Serielle Maus unter Fedora

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Luke512, 04.12.2005.

  1. #1 Luke512, 04.12.2005
    Luke512

    Luke512 Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    kann mir jemand helfen wie ich meine alte serielle maus unter linux aktiviert bekomme? wenn ich bei der installation von fedora eine ms kompatible serielle maus auswähle wird diese irgendwie nicht erkannt

    gruss eric
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Kernel neu backen mit den richtigen modulen !
     
  4. #3 Luke512, 04.12.2005
    Luke512

    Luke512 Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    bei 160 oder 200°C? :devil:

    also mal spass beiseite. ich möchte von windows weg und wollte erstmal einen zusätzlichen linuxserver einrichten, damit ich wie gewohnt weiter arbeiten kann.
    hierzu habe ich noch einen verstaubten P I mit 133Mhz und 64MB Speicher. Der hat halt nur ne serielle Maus und die wird wohl von Fedora net erkannt. Gibt es da nen speziellen Trick oder so? Bin doch noch Anfänger mit Linux und brauche halt etwaxs unterstützung.

    Wäre nett wenn ich hier Hilfe bekomme. Habe schon ein wenig dazu gelernt.

    Gruss Eric
     
  5. #4 Goodspeed, 05.12.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    sind folgende Module geladen:
    mousedev
    sermouse
    serial

    ?
    Wird der serielle Port erkannt? dmesg bzw. die log-Files sollten da Infos liefern ...
    Erkennt gpm die Maus?
    Poste mal den Maus-Abschnitt aus Deiner xorg.conf/XF86Config-4 ...
     
  6. #5 Luke512, 05.12.2005
    Luke512

    Luke512 Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    also wo finde ich denn diese dateien..hab nachsicht, bin noch linux neuling und habe doch noch nicht so viel ahnung..
     
  7. #6 Luke512, 05.12.2005
    Luke512

    Luke512 Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    habe mal unter sys/module nachgesehen sollten sie dor eingetragen sein?
     
  8. #7 Goodspeed, 05.12.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Versuchs mal mit "lsmod" ...
    Und falls sie nicht da sind, versuch sie mal mit "modprobe <MODULNAME>" zu laden ...
     
  9. #8 Wolfgang, 05.12.2005
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Was steht denn in der /etc/X11/XF86Config-4
    Bei Xorg dann statt XF86Config-4 entsprechend Xorg.config!
    Ein
    cat /etc/X11/XF86Config-4|sed -ne '/InputDevice/,/EndSection/p'
    Zeigt dir welche mouse eingetragen ist.
    Normalerweise solltest du die am
    Device "/dev/ttyS0" <-com1
    finden.

    Gruß Wolfgang
     
  10. #9 Luke512, 07.12.2005
    Luke512

    Luke512 Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    also wenn ich

    modprobe serial
    oder
    modprobe mousedev

    eingebe bekomme ich eine Fehlermeldung, das die Module nicht vorhanden sind.

    Muss ich diese mit yum noch installieren? Wenn ja einfach

    yum install module-serial bzw. mousedev???
     
  11. #10 Goodspeed, 07.12.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Nein, dann sind sie schon fest im Kernel ...

    Was passiert denn bei

    cat /dev/ttyS0

    und wenn Du da anschließend die Maus bewegst (vorausgesetzt, die hängt an COM1) ... ?
     
  12. #11 Luke512, 08.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2005
    Luke512

    Luke512 Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    da wird scheinbar eine routine ausgeführt und es erscheinen steuerzeichen im terminal, jedoch lässt sich die maus danach immer noch nicht bewegen. Ich habe auch das Gefühl das die Routine hängen bleibt, da die Prompt Zeile nicht zurück kommt.
    Also beim booten meines bootloaders funzt die maus einwandfrei. Habe zur Sicherheit mal den anderen Com ausprobiert und den Befehl ausgeführt, aber da passiert dann nichts.
    Und nun?
     
  13. #12 Goodspeed, 08.12.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    So ... und jetzt nochmal ganz langsam ... WO funktioniert die Maus nicht?
    Im "bunt"?
    Poste doch mal die /etx/X11/xorg.conf ...
     
  14. #13 Luke512, 08.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2005
    Luke512

    Luke512 Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    also die section input sollte wohl nur interessant sein oder?

    hier ist sie jedenfalls

    Section "InputDevice"
    Identifier "Mouse0"
    Driver "mouse"
    Option "Protocol" "IMPS/2"
    Option "Device" "/dev/input/mice"
    Option "ZAxisMapping" "4 5"
    Option "Emulate3Buttons" "no"
    EndSection


    denke das das protocol IMPS/2 da nicht richtig ist, da sollte doch bestimmt serial stehen oder?

    habe die installation mal auf einem zweiten rechner gemacht, damit ich zunächst meine windows server laufen lassen kann. und dieser 2te rechner ist halt nur ein P1 mit 133Mhz und hat nur ne serielle maus. egal welche maus ich über etc/sbin/mouse.config auswähle keine läuft und wie schon gesagt beim ausführen von cat /dev/ttyS0 passiert zwar etwas aber da stehen nur steuerzeichen auf dem schirm und es passiert sonst nix
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    du kannst testweise mal
    /dev/input/mice in /dev/ttyS0
    ändern.

    Leg dir einfach mal ne Sicherungskopie der Config Datei an und spiel danach mal mit obigem, bzw. mit den Protokollen
     
  17. #15 Wolfgang, 08.12.2005
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Anscheinend hast du meinen Beitrag übersprungen.
    Ich tippselte :
    Eventuell möchtest du diesen Eintrag ja dort ändern. ;)

    Gruß Wolfgang
     
Thema:

Serielle Maus unter Fedora

Die Seite wird geladen...

Serielle Maus unter Fedora - Ähnliche Themen

  1. Bei serieller Maus geht Scrollrad nicht!

    Bei serieller Maus geht Scrollrad nicht!: Ich habe opensuse 10.3 installiert und mein Scrollrad geht nicht, weder im Konquerer, auch nicht im Firefox. Ich habe schon probiert mit dem...
  2. Serielle Console hängt nach einger Zeit

    Serielle Console hängt nach einger Zeit: Hallo Unixboarder! Habe mal wieder ein Problem mit einer Box beim Provider, der mir nicht helfen kann oder will - grrrr. Ich kann...
  3. Virtuellen seriellen Port über Bluetooth einrichten. Keine Verbindung.

    Virtuellen seriellen Port über Bluetooth einrichten. Keine Verbindung.: Hallo zusammen, mein Problem ist ein bisschen spezieller. Ich möchte über eine Bluetooth-Verbindung einen virtuellen seriellen Port einrichten....
  4. Bootproblem und Zugriff nur über serielle Konsole möglich

    Bootproblem und Zugriff nur über serielle Konsole möglich: Hallo Forum! Lieder habe ich ein massives Problem, bei dem ich nicht mehr weiter weiß. Habe einen root-server bei 1&1 der schon seit drei...
  5. Perl serielle Schnittstelle

    Perl serielle Schnittstelle: Hallo Ich möchte mit Perl Daten von einer seriellen Schnittstelle auslesen. Die Daten kommen aus einem Prüfgerät. Per Putty kann ich die COM...