Suse 10.2 und Asus Striker

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Voodootec, 31.08.2007.

  1. #1 Voodootec, 31.08.2007
    Voodootec

    Voodootec Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich nutze ein Asus Striker Mainboard und eines der beiden onboard Lan Anschlüsse.

    Wenn ich jetzt Suse 10.2 installiere erkennt es zwar sofort meine Lankarte aber ich bekomme über DHCP keine IP die ich im Router eingestellt habe (192.168.1.x) sondern immer eine IP mit 196.x.x.x.

    Jetzt hab ich mal eine ältere Ubuntu Version installiert und es hat auf anhieb geklappt. IP sofort nach hochfahren des Systems bekommen und konnte auch gleich los legen.

    Ich hab auch schon eine alte PCI Netzwerkkarte eingebaut und dann mal mit Suse 10.2 getestet. Und es ging ohne Probleme.

    Etwas rumgespielt und mal beim Windows nen Neustart gemacht und danach ins Linux (Warmstart) und er hat im Suse die richtige IP bekommen. Ich konnte sogar den Router anpingen und auch in die Einstellungen gehen aber weiter hinaus ging nichts.


    Also entweder ihr habt nen guten Tipp oder ich muss bei Ubuntu bleiben, meine alte Netzwerkkarte benutzen oder zwischen Windows und Linux immer die Kabel umstecken. Aber das ist alles nicht mein Fall. Ich muss wissen woran es liegt, deswegen hab ich zu lange rumprobiert um jetzt aufzugeben. :D


    Danke schonmal... :))
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keruskerfürst, 31.08.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Einfach eine statische IP Adresse verwenden.
     
  4. #3 Voodootec, 31.08.2007
    Voodootec

    Voodootec Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also du meinst das ich der Mac-Adresse eine feste IP zuweise oder gleich ohne DHCP arbeite?
     
  5. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    einfach ohne DHCP, brauch man bei heimsystemen (weniger als 5 rechner) eh nicht so wirklich...
     
  6. #5 Caleb79, 31.08.2007
    Caleb79

    Caleb79 Doppel-As

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    da scheint wohl der Treiber nicht so richtig zu funktionieren.
    hatte ein ähnliches Problem mit meiner WLAN Karte (rt2500), die wurde zwar erkannt und man konnte auch alles einstellen, aber ne Verbindung wurde nie hergestellt.
    also, neuen treiber installiert und es funkionierte
     
  7. Gast1

    Gast1 Guest

    Code:
    /usr/sbin/hwinfo --netcard
    Wenn man das Kind beim Namen kennt, dann kann man vielleicht mehr sagen und muss nicht raten.

    Greetz,

    RM
     
  8. #7 Voodootec, 31.08.2007
    Voodootec

    Voodootec Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich bin Linux Neuling.

    Und ich muss halt immer zwischen den Systemen wechseln. Die Windows Patitionen sind zwar im Suse schön eingebunden aber ohne Schreibrechte hab ich kein Chance die Infos aus der hwinfo in eine einfache Textdatei abzuspeichern.

    Ich versuch es heute Abend mal in Ruhe weil ich gleich zur Arbeit darf.
     
  9. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    http://www.fs-driver.org/

    Das wird dir sicher helfen, damit kannst du deine ext2/3 Partitionen auch unter Windows risikofrei verwenden, must nicht mal neustarten ;)
     
  10. Gast1

    Gast1 Guest

    Höh?

    Oder wie wäre es alternativ mit einem USB-Stick, einer Diskette oder notfalls auf eine CD brennen?

    Greetz,

    RM
     
  11. #10 Voodootec, 31.08.2007
    Voodootec

    Voodootec Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    Super sowas ist schonmal ganz hilfreich.


    Ich muss deswegen zwischen den Systemen wechseln weil ich ja mit Linux nicht ins I-net komme. Also immer Neustarten und dann gucken was hier neues steht. :))

    PS:

    - Diskettenlaufwerk verbau ich schon gar nicht mehr :D
    - cd-rw´s hab ich nicht :brav:
    - und der USB Stick steht ganz oben auf der Wunschliste :)

    PPS:

