Probleme mit Zugriffsrechten von Suse 9.3 auf einer FAT32 partition

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von monkey, 29.09.2005.

  1. monkey

    monkey Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    Habe mir nach der Suse installation ne partition erstellt und diese erfolgreich gemountet. Nun würde ich aber auch gerne von Linux aus auf diese schreiben. Das Problem ist nun, dass die Zugriffsrechte sofort nach der Änderung wieder in ihrer Ursprungseinstellungen zurückgehen.

    Hier nun noch meine
    fstab(auszug):
    /dev/hdb5 /windows/E vfat rw,users,gid=users,umask=0002 0 0
    mtab(auszug):
    /dev/hdb5 /windows/E vfat rw,users,gid=users,umask=0002 0 0

    Danke schonmal im vorraus

    Hat eingetlich jemand ne Ahnung warum die cpi von meiner MX510 nach dem starten immer auf 400 steht statt auf 800, wie das sein sollte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Probleme mit Zugriffsrechten von Suse 9.3 auf einer FAT32 partition

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Zugriffsrechten von Suse 9.3 auf einer FAT32 partition - Ähnliche Themen

  1. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  2. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...
  3. Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler

    Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler: Eine Gruppe von Forschern hat Fälle identifiziert, in denen der Scheduler im Linux-Kernel falsche Entscheidungen trifft und die CPUs nicht so gut...
  4. München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?

    München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?: Im Münchner Stadtrat soll später in diesem Jahr erneut über den Einsatz von Linux in der Stadtverwaltung diskutiert werden. Die Grünen vermuten,...
  5. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...