phpMyAdmin sperrt einen aus

Dieses Thema: "phpMyAdmin sperrt einen aus" im Forum "SQL und Datenbanken" wurde erstellt von DaKu, 06.08.2006.

  1. DaKu

    DaKu Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal. :winke:

    Da ich mich jetzt den ganzen Sonntag damit rumgeschlagen habe, frage ich nun hier nach. 8o

    Habe SUSE 10.1 drauf mit Standard Apache, SQL, PHP und phpMyAdmin.
    Soweit, so gut.
    Jetzt wollte ich mit meinem Board umziehen und auf Linux umsteigen, da fangen die Probleme:
    Apache installiert -> keine Probleme (habe ich vorher schon ein paar mal gemacht)
    SQL installiert -> Passwort vergeben für root -> schon verloren
    komme nicht mehr mit phpMyAdmin auf meine DB -> in der config hin und her geändert, was so im Internet steht, geht auch nicht

    root PW gelöscht -> phpMyAdmin geht -> DB fürs Forum drauf -> wieder MySQL PW vergeben (brauche ich fürs Forum) -> forum geht -> phpMyAdmin nicht, auch nicht mit den gleichen Einstellung wie für das Forum

    ICH BIN AM VERZWEIFELN!!! (denke ja schon, das sich phpMA seine Daten woanders her holt)

    PS: habe irgendwas mit der hosts in der DB gelesen, wurde aber nicht weiter ausgeführt, kann es evtl daran liegen, weil in meiner hosts nichts drinn steht)

    Mit freundlichen Grüssen

    DaKu
     
  2. Anzeige

    schau mal hier --> (hier klicken). Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Stell mal temporaer die Authentifizierungsmethode von phpmyadmin auf 'cookie'. Da bekommst du die besseren Fehlermeldungen. Wenn es dann damit funktioniert mal als Authentifizierungsmethode 'http' einstellen, damit jedes Mal der Login abgefragt wird. Ausserdem musst du bei einer Default-MySQL als Host 'localhost' nutzen, da der Default-Root fuer MySQL nur root@localhost ist. Ansonsten einen Root-User anlegen, der Zugriff von jedem Host aus hat (ueber den Konsolen-Client):
    Code:
    grant all privileges on *.* to 'root'@'%' identified by 'deinpasswort';
     
  4. DaKu

    DaKu Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Moin.

    Mit cookie und http habe ich schon rumprobiert, bringt kein Loginfeld), auch mit user rein und raus, einen root habe ich für localhost und einen für meine Arbeitsgruppe(SQL wollte es so, naja)

    bringt alles:
    Code:
    #1045 - Access denied for user 'root'@'localhost' (using password: NO)
    deswegen denke ich, das er nicht die confic.inc.php nimmt, sondern irgendeine andere config
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wenn du ein Passwort fuer Root gesetzt hast, muss das auch in der Config stehen, oder halt Authentifizierung auf 'http' setzen, damit du es selbst eingeben kannst. Ansonsten mal in der User-Tabelle von MySQL schauen, ob es den User 'root@localhost' ueberhaupt gibt.
     
  6. DaKu

    DaKu Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    nein, funktioniert leider nicht mit http und auch nicht mit cookie, habe ich schon alles ausprobiert
    das einzige, was halt in der DB in HOST steht, aber da habe ich keine Vergleichsmgl., da sie bei mir leer ist
    den user root muss es ja geben, da sonst mein Forum nicht funktioniert und es funktioniert ja wunderbar
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Du hast dein Forum ueber den MySQL-Root am laufen? Sicherheit ist dir ein Fremdwort, oder?
     
  8. DaKu

    DaKu Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    im Moment noch ist es ein privates Forum, wo nur bis jetzt 2 leute darin sind, soll aber noch umgestellt werden, aber dazu brauche ich erstmal ein laufendes phpMA, möchte nicht jedesmal mit der Konsole rumspielen und mit phpMA habe ich alles im Überblick, ausserdem weiss ich nicht, ob es im Moment mit einem anderen User läuft, wenn nochnichteinmal das phpMA funktioniert
     
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wenn es mit deinem Forum funzt, sollte auch phpmyadmin gehen. Wie sieht denn die Konfiguration von phpmyadmin aus? (Nicht vergessen: Evtl. eingetragene Passwoerter beim Posten hier abaendern.)
     
  10. DaKu

    DaKu Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    habe es eben durch zufall herausgefunden :bounce: :bounce: :bounce:

    Lösung: in der Config.class.php
    von:
    PHP:
    var $default_source './libraries/config.default.php';
    in:
    PHP:
    var $default_source './libraries/config.inc.php';
    umschreiben, da ma ja in der *.inc.* rumgemacht haben

    Das da auch 2 die gleichen Dateien sein müssen :think: ?( :think:

    aber Danke
     
  11. #10 zoni1000, 14.08.2006
    zoni1000

    zoni1000 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hi, ich hab daselbe problem mit der 2.8.x.x phpmyadmin version, scheint wohl nur an der neuen configsache davon zuliegen, bei aelteren versionen hab ich keinerlei probleme, aber sobald ich die 2.8 versuch zu nutzen ist es aus, mysql + pw, myadmin streikt komplett, so als wenn es dann die configfile nicht finden kann, oder nicht nutzen will,

    die loesung mit der config.class.php hilft bei mir auch nicht, ich bekomm es einfach nicht dazu die file zu nutzen, aber mit jeglichen anderen tools keinerlei probleme
     
Thema:

phpMyAdmin sperrt einen aus

Die Seite wird geladen...

phpMyAdmin sperrt einen aus - Ähnliche Themen

  1. MySQL Datenbank / Phpmyadmin Fehler #2002

    MySQL Datenbank / Phpmyadmin Fehler #2002: Wie oben schon beschrieben kommt bei mir immer wenn ich versuche auf Phpmyadmin zu verbinden dieser Fehler : #2002 Die Anmeldung am MySQL-Server...
  2. phpMyAdmin 4.4 veröffentlicht

    phpMyAdmin 4.4 veröffentlicht: Die phpMyAdmin-Entwickler haben ihre freie, in PHP umgesetzte Administrationsoberfläche für MySQL-Datenbanken in der Version 4.4 veröffentlicht....
  3. PHPmyAdmin login funktioniert nicht

    PHPmyAdmin login funktioniert nicht: Hallo zusammen, nachdem ich gestern meine PHP Version von 5.3 auf 5.4 geupdated habe, kann ich mich nicht mehr in PHPmyAdmin einloggen. Komisch...
  4. Phpmyadmin speicher Ort

    Phpmyadmin speicher Ort: Hallo Zusammen, Habe gerade auf meinem Raspberry Pi phpmyadmin installiert. Wenn ich phpmyadmin öffnen will, muss ich folgende Adresse...
  5. Neue Version 4.0.0 von phpMyAdmin

    Neue Version 4.0.0 von phpMyAdmin: Die PHP-Weboberfläche zum Administrieren von MySQL-Datenbanken phpMyAdmin steht in einer überarbeiteten Version 4.0.0 zur Verfügung. Weiterlesen...