Schlechte Leseperformance

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von mbrenner, 27.03.2009.

  1. #1 mbrenner, 27.03.2009
    mbrenner

    mbrenner Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielleicht hat jemand einen Tip für mich, was ich falsch mache. Ich
    wollte die Geschwindigkeit einer SUN StorEdge A1000 (RAID-System)
    messen (an eine SUN E6500 angeschlossen). Ich verwende folgendes
    Kommando:
    dd if=/dev/zero of=/mnt/1 bs=1024k count=1000
    und erhalte von iostat die Angabe: kw/s 25000.

    Mache ich ein
    dd of=/dev/zero if=/mnt/1 bs=1024k count=1000
    sehe ich rw/s 13000.

    Warum liegt der Lesewert so weit unter dem Schreibwert? Sollte es
    nicht umgekehrt sein?

    Jede Hilfe ist willkommen!

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    8
    ich würde mal vermuten, mit bs=1024k und davon 1000 Stück (-> ca. 1GB) bist Du noch in dem Bereich, in der der Schreibcache des OS greift während beim Lesen wirklich nur auf das Device zugegriffen wird...
     
  4. #3 mbrenner, 27.03.2009
    mbrenner

    mbrenner Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den count mal ueber die Groesse des Speichers erhoeht. Die Schreibwerte bleiben konstant.
     
  5. #4 pferdefreund, 27.03.2009
    pferdefreund

    pferdefreund Doppel-As

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    of=/dev/zero ? - sollte das nicht /dev/null sein ?
    und das sind ja Pseudo-Devices, die haben wohl keinen Cache
     
  6. yai

    yai yet another idiot

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    vermute mal, dass die Storedge eigenen Cache hat, der z.T. als Read-Cache und z.T. als Write-Cache genutzt wird. Das OS dagegen hat Read-Cache (static oder dynamic buffer cache). Der 1. Lesezugriff dauert immer länger als alle nachfolgenden, weil die Daten erst von der Platte kommen, später aus dem Read-Cache des Arrays oder des OS. Beim Schreiben kommt es auf die mount-Optionen deines Dateisystems an. Wenn du den Schreib-Cache des Array nutzt (bitte nur mit Battery-backup des Cache bzw. mit USV), dann sollte das Filesystem möglichst synchron schreiben. In dem Fall dauert jeder Schreibzugriff gleich lange, da ja nur in den Cache des Arrays geschrieben wird. Erst wenn die Datenmengen nicht mehr in den Cache passen, macht sich das bemerkbar. Allerdings ist fraglich, ob eine Folge von Nullen überhaupt gecached wird. Vielleicht hilft dir lesen aus /dev/random und schreiben nach /dev/null weiter.
    Die wirkliche Performance zeigt sich übrigens erst bei vielen kleinen Dateien und bei Block-I/O.
    bye,
    yai.
     
Thema:

Schlechte Leseperformance

Die Seite wird geladen...

Schlechte Leseperformance - Ähnliche Themen

  1. Apple verschlechtert Linux-Unterstützung von CUPS

    Apple verschlechtert Linux-Unterstützung von CUPS: Fedora-Entwickler Tim Waugh macht darauf aufmerksam, dass Apple aus der in Entwicklung befindlichen Version 1.6 von CUPS einiges entfernt, was...
  2. VIM schlechte Funktionen beibringen

    VIM schlechte Funktionen beibringen: Hallo Zusammen, ich versuche zur Zeit mein vim so zu configurieren, dass er mir bestimmte Funktionen rot highlighted darstellt, damit ich diese...
  3. OS 11.1 - Schlechter ("kaputter") Sound ?

    OS 11.1 - Schlechter ("kaputter") Sound ?: Guten Abend, Ich habe mir vor 2 Tagen OpenSUSE 11.1 installiert und bekomm die Sound-Wiedergabe bei bestem Willen nicht hin. Um genauer zu...
  4. Schlechte Performance bei (vielen) Spielen....

    Schlechte Performance bei (vielen) Spielen....: Hi Leute! Ich nutze nun seit 2 Monaten ausschließlich Linux, Windows wird mir wohl tatsächlich nie wieder auf die Platte kommen! :)) Nun zu...
  5. Schlechter WLAN Durchsatz

    Schlechter WLAN Durchsatz: Hallo, ich ich eben 3GB von einer Windowsfreigabe auf meine lokale Festplatte kopierte, lies ich mir unter "Systemauslastung" den Durchsatz der...