Probleme beim installieren

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von OiBock, 10.06.2015.

  1. OiBock

    OiBock Foren As

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Hyrican Intel® i5, 8192MB DDR3-RAM, 1TB Speicher + 120GB SSD,GF GTX750Ti »Military 4610 PC gekauft.
    https://www.otto.de/p/hyrican-intel-i5-8192mb-ddr3-ram-1tb-speicher-plus-120gb-ssd-gf-gtx750ti-military-4610-gaming-pc-457379979/#variationId=457379997-M24
    Nach der installation von Debian Jessi amd64bit wollte der PC nicht starten. Auch bei Mint Linux 17.1 amd64 gab es Probleme. Mittlerweile hat es mit Ubuntu geklappt.
    Ich möchte aber gerne wieder zu Debian wechseln.
    Weiss zufällig einer, was da schief läuft?
    Der Prozessor ist ein Intel® Core™ i5-4460 Quad-Core
    Alle anderen Details findet Ihr unter dem angegeben Link.
    Wäre echt Klasse wenn mir einer helfen könnte. Hatte bis jetzt noch nie Probleme beim installieren von Debian.

    Gruß Thorsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 10.06.2015
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo


    hast du im Bios UEFI und secureboot deaktiviert ?

    SATA auf ahci gestellt, anstatt sata ?

    wo hat es denn bei Mint und Debian genau gehakt ?
    Also wa steht, stand in den logs ?

    mfg
    schwedenmann
     
  4. OiBock

    OiBock Foren As

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    secureboot und uefi sind deaktiviert. sata war schon auf ahci umgestellt.
    Wenn ich eine cd von Debian 8 einlege, erscheint nach dem die cd startet diese Fehlermeldung:
    IMG_20150611_132432.jpg
    Ich komme nicht ma zum installieren. Bei einer livecd von Mint Linux startet zwar die cd mit grub. Wenn ich aber die livecd nutzen möchte, bekomme ich nicht mehr als einen schwarzen Bildschirm.
     
  5. #4 schwedenmann, 11.06.2015
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    Das sieht mehr eher anch

    1. defekter CD aus , hast du mal die md5sum vom ISO und von der CD verglichen ?
    ev. mal eine andere netinstall nehmen.
    2. Lesefehler aufgrund des Datenkabels, nicht richtiger Sitz desselben.

    mfg
    schwedenmann
     
  6. #5 Gast123, 11.06.2015
    Gast123

    Gast123 Guest

    3) optisches Laufwerk defekt. Unwahrscheinlich bei einem Neugerät, jedoch nicht unmöglich.

    Wie auch immer kann ich nicht umher zu fragen, wer heute noch moderne Betriebssysteme von einem optischen Medium aus installiert.
    Die sind langsamer und fehleranfälliger als USB 3.0-Flash Speicher, welche ich fast ausschließlich für diese verwende und wärmstens empfehlen kann.
    Ein weiterer Vorteil: Man kann immer ein Live Betriebssystem im Portemonaie oder Schlüsseletui mitführen. Auch dies kann ich nur empfehlen.

    MfG

    Schard
     
  7. #6 schwedenmann, 11.06.2015
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    @Schard
    Wie auch immer kann ich nicht umher zu fragen, wer heute noch moderne Betriebssysteme von einem optischen Medium aus installiert.
    Die sind langsamer und fehleranfälliger als USB 3.0-Flash Speicher, welche ich fast ausschließlich für diese verwende und wärmstens empfehlen kann.

    Ich hasse USB = Useless Serial Bus

    mfg
    #schwedenmann
     
  8. OiBock

    OiBock Foren As

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir gestern ohne Fehlermeldungen Debian 8 installiert.
    Nur nach der installation wird Debian nicht gebootet. Es bleibt direkt stehen.
    IMG_20150612_093801.jpg
    Blockiert das uefi doch noch den Start von Debian?
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Gast123, 13.06.2015
    Gast123

    Gast123 Guest

    Entferne mal bitte den Kernelparameter "quiet" und poste die Ausgabe nochmal.
     
  11. OiBock

    OiBock Foren As

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Debian mal im recovery mode gestartet.
    Dabei blieb Debian an dieser Stelle hängen
    IMG_20150614_111743.jpg
    scheint am kernel zu hängen :-(
     
Thema:

Probleme beim installieren

Die Seite wird geladen...

Probleme beim installieren - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Ubuntu-Update

    Probleme beim Ubuntu-Update: Bei der Aktualisierung von Ubuntu 13.04 auf die neueste Ubuntu-Version 13.10 kann es unter bestimmten Konstellationen zu Problemen kommen....
  2. Probleme beim lesen einer CD

    Probleme beim lesen einer CD: Hallo zusammen, ich habe eine Daten-CD mit xfburn unter Fedora 15 erstellt. Diese muss ich bei uns in der Uni-Bibliothek abgeben. Auf der CD...
  3. Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client

    Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Wir haben einen NIS-Server mit einem User root und PW xyz. Auf diesem wurde ein Verzeichnis...
  4. probleme beim installieren von rpm unixODBC (libODBC) und anderen packages

    probleme beim installieren von rpm unixODBC (libODBC) und anderen packages: Hallo! Ich kenne mich nicht wirklich gut aus mit dem rpm. Nichts desto trotz hat man mir die Bürde auferlegt mich mit nem RedHat Server (RHEL...
  5. Probleme beim Upgrade von Squeeze zu Wheezy

    Probleme beim Upgrade von Squeeze zu Wheezy: Hallo, ich habe zum ersten Mal ein Upgrade versucht und es hat nicht richtig funktioniert. Das Upgrade habe ich mit apt-get dist-upgrade...