Sid & Pgid?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von art, 20.07.2007.

  1. art

    art Jungspund

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wozu braucht man SID (Session ID) und PGID (Process Group ID)?
    Kann jemand ein Paar Anwendungsfälle dazu nennen?:hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yellow

    Yellow Doppel-As

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen
    Also aus der PHP/MySQL Welt kann ich dir das mit der SessionID nur so erklären das auf deinem Computer statt ein normales Cookie eine Session gespeichert wird.

    z.B. Du bist auf Qu*lle.de und möchtest etwas mit deinen Usernamen "art" bestellen und deine Frau z.B. möchte unter dem Namen "tra" etwas bestellen. Dann werden auf dem gleichen Computer z.B. zwei Sessions gespeichert.

    Also siehe es einfach als ein Cookie das etwas Moderner ist. In einer Session kannst du mehrere Variablen speicher und mittels SessionID wieder auslesen.

    Was die ProzessGroupID angeht, das weiß ich nicht genau. Doch denke ich das es sich dabei um einen Vater Prozess oder um Benutzer Gruppen handelt. Da kannst du nur auf die Antwort der Anderen hoffen ;)

    Was die SessionID angeht denke ich habe ich es so ungefähr beschrieben ;)
     
Thema: Sid & Pgid?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. linux pgid sid