OpenSuse 10.2: Installation von Grafik Intel G965

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von eugen80, 02.08.2007.

  1. #1 eugen80, 02.08.2007
    eugen80

    eugen80 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hardware:
    Hauptplatine Asus P5B-V, Intel G965, Intel Graphics Media Accelerator X3000 (onboard)

    System:
    OpenSuse 10.2 (x86-64)

    Situation:
    Nach der Systeminstallation wurde integrierte Graphikkarte als "VESA Framebuffer Graphics" erkannt. Man kann weder die Auflösung ändern, noch 3D-Funktionalität nutzen.
    Wenn ich das richtig verstehe, gibt es für meinen Chipsatz Treiber auf der Seite www.intellinuxgraphics.org. Der Treiber soll mir die Nutzung voller Auflösung und 3D ermöglichen.

    Fragen:
    0. Kann ich wirklich diesen Treiber mit meiner Hauptplatine nutzen um Grafikkarte voll ausnutzen?
    1. Seltsam, aber ich habe keine Binärpakete oder RPM-Pakete gefunden.. Gibt es sie nicht oder habe ich nur schlecht gesucht?
    2. Mir ist nicht ganz klar, was soll ich den genau kompilieren uns installieren. Es gibt auf der Seite praktisch drei Bereiche: drm, mesa und xf86-video-intel. Was ist für mich wichtig und was nicht? Oder sollte ich wirklich alles installieren?
    3. Mit der Kompilierung gab es auch Schwierigkeiten, auf die möchte ich bei Bedarf aber später eingehen...
    4. Ist nicht ganz klar, was soll nach der Installation gemacht werden. Welche Module sollen wohin kopiert und welche sollen dann geladen werden, damit das ganze dann wirklich funktioniert.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alarich, 03.08.2007
    Alarich

    Alarich Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Morgen,

    vielleicht hilft Dir das weiter:

    http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=73798

    Dann kann man zumindest die Auflösung einstellen. Ob das dann auch mit 3D geht, kann ich Dir nicht sagen, hab keinen Intel-Grafikchip. Plage mich dafür mit ATI rum ;-)

    CU,
    Alarich
     
  4. z00k

    z00k I love my slack! Do u?

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    earth.getLocation("z00k");
    aye

    also ich nutze den gleichen chip auf ner workstation von mir unter slack12...
    nutzez auch den treiber von www.intellinuxgraphics.org ... und mit mesa hinterher laufen 3d apps wunderbar....

    hatte nur ziemlich probleme mit slack11 und diesem chipset, weil der treiber mindestens xorg 7.0 fordert...

    welche xorg version nutzt du denn? die neuen versionen kommen schon standardmaessig mit den neuen intel treibern. also nur noch mesa drauf und OpenGL apps sollten kien problem mehr darstellen :D

    gReetZ
     
  5. #4 eugen80, 04.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2007
    eugen80

    eugen80 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    bei mir läuft xorg 7.1.9
    wenn ich in dem DEVICE-Bereich der xorg.conf den intel-treiber laden versuche, sehe ich in /var/log/Xorg.0.log: Module not found.

    Soll ich also den Treiber kompilieren? Gibt es also keinen fertigen intel-Treiber für opensuse 10.2? In yast habe ich nix gefunden.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    muss ich auch den xf86-video-intel kompilieren? bei der kompilierung bekommen ich die fehlermeldung: must have x server >= 1.3 source tree
    Wo bekommen ich den Quellcode her? Habe im Yast nix gefunden!
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    einen Treiber (mesa 3d) kann man nicht für 2d und 3d benutzen?
     
  6. Gast1

    Gast1 Guest

    Details please....

    Code:
    egrep 'EE|WW' /var/log/Xorg.0.log
    Fehlermeldung im Wortlaut?

    Der Treiber will wohl xorg-7.3, also wird das mit dem nichts, ohne sich das System schwer zu gefährden, da es noch keine stabilen Pakete für xorg-7.3. gibt.

    Wie sieht die Datei /etc/X11/xorg.conf aus?

    Was sagen:

    Code:
    find /lib/modules/`uname -r` -name "*i915*"
    
    rpm -qa 915*
    Das hier auch mal durchlesen:

    http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=73798

    Fürs Posten der Ausgaben, CODE-Tags verwenden.

    Greetz,

    RM
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 eugen80, 04.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2007
    eugen80

    eugen80 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    # egrep 'EE|WW' /var/log/Xorg.0.log
    
            (WW) warning, (EE) error, (NI) not implemented, (??) unknown.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/local" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/PEX" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/latin2/misc" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/latin2/75dpi" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/latin2/100dpi" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/latin2/Type1" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/latin7/75dpi" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/baekmuk" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/japanese" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/kwintv" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/CID" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/ucs/misc" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/ucs/75dpi" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/ucs/100dpi" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/hellas/misc" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/hellas/75dpi" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/hellas/100dpi" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/hellas/Type1" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/misc/sgi" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/xtest" does not exist.
    (II) Loading extension MIT-SCREEN-SAVER
    (WW) Warning, couldn't open module intel
    (EE) Failed to load module "intel" (module does not exist, 0)
    (EE) No devices detected.
    
