Programmieren lernen ohne Studium

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Plix, 02.11.2009.

  1. Plix

    Plix Jungspund

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also mein Hintergrund dabei ist es, dass mir der Umgang mit der Technik und auch das Programmieren unheimlich viel Spaß macht und immer wieder neue Reize schafft. Ich wollte auch gerne Informatik studieren, was mir aber aus beruflichen Gründen verwehrt wurde. :(
    Jetzt muss ich eben was anderes studieren. Aber auch gut, das tut ja hier eigentlich nicht zur Sache.
    Angefangen habe ich im April 09 unter Windows ein bissel mit HTML und CSS zu experimentieren, was ich auch super verstanden hab. Kam auch zu ein paar guten Ansätzen. Dann habe ich mir versucht PHP sowie Ajax anzueignen.

    PHP konnte ich mich relativ gut einarbeiten, jedoch war mir Ajax doch zu hoch.

    Wie ist eure Meinung dazu, ob es Sinn macht, gute Erfolge zu erzielen, ohne das Studium und mit diesen Vorkenntnissen.
    Habe bisher immer nur niederschmetternde Urteile an den Kopf geworfen bekommen. Hat mich aber auch net davon abgehalten :)

    Was meint ihr dazu, wie man weiter vorgehen sollte. HTML müsste ich auch erst einmal alles wieder festigen. Hab in der letzten Zeit(letzte 1/4 Jahr) wenig Begegnungen damit gehabt, da mich der Beruf sehr gefordert hat.
    Aber jetzt will ich mich dem wieder voll und ganz in meiner Freizeit wittmen.

    Interessant, wären vielleicht ein paar Infos, wie ihr dazu gekommen seit und angefangen habt.

    Klar ist mir, dass jeder seine eigenen Erfahrungen machen sollte und seinen Weg gehen muss, aber Inspirationen sind schonmal sehr viel wert ;)



    Freu mich schon auf ein paar interessante Posts und vielleicht auch die ein oder andere Story dazu.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tuxlover, 02.11.2009
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    meine meinung: erstmal html ist keine programmiersprache.

    ja man kann durchaus selber programmieren lernen. man nehme sich ein buch und arbeite es durch (nicht nur durchlesen). Du solltest aber erstmal mit den grundlegenden Knonzepten der Programmierung vertraut machen. deswegen wäre eine einführung in das thema wahrscheinlich am sinnvollsten.
    Hierzu findest du sicher etwas in deiner bibliothek oder im internet. diverse unis bieten auch scripte, übungen und lösungen an.

    als programmiersprache für den anfang eignet sich sicher python ganz gut. aber das ist nur meine persönliche meinung.
     
  4. #3 linopolus, 02.11.2009
    linopolus

    linopolus Jungspund

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/linopolus
    Du brauchst kein Studium um Programmieren zu können. Ich hab auch nix studiert(geh auch noch in die Schule^^) aber kann halbwegs programmieren.

    Als erste Programmiersprache würde ich dir Ruby empfehlen: Es ist einfacher als Python, mehr objektorientiert(falls du (noch) nicht weißt, was das heißt, nicht schlimm, sagen wir einfach, es ist gut :D)
     
  5. #4 tuxlover, 02.11.2009
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    die documentation bei ruby ist bescheiden. python ist/kann auch objectorierntiertes programmieren.
     
  6. pinky

    pinky König

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Um Programmieren zu lernen brauchst du kein Studium und schon gar kein Informatik Studium. In einem Informatik Studium lernst du nicht programmieren!

    Auch wenn es jetzt schon viele Jahre her ist, erinnere ich mich noch immer gerne an meine erste Informatik Vorlesung. Der Prof meinte damals: "Wenn Ihr programmieren lernen wollt, dann geht in die Bibliothek holt euch ein paar Bücher und geht nach Hause... Für alle die jetzt noch da sind, lasst uns mit Informatik beginnen". Ich könnte es heute, nachdem ich mein Studium hinter mich gebracht habe nicht besser sagen. ;-)

    Wenn du also Programmieren lernen willst, dann schnapp dir 1-2 gute Bücher zur Sprache deiner Wahl, fang an die Grundlagen zu lernen und mit ein paar kleinen Programmen zu experimentieren und dann such dir ein kleines oder mittelgroßes Freie-Software-Projekte, lese dich in den Quellcode ein und fang an langsam etwas beizutragen. Denn nur indem man wirklich aktiv programmiert (und damit meine ich keine Sandkastenbeispiele) lernt man programmieren. Wenn du das durchziehst, dann garantiere ich dir, dass du in ein paar Jahren ein besserer Programmiere bist als jeder 1,0 Dipl.Inf.
     
