Probleme nach Update auf Suse 12.1

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von gt4raser, 20.11.2011.

  1. #1 gt4raser, 20.11.2011
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Ich habe heute per Netzwerk-CD mein Sytem von 11.4 auf 12.1 upgegradet.
    Die Installtion ging ohne Fehlermeldungen von statten. Nach dem Neustart des Sytems geht aber irgendwie nichts mehr richtig. Direkt nach der Anmeldung kommt die Meldung das KDE abgestürzt ist. Aber die Oberfläche sieht ganz normal aus. Ins Internet komme ich auch nicht mehr. Der Netzwerkmanager lässt sich nicht starten, kommt die gleiche Meldung wie bei KDE. Hab schon per LAN & WLAN probiert, beides geht nicht mehr. Nächstes Problem ist das von meinen beiden Bildschirmen (Laptop & Monitor) nur noch der Monitor geht. Es wird in Yast nur noch Default angezeigt.
    Hatte schon Google gefragt, aber noch nichts gefunden.

    Es bestätigt sich mal wieder : " Never Change a Running System! "

    Hoffe jemand kann mir einen guten Tipp geben.

    Gruß GT4 Raser
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Always-Godlike, 20.11.2011
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Leg mal einen neuen User an und schau ob die Probleme da auch auftreten. Eventuell haben sich ein paar configs von KDE geändert. Das wäre jetzt mal so das erste was ich versuchen würde.
     
  4. #3 gt4raser, 20.11.2011
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Hab mich schon mal als Root angemeldet. Dort die gleichen Probleme.
     
  5. #4 Sauerland, 20.11.2011
    Sauerland

    Sauerland Foren As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Da wäre mal die Ausgabe von
    Code:
    zypper lr -uP
    interessant.
     
  6. #5 gt4raser, 20.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2011
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Da ich von Handy aus schreibe, ist es mit kopieren schlecht.
    das erste ja/nein bedeutet ob aktiviert. Die Adressen fangen alle mit Download.opensuse.org an.
    1. Ja distribution/12.1/repo/oss/
    2. Nein Debug/Distribution/12.1/repo/oss/
    3. Nein Debug/update/12.1/
    4. Ja Distribution/12.1/repo/non-oss/
    5. Nein Source/Distribution/12.1/repo/oss/
    6. Ja update/12.1/

    Kann das der neue Kernel sein?
     
  7. #6 gt4raser, 24.11.2011
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Nach einigen erfolglosen Versuchen das System zu reparieren, hab ich mich entschlossen eine Neuinstallation zu machen.
    Ich habe irgendwo vor langer Zeit mal gelesen, das wenn man den Homeordner auf einer separaten "Platte" hat (und diese nicht formatieren lässt), nach der Neuinstallation die alten Einstellungen übernommen werden/wieder da sind. Und siehe da, es hat funktioniert. Wallpaper, sounds, Mail usw. sind noch da und funktionieren. So hätte eigentlich ein Update sein müssen.
    Rundum geht das System ganz gut. 2 Punkte sind mir noch aufgefallen:

    1. Ich weis nicht genau wie ich das beschreiben soll, aber die Grafik hängt ein wenig. Die Leiste über den Menüpunkten, wo minimieren, vergrößern & schließen ist immer schwarz. Erst wenn man mit der Maus über die Leiste fährt, erscheinen die Symbole. Oder die springenden Symbole neben dem Mauszeiger beim Start von Programmen ziehen eine Spur hintersich her bis das Programm gestartet ist. Die Hardware kann nicht defekt sein, denn bei div. Live-CD's funktioniert es fehlerfrei mit der Darstellung. Fenstermanager ist KDE 4.7

    2. Beim Versuch RPM's zu installieren, zB Teamviewer, bekomme ich immer die Meldung das Apper abgestürzt ist. Dadurch kann ich keine ext. RPM's installieren.

    Mal sehen ob diese Fehler sich noch ausmerzen lassen.

    Gruß GT4 Raser
     
  8. #7 Sauerland, 25.11.2011
    Sauerland

    Sauerland Foren As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    apper und den größten Teil von packagekit kannst Du deinstallieren, aktualisieren geht dann immer noch über zypper up oder Yast----Software installieren.

    Beachte jedoch:
    Keine Konfilkte ignorieren, sondern immer auflösen.
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Rimu

    Rimu Tripel-As

    Dabei seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nirvana

    Du kannst alles ueber die Home steuern und alles was du an einstellungen fuer deinen USeraccount machst bzw hast landet auch auf deiner home, also ist es immer klueger einfach neu zu installieren als ein upgrade zu fahren weil es keine LInuxdistro gibt die vernuenftiges upgrade kann


    Nimm halt die Konsole. "zypper in" ist der befehl den du dafuer brauchst
     
  11. #9 derwunner, 06.02.2012
    derwunner

    derwunner Doppel-As

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also für mich hört sich das eher nach einem Problem mit KDE an. Drücke mal beim KDM (= Anmeldebildschirm) STRG + ALT + F2, damit kannst du in den reinen Textmodus wechseln. Melde dich dort als normaler Nutzer an, und probiere eine paar NetorkManager Befehle aus. Z. B.
    Code:
    networkmanager wlan0 up
    
    So kannst du ausschließen, das der NetworkManager kaputt ist. Ist das nicht der Fall, würde ich dir erstmal ein KDE Update empfehlen. Die mit 12. gelieferte Version macht bei mir auch Problem und friert oft ein. Wie das geht, findest du hier


    MFG derwunner
     
Thema:

Probleme nach Update auf Suse 12.1

Die Seite wird geladen...

Probleme nach Update auf Suse 12.1 - Ähnliche Themen

  1. Probleme nach standby

    Probleme nach standby: So, nun habe ich solange gegoogelt, aber nichts brauchbares gefunden. Ich hab hier ne Debian-LEnny am laufen und bin auch soweit ganz zufrieden,...
  2. Debian -> Nachaufrüsten Probleme :(

    Debian -> Nachaufrüsten Probleme :(: Hallo, nachdem ich Heute meinen Rechner mit 2x2GB aufgerüstet habe, wird die Soundkarte und die Netzwerkkarte, beide OnBoard, nicht mehr erkannt....
  3. Verschiedene Probleme nach Server Neuinstallation ? ! :hilfe2:

    Verschiedene Probleme nach Server Neuinstallation ? ! :hilfe2:: :hilfe2: habe letztes we nen Debian 4 mit nem VHCS2 Webinterface für die Benutzerverwaltung installiert. nun habe ich Leider noch verschiedene...
  4. Nach ATI Treiber Installation Probleme mit Medien

    Nach ATI Treiber Installation Probleme mit Medien: Nach ATI Treiber Installation Probleme mit Medien // ERLEDIGT Hi, grundsätzlich gibt's keine Probleme mit Audio oder Video. Ich höre alles...
  5. fglrx Probleme - nach wie vor nur Probleme

    fglrx Probleme - nach wie vor nur Probleme: Hi Leute. Nunja, meine Linux Geschichte verläuft jetzt seit ca.. 4 Monaten. Begonnen hat's mit Ubuntu. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint 5.0...