Suse 9.3 > merkwürdiger Absturz

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Spielgrips, 27.05.2006.

  1. #1 Spielgrips, 27.05.2006
    Spielgrips

    Spielgrips Jungspund

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Suse 9.3 lief eigentlich bis jetzt immer reibungslos und war mit dem ganzen immer wunschlos glücklich, aber auf einmal nach mehren Monaten stürzt es mal nach paar Stunden einfach mal ab..

    Hab eigentlich nix aufwendiges loufen, weil es ein Webserver ist und fast nur in der CPU Auslastung nur im Leerlauf liegt also 0%.

    Hat man unter Suse 9.3 irgendwie Diagnosetools?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ritschie, 27.05.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    RAM schon mal mit memtest getestet?

    Gruß,
    Ritschie
     
  4. #3 Spielgrips, 28.05.2006
    Spielgrips

    Spielgrips Jungspund

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab 250MB DDR bei mein Server und memtest, den Befehl kann er nicht finden :/!
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Memtest is eigentlich auf der Install CD von SuSE drauf ... einfach davon Booten und beim Menü Memtest auswählen ;)
     
  6. #5 Ritschie, 28.05.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    ... oder, falls auf diversen Heft-CDs nicht vorhanden, hier beziehen -> http://www.memtest.org/

    Gruß,
    Ritschie
     
  7. #6 Spielgrips, 28.05.2006
    Spielgrips

    Spielgrips Jungspund

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Jo habs und hab jetzt mal bisschen durchlaufen lassen und hab beim 3ten PASS auf ESC gedrückt um zu rebooten, weil ich nicht wusste wie viel er noch testen will. Auf allen PASS war no error!

    Was macht eigentlich Memtest+86? Vom Wortlaut her kann ich nur draus schlüsseln das er den RAM testet..
     
  8. #7 Ritschie, 28.05.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Wie Du schon richtig vermutest, testet memtest den RAM. Memtest läuft so lange, bis Du es beendest oder bis zum nächsten Stromausfall in Deiner Stadt ;)

    RAM scheint also in Ordnung zu sein.

    Wie äußert sich denn der Absturz? Friert das System ein, oder schaltet sich der PC einfach aus?

    Gruß,
    Ritschie
     
  9. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    vl. solltest du uns erstmal schildern was genau passiert wenn
    er abstürzt...dann die ganzen Logs herzeigen

    achja: Ich hatte auch mal so ein ähnliches Problem.
    Es lag aber an einem kaputten Hardwareteil (Graka wurde einfach zu heiß).

    Aber ich vermute eher, dass dahinter ein Software- bzw. Konfigurationsfehler steckt und kein Hardwareproblem.
     
  10. #9 damager, 28.05.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    ich würde da auch eher auf ein temperatir-problem tippen.
    lm_sensors am laufen?
    evtl. auch zu schwaches netzteil?
     
  11. #10 Spielgrips, 28.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2006
    Spielgrips

    Spielgrips Jungspund

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Der lm_sensor ist installiert, aber mein SuperKaramba liest das irgendwie nicht aus.

    Ein schwaches Netzteil hab ich nicht, weil 350W müsste doch für paar Komponente reichen :D!
    Im Moment läuft er wieder bisschen stabil, und sonst hat er mal kurz 100% gesetzt und war ein schwump effekt (ruckeln) zu sehen und weg war er...

    Hab ein Athlon Sempron 2400+ (~1600Mhz) mit 250DDR RAM...
     
  12. #11 damager, 28.05.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    man braucht auch nicht unbedingt superkaramba zum auslesen!
    schon mal sensors als befehl eingetippt?

    350W sind jetzt auch nicht mehr das optimum ... kommt auf die graka und festplatten drauf an. :]

    btw: das "aero aio" superkarmaba theme + TempMon plugin können immer die warte auslesen...wenn lm_sensors richtig konfiguriert worden ist.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Spielgrips, 28.05.2006
    Spielgrips

    Spielgrips Jungspund

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bei sensors-detect scant er nur und findet nicht viel außer bei ISA aber ich glob bei SMBus da findet er gar nix.. Auch wenn ich z.B. für ISA oder SMBus auswähle am Ende kommt kein Wert rüber und mit Befehl sensors sagt immer das er keine Sensoren findet :/!
     
  15. #13 damager, 28.05.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    dann ist es keine wunder das dein superkaramba nix anzeigt .. es fehtl die sensors-konfiguration :]
    hat dein bios ein health-monitoring? evtl. bei einem absturz gleich über das bios die temperatur und lüfterdrehzahl einzeigen lassen.
     
Thema:

Suse 9.3 > merkwürdiger Absturz

Die Seite wird geladen...

Suse 9.3 > merkwürdiger Absturz - Ähnliche Themen

  1. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  2. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  3. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6

    Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6: Mit Suse OpenStack Cloud 6 können Unternehmen private Clouds mit geringem Aufwand aufsetzen. Die Distribution beruht auf Suse Enterprise Linux und...