Php5

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Yuscha, 07.12.2006.

  1. Yuscha

    Yuscha Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich hab Debian laufen und möchte den als webserver benutzen nur bekomm ich das php nicht zum laufen

    Infos:

    PHP5
    Apache2
    Mysql 4.xx

    HTML sind kein problem die macht er mir nur halt die PHP seiten macht er net

    Habt ihr ne ahnung woran das liegen könnte währe wegen hilfe sehr dankbar
    :hilfe2:

    hab auch ICQ 333944416 wenn jemand mir es einrichten könnte würde ich in die daten geben für SSH

    Mit freundlichen Grüßen

    der übnerzeugte aber noch lernende Yuscha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wo genau liegt denn das Problem, d.h. woran machst du fest, dass PHP nicht läuft? Ist das PHP-Modul in der httpd.conf eingetragen? Sind die AddType-Direktiven für PHP in der Konfiguration?
     
  4. Yuscha

    Yuscha Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mhh hab nachgeschaut im httpd.conf ist es nicht eingetragen ne ahnung was ich eintragen muss?

    danke
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Code:
    LoadModule php5_module        modules/libphp5.so
    AddType application/x-httpd-php .php
    
    Pfad zum Modul muss gegebenenfalls angepasst werden.
     
  6. Yuscha

    Yuscha Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    jup werd ich gleich probieren instellier gerade noch schnell nen anderen Kernel und probier es dann.

    Achja mal ne frage ist es normal wenn ich openssh mir zieh das ich dann erst in der config davon einstellen muss das ich das pw eingeben kann?
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Kommt drauf an, wie du SSH installierst. Per Default ist bei Debian die Passwort-Authentifizierung eigentlich aktiviert.
     
  8. Yuscha

    Yuscha Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ah ich hab meinen Fehler bereits endeckt habs beim installieren über dselect wohl falsch gewählt
     
  9. #8 kbdcalls, 07.12.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    a2enmod sollte das für dich erledigen.
     
  10. Yuscha

    Yuscha Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    was für nen programm ist das ? bzw was meinste ^^ *hirn verlegt hat*
     
  11. #10 kbdcalls, 07.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Naja solange es das Stammhirn nicht ist :D

    a2enmod und a2dismod gehören zum Apache2 bzw. 2.2

    en gleich enable
    dis gleich disable

    a2enmod präsentiert die eine liste der Mudule auswählen und fertig.


    Code:
    matthias@biljana:~$ su
    root@biljana:/home/matthias# a2enmod
    Which module would you like to enable?
    Your choices are: actions alias asis auth_anon auth_basic auth_dbm auth_digest auth_ldap auth_mysql authn_alias authn_anon authn_dbd 
    authn_dbm authn_default authn_file authnz_ldap authz_dbm authz_default authz_groupfile authz_host authz_owner authz_user autoindex cache 
    cern_meta cgid cgi charset_lite dav_fs dav dav_lock dbd deflate dir disk_cache dump_io env expires ext_filter file_cache filter headers ident 
    imagemap imap include info ldap log_forensic mem_cache mime mime_magic mod_python negotiation perl php5 proxy_ajp proxy_balancer 
    proxy_connect proxy_ftp proxy_http proxy rewrite setenvif speling ssl status suexec unique_id userdir usertrack version vhost_alias
    
    Module name?
    
    
    Achso a2ensite und a2dissite gibts auch noch
     
  12. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Macht bei PHP5 aber auch nichts anderes als die oben genannten Zeilen in die Konfig einfügen. ;)
     
  13. Yuscha

    Yuscha Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    aha ich glaub wir werden noch öfter von einnander hören immerhin muss ich in 2 jahren debian perfekt veherschen^^
     
  14. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wenn du es perfekt beherrschen willst, solltest du dich nicht auf Tools verlassen sondern dir gleich von Anfang an angewöhnen deinen Konfigurationen per Hand zu bearbeiten. Das macht später die Fehleranalyse einfacher und man lernt mehr dabei. *find*
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 kbdcalls, 07.12.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Nicht ganz richtig.

    Die Configs für die Module und Ladeanweisungen stehen im Verzeichnis /etc/apache2/moule-avallable Die sind schon vorhanden wenn das Modul installiert wird. Im Verzeichnis /etc/apache2/mods-enabled wird ein Symbolischer Link angelegt.

    Und das sind die Include Anweisungen dafür.

    Code:
    117 # Include module configuration:
    118 Include /etc/apache2/mods-enabled/*.load
    119 Include /etc/apache2/mods-enabled/*.conf
    
    394 # Include the virtual host configurations:
    395 Include /etc/apache2/sites-enabled/[^.#]*
    
     
  17. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Und was steht in diesen Dateien? Genau... das was ich oben geschrieben habe, nur dass phps (was eh kaum jemand nutzt) noch als AddType eingefügt wird. Spielt doch garkeine Rolle, ob die Anweisungen nun per Include aus einer anderen Datei kommen oder direkt in die Konfig geschrieben werden, ausser dass es (meines Erachtens) noch unübersichtlicher wird.
    Was macht er, wenn er mal ein LFS zwischen die Finger bekommt o.ä., wo dieses Prinzip nicht genutzt wird? Dann steht er da und weiss nicht, was er machen soll.
     
Thema:

Php5

Die Seite wird geladen...

Php5 - Ähnliche Themen

  1. php3 nach php5

    php3 nach php5: Hallo zusammen, ich habe die Aufgabe eine in php3 gestrickte Anwendung nach php5 zu heben. Soweit ich das lese sollte auch alles...
  2. apache2-mod_php5 will nicht.

    apache2-mod_php5 will nicht.: Hi, ich habe hier einen apache2 mit installiertem PHP5 und Apache-Modul unter SuSE 10. PHP selbst funktioniert zwar, jedoch spuckt mir der...
  3. cacti killt meine php5-sockets für nginx

    cacti killt meine php5-sockets für nginx: hi, ich versuche gerade cacti per nginx zum laufen zubringen. nur jedesmal, wenn ich die auf die cacti seite zugreifen will sterben mir...
  4. PHP5.x + 5.3 parallel? (Apache, Debian)

    PHP5.x + 5.3 parallel? (Apache, Debian): Hi, ich wollte zum Testen auf meinen Webserver PHP5.3 installieren, damit ich die Seiten nach und nach umziehen kann, brauche aber für einige...
  5. Apache2 php5

    Apache2 php5: Ich habe ein suse 11.1 und über yast2 einen Apache2 mit PHP5 installiert. Die index.html öffnet er, eine index.php allerdings nicht. Bei der...