SuSE und AntiVir

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von LinuxSchwedy, 18.11.2003.

  1. #1 LinuxSchwedy, 18.11.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich will zwar nicht gleich erschlagen werden. Aber hat einer von euch schon mal dieses Antivirus-Programm unter SuSE am Laufen gehabt?

    Wie aktiviere ich das Programm und wie funzt das überhaupt ? ;)

    Ist ja nicht umsonst bei SuSe schon lange dabei ... :P
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 antibill, 23.11.2003
    antibill

    antibill Eroberer

    Dabei seit:
    31.10.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    habs mal zum Spass installiert

    einfach in der console antivir eingeben
    mehr infos wie üblich mit antivir --help

    gruss antibill
     
  4. #3 andylinux, 23.11.2003
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Du brauchst das Ding gar nicht. Es gibt keine Viren in the wild, die für Linux
    gefährlich werden könnten. Die einzige Infektionsquelle ist wine, aber wine läuft nicht ununterbroche, deshalb ist der virus dabei auch nicht grad gut bedient.

    Antivir hat ich schon mal drauf, aber das ist ein bissl sinnlos!
     
  5. dalex

    dalex Tripel-As

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Also,
    ich benutze das Antivirenprogramm F-prot für linux. Da ich viele Windows-Dateien mit Linux herunterlade und meinen Mail-Verkehr mit Linux abwickle finde ich einen Virenscanner wichtig.

    Bei Antivir mußt du dich unbedingt registrieren lassen. Das ist bei F-prot nicht nötig.

    Des weiteren habe ich F-prot in crontab eingetragen und so läuft der Scannvorgang völlig automatisch ab.

    Gruß dalex
     
  6. #5 LinuxSchwedy, 23.11.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    @ antibill & dalex

    Danke, jetzt weiß ich wieder mehr... :)

    @ andylinux

    Ich weiß es auch. Ich hatte auch unter Windoofs 4 Jahre lang keine Viren gesehen ... :P
    Ich wollte nur wissen, wie das Prog funzt, um eine Vorstellung davon zu haben.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 shellmaster, 23.11.2003
    shellmaster

    shellmaster Doppel-As

    Dabei seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    naja ich hab des programm in gebrauch um samba shares auf dem server von verseuchten dateien frei zu halten.
    du kannst entweder mit antivir -s verzeichnisse checken oder du benutzt den antivir guard, der ständig im hintergrund wacht. dafür benötigst du allerdings dazuko.
    also ich checke nachts per cron und lade dann auch aktuelle updates runter. der guard ist für mich bischen zu viel des guten :-)
    ansonsten liegt dem programm auch ein gutes pdf bei, was eigentlich alles erklären sollte ....
     
  9. #7 Aventinus, 23.11.2003
    Aventinus

    Aventinus Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dautphetal, Hessen
    Hallo,

    wie kann ich Antivir denn wieder deinstallieren?
     
Thema:

SuSE und AntiVir

Die Seite wird geladen...

SuSE und AntiVir - Ähnliche Themen

  1. suse Antivirenprogramm

    suse Antivirenprogramm: Ja, wie der Titel schon sagt ich suche ein Antivirenprogramm. Es wäre am besten wenns ein rmp wäre oder mir eine den apt paketnamen sagen könnte...
  2. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  3. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...