  7. Plix

    Plix Jungspund

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    @pinky

    hmmm... also ich habe das Buch "Java ist auch eine Insel" mir einmal angeschafft, aber ob das wohl das richtige ist?Naja.
    Ja, Python habe ich mir auch schon überlegt. Werde mich darüber noch ein bissel schlauer machen und dann einfach mal loslegen.
    Aber das waren doch mal ein paar ermunternde Worte. Dann werde ich die Tage mal in der Bücherei vorbeischauen. thx
     
  8. myth88

    myth88 Haudegen

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Italien
    So mache ich es auch!

    ...und Hijacke mal den Thread :D
    Kann jemand ein Buch fuer C/C++ (eher C++) empfehlen, das nicht an MSVS gebunden ist? Ich will ja nicht zum Programmieren lernen Windows am laufen haben :P
     
  9. #8 Der_Da_93, 03.11.2009
    Der_Da_93

    Der_Da_93 irgendwie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Das Buch ist richtig gut.
    Mit diesem bin ich doch sehr weit in die Programmierung eingestiegen. vorher waren das alles mehr oder weniger halbherzige versuche.

    also wenn du dir vorher ein bisschen basiswissen anschaffst,
    ich denke sowas sollte reichen: Highscore.

    dann ist das möglich.

    viel spaß,
    -Der_Da_93
     
  10. #9 bytepool, 03.11.2009
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Hi,

    wie ja schon mehrfach gesagt wurde, ein Studium brauchst du sicher nicht. Aber die Frage ist vor allem ob du dir damit irgendwann mal die Broetchen verdienen willst, oder ob du das nur so zum Spass machst.

    Wenn du damit tatsaechlich mal Geld verdienen willst, solltest du dich auf 2 bis 3 lern-intensive Jahre einstellen, dann brauchst du auch ein Minimum an formalen Grundlagen (insbesondere Algorithmen, Datenstrukturen und OO Design). Aber die Praxis ist auch in dem Fall immer noch wichtiger.

    Sollte es eh nur "just for fun" sein, ist einfach loslegen sicherlich lustiger. Was die Sprachwahl angeht, ich empfehle Anfaengern immer Ruby, Python oder Java. Wobei Ruby und Python den Vorteil eines interaktiven Interpreters haben mit dem man schoen rumspielen kann, sehr foerderlich fuer den Lerneffekt.

    Fuer alles weitere Verweise ich auf Diskussionen der Vergangenheit, duerfte aufschlussreich sein:

    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=43481
    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=38611

    Fuer Buchempfehlungen einfach mal die Boardsuche mit bytepool und Buch fuettern. ;)

    mfg,
    bytepool
     
  11. #10 saeckereier, 04.11.2009
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Das hier ist ein Lehrbuch, das mein Dozent geschrieben hat und das wir verwendet haben. Meiner Meinung nach hat er das sehr gut gemacht und ich kanns wirklich empfehlen. Wenn man objektorientiertes Programmieren erstmal kann, dann kann man auch leicht auf eine andere Sprache, z.B. Java umsteigen.

    http://www.amazon.de/Grundkurs-Smal...g-Einführung-Programmierung/dp/toc/3528058188

    Als vertiefendes Wissen würde ich z.B. ein Buch zum Thema Design Pattern, Refactoring oder auch einfach Software Engineering empfehlen. (Letzteres geht aber schon klar in die Richtung beruflicher Einsatz).
     
