit dem Problem des Dualboot Und zwar würde ich gerne mein efi installiertes Windows ebenfalls mit grub booten...
  5. Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker

    Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker: Hallo! Ich komme aus der AIX-Welt wo es im HACMP-Cluster die Möglichkeit der Ausführung eines Start- bzw. Stop-Skriptes im Zuge einer...