Probleme mit kernel 2.6.7

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von flo, 13.07.2004.

  1. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    hi, hab den Kernel 2.6.7 kompilliert, installiert und grub aktualisiert. leider kommt beim start der Fehler:

    mkrootdev: label / not found
    mount: error 2 mounting ext3
    pivotroot: pivot_root(/sysroot,sysroot/initrd) failed : 2
    kernel panic: no init found
    Try passing init= option to kernel

    Grub grub.conf:

    title Fedora Core (2.6.7)
    root (hd0,0)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.7 ro root=LABEL=/ hdc=ide-scsi
    initrd /boot/initrd-2.6.7.img
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 13.07.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    irgendwie finder er die root-platte (partition) nicht ...
     
  4. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    Die Einträge der anderen Kernel sehen aber gleich aus

    z.B.
    title Fedora Core (2.4.22-1.2194.nptl)
    root (hd0,0)
    kernel /boot/vmlinuz-2.4.22-1.2194.nptl ro root=LABEL=/ hdc=ide-scsi
    initrd /boot/initrd-2.4.22-1.2194.nptl.img
     
  5. #4 damager, 13.07.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    hat der neue kernel den support für deinen platten-controller-chipsatz?
     
  6. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    das weiss ich leider nicht.
     
  7. #6 damager, 13.07.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    war / ist der alter auch ein 2.6.x'er?
    dann vergleich einfach die .config der beiden kernels.

    kenn jetzt auch nicht fedora so gut aber evtl hast du auch /proc/config.gz.
    dort ist dann die aktuelle kernel-konfiguratione ...aber nur wenn du mit den funktionierenden kernel bootest.

    benutzt doch einfach die alter .config um den neuen kernel zu bauen....
     
  8. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    mein alter kernel ist ein 2.4.22 kernel.
    versuch gerade mit alter .config neu zu kompilieren
     
  9. #8 Atomara, 13.07.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    mach dir den 2.6.4er rein ,der 2.6.7er hat bei mir auch nur fehler gemacht
     
  10. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    versuch es noch mal mit 2.6.7 sonst nehm ich den 2.6.4. thx
     
  11. #10 damager, 13.07.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    hat fedora core 2 nicht einen 2.6.6. im online-update?
     
  12. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    report über debian 2.6.7

    hmmm ...

    hab gestern abend ne kiste (altes notebook) nen upgrade verpasst auf den 2.6.7-1-686 - nix geht mehr. kernel hängt sich auf.

    zurück zum kernel-image-2.6.6-2-686.

    ist a.c. wieder am werk?

    Hochachtungsvoll, ich.
     
  13. #12 DennisM, 13.07.2004
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    jupp fedora bietet kernel als rpm an :D

    GrEeTz

    Dennis
     
  14. #13 Atomara, 13.07.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    ich denke ein stable-kernel sollte doch auch stable sein und nicht son scheiß fabrizieren
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 diarrhoe, 13.07.2004
    diarrhoe

    diarrhoe Jungspund

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hast du im Kernel CONFIG_BLK_DEV_FD und CONFIG_BLK_DEV_IDE eingebunden?
     
  17. Ylin

    Ylin hm... ja

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Sonst nimm mal bei grub das "root=LABEL blub" raus. Du hast ja "root" dadrüber schon definiert. Das mit dem Label ist sone Sache von Redhat/Fedora.

    Lies dir vielleicht auch noch mal das hier über die grub.conf durch.
     
Thema:

Probleme mit kernel 2.6.7

Die Seite wird geladen...

Probleme mit kernel 2.6.7 - Ähnliche Themen

  1. RT-Kernel: Bootprobleme unter Debian Lenny

    RT-Kernel: Bootprobleme unter Debian Lenny: Hallo, ich habe ein recht komisches Problem beim Booten meines selbstgebauten RT-Kernel unter Debian Lenny. Wenn ich besagten Kernel auswähle,...
  2. "Probleme" mit einem Kernelmodul

    "Probleme" mit einem Kernelmodul: Hallo Leute, ich stehe gerade vor einem kleinen Problem. Ich arbeite als Hiwi an einem Institut der Uni, an der ich studiere als Helfer des...
  3. Probleme beim Kompilieren von Kernel 2.6.27.1

    Probleme beim Kompilieren von Kernel 2.6.27.1: System: Debian testing donkey:/usr/src# uname -a Linux donkey 2.6.27 #2 SMP PREEMPT Sun Oct 12 20:30:05 CEST 2008 x86_64 GNU/LinuxHabe den...
  4. Probleme beim Kernel kompilieren

    Probleme beim Kernel kompilieren: Hallo Linux Gemeinde! Ich habe ein Problem mit selbstgemachten Kernel. Ich habe das ganze System verstanden: (download, extract, make...
  5. Soundprobleme bei neukompiliertem Kernel

    Soundprobleme bei neukompiliertem Kernel: Es handelt sich um den Kernel 2.6.22, welcher zum einen mit dem Bootsplash patch versehen und mit der änderung versehen wurde, dass ALSA beim...