  12. Plix

    Plix Jungspund

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich hab mich auch entschieden, erst mal werde ich mir Highscore durchlesen. (Danke für den Tipp). Und dann mit Java durchstarte :)
    Meine Begründung:
    Ist auf allen Betriebssystemen einsetzbar und die Sprach kitzelt mich am meisten. Und ich glaube, das ist einfach am wichtigsten. Wie meine Entscheidung für die Linux-Distribution. Einfach das, was einem am meisten Zusagt. Das Buch habe ich mir ja auch damals nicht umsonst geholt.
    Python weiß ich einfach net, weil da kann ich mir nix drunter vorstellen.
    Dann werde ich mal loslegen, und meine ersten Programme, die auch halbwegs sinnvoll sind, euch mal zeigen. Vielleicht kann man ja noch den ein oder anderen Tipp von den Experten absahnen ;)
    Freu mich auf jeden Fall schon richtig drauf.

    Danke für eure Beiträge, sowas gibt einem immer ein bisschen Erfahrung von den anderen.
     
  13. #12 pferdefreund, 13.11.2009
    pferdefreund

    pferdefreund Doppel-As

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    ich empfehle das GNU C-Programming Tutorial. Damit hab ich mir
    selbst C beigebracht (übe noch) und schreib mir Dinge selbst, die als
    Original zu resourcenfressend sind. Soundserver, Pferdeverwaltung, ....
     
  14. Pik-9

    Pik-9 Tripel-As

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Also ich gehe auch noch in die Schule und habe vor ein paar Jahren unter Windows mit Borland Delphi angefangen.
    Unter Linux gibt es aber Lazarus, was fast genau so ist.
    Dort lernt man die wichtigen Grundlagen ziemlich schnell und dann nach ner Zeit kann man sich mal C++ angucken, wofür entsprechende Bücher schon nicht schlecht wären.
    Zugegeben: Der Einstieg ist ziemlich hart...
    ...aber wenn man den erstmal hat, lernt man immer schneller! :)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 betaros, 05.02.2010
    betaros

    betaros Computerspezi

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Um nochmal die Frage zu beantworten nach einem guten c++ Buch, dann empfehle ich einfach das hier von Galileopress: C++ von A bis Z

    Damit bringe ich mir derzeit C++ bei und schon nach den Ersten erfolgen hat man auch schon richtig fun.

    mfg
    betaros
     
  17. #15 Patriot, 19.02.2010
    Patriot

    Patriot Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Du hast dich zwar schon für Java entschieden, aber ich kann dir für den Anfang auch sehr empfehlen, mit Shell-Scripts (sh, bash, ksh, was immer du willst) anzufangen. Dabei lernt man ziemlich einfach und ohne verwirrende Syntax die Grundlagen, wie ein Script/Programm überhaupt funktioniert (Varieablen, Schleifen, Bedingungen, Parameter, ...). Und wenn man die mal einigermaßen intus hat, kann man immer noch auf Programmiersprachen wie z.B. C umsteigen. :)
     
Thema: Programmieren lernen ohne Studium
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. programmierer werden ohne studium

    ,
  2. programmieren selbst beibringen oder studium

Die Seite wird geladen...

Programmieren lernen ohne Studium - Ähnliche Themen

  1. Kinderleicht: Roboter programmieren mit Open Roberta

    Kinderleicht: Roboter programmieren mit Open Roberta: Das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS), Google und Lego haben das Programm »Open Roberta« gestartet....
  2. PyQT: Wie programmieren?

    PyQT: Wie programmieren?: Hallo, ich weis nicht, ob dieser Beitrag doppelt gepostet wurde, aber es gab da einen kleinen Fehler mit Tapatalk. Ich bin jetzt neu in Python...
  3. PyQT: Wie programmieren?

    PyQT: Wie programmieren?: Hallo, mit welchen Programm schreibe ich am besten in PyQT? Danke im Vorraus Lexi Sent from my iPad using Tapatalk - now Free
  4. Wer hat lust dieses App von Win in Linux zu Programmieren 256kb

    Wer hat lust dieses App von Win in Linux zu Programmieren 256kb: Hi zusammen, wäre es möglich das schnell mal in ein Debian Programm zu schreiben, ich habe keine ahnung vom Programmieren, ich benutze es schon...
  5. Grundlagen Websites programmieren

    Grundlagen Websites programmieren: Hi, ich hab vor längerer Zeit mal Angefangen mir ne Website zu programmieren, damals nur mit html und css. Hat zwar funktioniert, war aber...