Suse - Zugriff auf GNome/XServer per SSH ?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von FiB0, 11.05.2006.

  1. FiB0

    FiB0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,

    ich bin noch "Linux-Newbie" und habe eine Frage.:D

    Kann ich per SSH irgendwie GNome aufrufen? Ich möchte aus der Ferne den Rechner auch "grafisch" steuern können, allerdings möchte ich kein VNC nutzen.

    Kann man auf diese "Art und Weise" eine Art Terminal Server aus dem Linux machen ?
    (ähnlich Windows Terminal Server), also "Sitzungen" und kein "Consolen-Remoting" ...

    danke schonmal für die Antwort.

    Ich verwende im Moment SUSE 10.0 mit Kernel 2.6.13-15.8

    mfg
    FiB0
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mµ*e^13.5_?¿, 11.05.2006
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Also mit SSH geht das, in "/etc/ssh/sshd_config" die Zeile "X11Forwarding yes" reinschreiben (beim server), und dann mit "ssh -X user@host" verbinden(beim client).
    Alternativ kannst du auch XDMCP nutzen, das kann man z.B. komfortabel in gdm konfigurieren.
     
  4. FiB0

    FiB0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das geht aber nur, wenn der CLient auch Linux als OS hat oder ? beim Putty raucht das ab .... ?!?
     
  5. #4 Mµ*e^13.5_?¿, 11.05.2006
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir geht das auch prima unter Windows (auch mit PuTTY), man muss nur einen Xserver auf dem Windowsrechner installieren, wie zum Beispiel Xming (http://www.straightrunning.com/XmingNotes/) oder Cygwin/X.
     
  6. #5 slasher, 11.05.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    ...Slowmotionerfinder, gell?
     
  7. #6 FiB0, 11.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2006
    FiB0

    FiB0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    /usr/X11R6/bin/startx: line 235: xauth: command not found

    und weitere Zeilen mit dem Fehler - muss das das X11Forwarding in der sshconfig wieder raus ?

    nach erneutem aufruf von xming gabs nen bluescreen mit irq not less or equal ... uups

    so - nach neustart und erneuter config: es kommt kurz die gnome oberfläche für ca 2 sekunden und dann lande ich wieder aufm windows desktop ...
     
  8. #7 slasher, 11.05.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    erweiter die Umgebungsvariable $PATH um "/usr/X11R6/bin" und startx wird auch xauth finden.
     
  9. FiB0

    FiB0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich mit Putty mich connecte (selber Username) und echo $PATH eingebe, sehe ich, dass "/usr/X11R6/bin" schon drinsteht ..
     
  10. #9 Mµ*e^13.5_?¿, 11.05.2006
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht hilfts, Xming in dem "ein Fenster"-Modus zu starten, und dann das ganze nochmal zu versuchen?
     
  11. #10 slasher, 11.05.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    und findet man dort auch "xauth"?
     
  12. FiB0

    FiB0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    jo - is da - und als user kann ich xauth auch aufrufen (im terminal)
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 slasher, 11.05.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    und du hast auch als User gestartet? Denk bitte daran, dass "root" eine andere Umgebung hat und somit $PATH auch anders gesetzt ist.
     
  15. FiB0

    FiB0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ja putty mit user "michael"
     
Thema: Suse - Zugriff auf GNome/XServer per SSH ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. linux zugriff gnome

Die Seite wird geladen...

Suse - Zugriff auf GNome/XServer per SSH ? - Ähnliche Themen

  1. Zugriff von Suse 12.2 auf xp und win2k

    Zugriff von Suse 12.2 auf xp und win2k: Hallo Tschuldigung,aber ich habe in den Foren nichts passendes gefunden. Mein Problem ist folgendes: Ich habe in meinem Netz eine Susi,einen xp...
  2. Kein Internetzugriff unter Suse 10.3

    Kein Internetzugriff unter Suse 10.3: Hallo, :hilfe2: ich habe mir vor kurzem neben WinXP auch noch SUSE 10.3 auf den Rechner gepackt. Leider klappt die Verbindung mit dem Internet nur...
  3. SuSE 10.1: Internet nicht mögliche; zugriff auf Router möglich

    SuSE 10.1: Internet nicht mögliche; zugriff auf Router möglich: Hallo, ich habe ein großes Problem: Versuche seit Vorgestern mit SuSE 10.1 auf das Internet zuzugreifen. Es geht nicht weder in FireFox noch...
  4. Festplattenzugriff unter Suse / Festplatte rödelt

    Festplattenzugriff unter Suse / Festplatte rödelt: Moin, ich verwende nun schon seit einiger Zeit Suse 10.2. Was mich daran stört ist, dass ich manchmal wenn ich den Rechner hoch gefahren habe...
  5. Ordnerfreigabe online (Linux Suse 10.2)? Zugriff per Browser o.ä. ...

    Ordnerfreigabe online (Linux Suse 10.2)? Zugriff per Browser o.ä. ...: Hallo zusammen, ich bin noch Neuling, aber inzwischen sehr angetan von SUSE 10.2. Ich würde gerne einige Ordner so freigeben, dass Sie von...