? SAMBA unter SUSE 10.0 ?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von WhaiChris, 11.02.2006.

  1. #1 WhaiChris, 11.02.2006
    WhaiChris

    WhaiChris Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich grüße euch !

    Ich verwende SAMBA 3.0.20b-3.1-SUSE um zwischen meinem WinXP Rechner und den beiden SUSE Rechnern ein Netz aufzubauen. Diese Geschichte geht hin und wieder gut dann sehen sich alle 3 und man kann auch aufeinander zugreifen jedoch vergessen die SUSE Rechner immer wieder die SAMBA Einstellungen oder sie tun zumindest so als würden sie nicht laufen.
    Ich hab extra auf „ beim booten Starten gestellt „ und dennoch scheint SAMBA nicht zu laufen!

    Meine FRAGEN daher:

    1. Wie und vor allem „ WO „ im KDE kann ich SAMBA „ manuell „ starten ?
    2. Ist SAMBA überhaupt das richtige für die Verbindung zwischen SUSE LINUX untereinander und WinXP oder gibt es da was besseres ? Wobei ich sagen muß das ich auf die Grafische Oberflächen angewiesen bin, da für mich LINUX „ noch „ ein Neuland ist !


    Danke für eure Hilfe !

    lG

    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 patlkli, 11.02.2006
    patlkli

    patlkli Linux-Freak

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Im Prinzip nur über die Konsole und zwar mit:
    Code:
    su -
    Root-Passwort eintippen...
    Code:
    rcsmb start
    Dann sollte Samba laufen....
    Mir fällt auf die Schnelle nichts anderes bzw. besseres ein.

    Das kann man als Linux-User meist nicht all zu lange so handhaben.

    Greets, patlkli!
     
  4. #3 WhaiChris, 11.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2006
    WhaiChris

    WhaiChris Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0

    ja das hab ich auch nicht vor nur im Moment ist es eben " noch " so !!

    bin schon seit 2 Wochen beinahe rund um die Uhr ( meine Frau schwingt schon das Nudelholz ) am Testen und Reinschnuppern in SUSE !!!


    Danke für deine Schnelle Antwort werd ich gleichmal testen !!


    So Getestet und die ANTWORT :

    Keine Arbeitsgruppen im Netzwerk auffindbar

    Möglicherweise wegen Firewal !


    wobei gestern abend gings noch und ich hab wender im LINUX noch im Win XP was umgestellt !?!?
     
  5. #4 patlkli, 11.02.2006
    patlkli

    patlkli Linux-Freak

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hast du nen Router?
    Falls ja, kannst du die Firewall normalerweise ausschalten.
    Falls nein, naja.....ist doof, aber vielleicht kannst du den Samba-Port von der Firewall ausnehmen bzw. öffnen.... :think:
     
  6. #5 wolfiwolfi, 24.02.2006
    wolfiwolfi

    wolfiwolfi Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Samba "fällt manchmal aus"

    Hallo

    ich bin heute auf dieses Forum gestossen und bin froh und voller hoffnung, dass ich vielleicht hier für mein Problemchen eine Lösung finden kann.

    in unserem kleinen Netzwerk ist ein suse 9.3 Rechner der des Nachtens mit amanda ein Bakcup auf Band zieht, und der auch als Fileserver und der egroupware läuft.
    Nun ist aber der Samba-rechner nicht immer von den Windows-rechnern "sichtbar". Das äussert sich auch darin, dass dann die egroupware (eine web-basierte php-software) ( ich bin KEIN Linux-experte) nicht auf die MYsql-Datenbank auf dem Suse-Rechner zugreiffen kann.
    Wenn ich dann den Sambadienst stoppe und neu starte geht es wieder für einige Zeit.
    Bisher lasse ich automatisch den Sambadienst alle 2 stunden neu starten.
    Aber das ist keine Lösung sondern eigentlich Pfuschwerk.
    Hat jemand erfahrung darin??

    Grüsse
    Wolfgang
     
  7. sven

    sven devilz|work

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Wäre Praktischer gewesen wenn du ein neues Thread dafür geöffnet hättest ;)

    Aber ich kann mir nicht vorstellen das SAMBA Schuld sein soll, wenn du mysql nicht mehr erreichen kannst.

    Eventl. ist ein Logauszug von dem PC nützlich, um zu schauen was passiert wenn er nimmer erreichbar ist.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

? SAMBA unter SUSE 10.0 ?

Die Seite wird geladen...

? SAMBA unter SUSE 10.0 ? - Ähnliche Themen

  1. Samba unter Windows 10

    Samba unter Windows 10: Hallo zusammen, ich habe auf meinen Ubuntu Server Samba installiert und eingerichtet. ich kann mich bei Windows 10 mit den Daten anmelden und...
  2. Samba 4 Gast Zugang unter Ubuntu funktioniert nicht

    Samba 4 Gast Zugang unter Ubuntu funktioniert nicht: Hallo zusammen, ich habe unter Ubuntu 14.04 meinen Samba Server konfiguriert wie hier beschrieben um einen Gast Zugang zu einer Freigabe zu...
  3. Falsche Speicheranzeige von Netzlaufwerken unter W7 mit Samba auf Settopbox Enigma 2

    Falsche Speicheranzeige von Netzlaufwerken unter W7 mit Samba auf Settopbox Enigma 2: Hallo zusammen, auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem, bin ich auf dieses Forum gestoßen. Da ich mit meinem Latein am Ende bin,...
  4. Drucken unter Samba

    Drucken unter Samba: Hallo, ich habe einen Faxserver der auf der Grundlage eines Samba-Druckers funktioniert. Beim Versenden erzeugt der Windows XP-Anwender eine...
  5. Samba-Profile nach OS unterscheiden

    Samba-Profile nach OS unterscheiden: Moin, ich arbeite mit servergespeicherten Benutzerprofilen und habe nun das Problem, dass mehrere Client Betriebssysteme vorhanden sind. Gibt es...