    42: PCI 11.0: 0200 Ethernet controller
    [Created at pci.286]
    UDI: /org/freedesktop/Hal/devices/pci_10de_373
    Unique ID: rBUF._yp5q40TWoF
    SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:11.0
    SysFS BusID: 0000:00:11.0
    Hardware Class: network
    Model: "ASUSTeK MCP55 Ethernet"
    Vendor: pci 0x10de "nVidia Corporation"
    Device: pci 0x0373 "MCP55 Ethernet"
    SubVendor: pci 0x1043 "ASUSTeK Computer Inc."
    SubDevice: pci 0xcb84
    Revision: 0xa2
    Driver: "forcedeth"
    Driver Modules: "forcedeth"
    Device File: eth0
    Memory Range: 0xefffa000-0xefffafff (rw,non-prefetchable)
    I/O Ports: 0xec00-0xec07 (rw)
    Memory Range: 0xefff9000-0xefff90ff (rw,non-prefetchable)
    Memory Range: 0xefff8000-0xefff800f (rw,non-prefetchable)
    IRQ: 82 (12707 events)
    HW Address: xx:xx:xx:xx:xx:xx
    Link detected: yes
    Module Alias: "pci:v000010DEd00000373sv00001043sd0000CB84bc06sc80i00"
    Driver Info #0:
    Driver Status: forcedeth is active
    Driver Activation Cmd: "modprobe forcedeth"
    Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown

    Danke Euch schonmal...
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Gast1, 31.08.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.08.2007
    Gast1

    Gast1 Guest

    Wenn Du Dir Ärger ersparen willst, dann verbau wieder die alte PCI-Karte mit der es funktionierte.

    Code:
    SysFS BusID: 0000:00:11.0
    Hardware Class: network
    Model: "ASUSTeK MCP55 Ethernet"
    Vendor: pci 0x10de "nVidia Corporation"
    Device: pci 0x0373 "MCP55 Ethernet"
    SubVendor: pci 0x1043 "ASUSTeK Computer Inc."
    SubDevice: pci 0xcb84
    Revision: 0xa2
    [B]Driver: "forcedeth"
    Driver Modules: "forcedeth"[/B]
    Device File: eth0
    Die Dinger sind ab und zu etwas zickig.

    Wenn Du einen der witzigsten Effekte (und einen potentiellen "Würgaround") bei dieser Karte sehen willst, dann schau Dir das hier mal an:

    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=22078

    http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=221322&highlight=forcedeth

    Greetz,

    RM
     
  14. #12 Voodootec, 03.09.2007
    Voodootec

    Voodootec Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Schade aber danke für die Info.

    Ich hab ja noch nichtmal nen Plan wo ich nach neueren Treibern gucken sollte. Bei Asus oder bei Nvidia.

    Ich müsste mal gucken ob ich was von den Ubuntu Treibern verwenden kann.
     
Thema:

Suse 10.2 und Asus Striker

Die Seite wird geladen...

Suse 10.2 und Asus Striker - Ähnliche Themen

  1. ALC660-VD und Alsa auf Suse 11.0 / Asus-Laptop - kein Sound

    ALC660-VD und Alsa auf Suse 11.0 / Asus-Laptop - kein Sound: Hallo, ich habe eine Asus Z83U Laptop mit einer Soundkarte die als ALC660-VD erkannt wird. Alsa (1.0.16-39.1) erkennt diese auch richtig und...
  2. Kein Sound mit Asus X20S Notebook auf Suse 10.3

    Kein Sound mit Asus X20S Notebook auf Suse 10.3: [gelöst] Kein Sound mit Asus X20S Notebook auf Suse 10.3 Hallo erstmal, habe folgendes Problem mit meinem Notebook Asus X20S (abgespeckts Asus...
  3. Asus M2V Suse 10.2 Sound funzt nicht

    Asus M2V Suse 10.2 Sound funzt nicht: Guten... Also ich habe folgendes Problem: Habe Suse 10.2 auf meinen neuen PC geschmissen, der mit dem Motherboard M2V von Asus ausgestattet...
  4. ASUS M2N1394 Mainboard und kein Sound unter SUSE 10.2

    ASUS M2N1394 Mainboard und kein Sound unter SUSE 10.2: Die erste Hürde mit dem M2N-1394 hab ich gemeistert. SUSE 10.2 Installation klappt nur wenn nolacpi und apic=off als Bootoptionen gesetzt sind....
  5. kein Sound für kopfhörer unter suse 10.2 auf asus notebook

    kein Sound für kopfhörer unter suse 10.2 auf asus notebook: hallo leute, ich habe hier ein notebook von asus modell a5e mit soundkarte hda-intel angaben unter alsaconf: intel.coorp 82801FB der...