    Code:
    # ./autogen.sh
    ...
    ...
    ...
    configure: error: Must have X server >= 1.3 source tree for mode setting code. Please specify --with-xserver-source
    
    Code:
    # cat /etc/X11/xorg.conf
    
    # /.../
    # SaX generated X11 config file
    # Created on: 2007-08-04T09:10:45+0200.
    #
    # Version: 8.1
    # Contact: Marcus Schaefer <sax@suse.de>, 2005
    # Contact: SaX-User list <https://lists.berlios.de/mailman/listinfo/sax-users>
    #
    # Automatically generated by [SaX2] (8.1)
    # PLEASE DO NOT EDIT THIS FILE!
    #
    
    Section "Files"
      FontPath     "/usr/share/fonts/misc:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/local"
      FontPath     "/usr/share/fonts/75dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/100dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/Type1"
      FontPath     "/usr/share/fonts/URW"
      FontPath     "/usr/share/fonts/Speedo"
      FontPath     "/usr/share/fonts/PEX"
      FontPath     "/usr/share/fonts/cyrillic"
      FontPath     "/usr/share/fonts/latin2/misc:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/latin2/75dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/latin2/100dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/latin2/Type1"
      FontPath     "/usr/share/fonts/latin7/75dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/baekmuk:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/japanese:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/kwintv"
      FontPath     "/usr/share/fonts/truetype"
      FontPath     "/usr/share/fonts/uni:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/CID"
      FontPath     "/usr/share/fonts/ucs/misc:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/ucs/75dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/ucs/100dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/hellas/misc:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/hellas/75dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/hellas/100dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/hellas/Type1"
      FontPath     "/usr/share/fonts/misc/sgi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/xtest"
      FontPath     "/opt/kde3/share/fonts"
      FontPath     "unix/:7100"
      InputDevices "/dev/gpmdata"
      InputDevices "/dev/input/mice"
    EndSection
    
    Section "Module"
      Load         "dbe"
      Load         "type1"
      Load         "freetype"
      Load         "extmod"
      Load         "glx"
      Load         "v4l"
    EndSection
    
    Section "ServerFlags"
      Option       "AllowMouseOpenFail" "on"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
      Driver       "kbd"
      Identifier   "Keyboard[0]"
      Option       "Protocol" "Standard"
      Option       "XkbLayout" "de"
      Option       "XkbModel" "microsoftpro"
      Option       "XkbRules" "xfree86"
      Option       "XkbVariant" "nodeadkeys"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
      Driver       "mouse"
      Identifier   "Mouse[1]"
      Option       "Buttons" "6"
      Option       "Device" "/dev/input/mice"
      Option       "Name" "Logitech USB-PS/2 Optical Mouse"
      Option       "Protocol" "explorerps/2"
      Option       "Vendor" "Sysp"
      Option       "ZAxisMapping" "4 5"
    EndSection
    
    
    Section "Monitor"
      DisplaySize  474 296
      HorizSync    30-83
      Identifier   "Monitor[0]"
      ModelName    "LG ELECTRONICS L226W"
      Option       "DPMS"
      VendorName   "GSM"
      VertRefresh  43-75
      UseModes     "Modes[0]"
    EndSection
    
    
    Section "Modes"
      Identifier   "Modes[0]"
    EndSection
    
    
    Section "Device"
      BoardName    "Framebuffer Graphics"
      BusID        "0:2:0"
      Driver       "intel"
      Identifier   "Device[0]"
      VendorName   "VESA"
    EndSection
    
    
    Section "Screen"
      DefaultDepth 16
      DefaultFbBpp 16
      SubSection "Display"
        Depth      15
        Modes      "default"
      EndSubSection
      SubSection "Display"
        Depth      16
        Modes      "default"
      EndSubSection
      SubSection "Display"
        Depth      24
        Modes      "default"
      EndSubSection
      SubSection "Display"
        Depth      8
        Modes      "default"
      EndSubSection
      Device       "Device[0]"
      Identifier   "Screen[0]"
      Monitor      "Monitor[0]"
    EndSection
    
    
    Section "ServerLayout"
      Identifier   "Layout[all]"
      InputDevice  "Keyboard[0]" "CoreKeyboard"
      InputDevice  "Mouse[1]" "CorePointer"
      Screen       "Screen[0]"
    EndSection
    
    
    Section "DRI"
        Group      "video"
        Mode       0660
    EndSection
    
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Code:
    # find /lib/modules/`uname -r` -name "*i915*"
    /lib/modules/2.6.18.8-0.5-default/kernel/drivers/char/drm/i915.ko
    
    Code:
    # rpm -qa 915*
    915resolution-0.5.2-15
    
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    So, der Treiber ist jetzt gebaut:
    Code:
    /usr/local/lib/xorg/modules/drivers/intel_drv.so
    
    was soll ich jetzt machen, damit der auch verwendet wird?
    in xorg.conf steht driver "intel" drin, ich bekommen immer noch die meldung "Failed to load module... does't exist"
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    und das Modul agpgart fehlt auch noch... tja, es sieht echt schlecht aus.
     
  9. #7 eugen80, 05.08.2007
    eugen80

    eugen80 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    so, ich habe jetzt eine nvidia-karte gekauft, werde jetzt also nicht mehr die i965 grafik benutzen.
     
Thema:

OpenSuse 10.2: Installation von Grafik Intel G965

Die Seite wird geladen...

OpenSuse 10.2: Installation von Grafik Intel G965 - Ähnliche Themen

  1. Fehlerhafte Installation von OpenSUSE 13.1

    Fehlerhafte Installation von OpenSUSE 13.1: Hallo zusammen, seit dem Wochenende habe ich mit einem kuriosen Problem zu kämpfen, das mich vor ziemliche Rätsel stellt. Am Wochenende...
  2. Oracle 11gR2 Installation unter OpenSuse 12.3 64BIT

    Oracle 11gR2 Installation unter OpenSuse 12.3 64BIT: Hi zusammen, ich möchte Oracle 11gR2 unter OpenSuse 64BIT installieren. Hierzu habe ich die 64BIt Oracleversion geladen. Mittels orarun und...
  3. OpenSuse 12.2 Reinstallation nach Formatierung / Übernahme von Home-Verzeichnissen

    OpenSuse 12.2 Reinstallation nach Formatierung / Übernahme von Home-Verzeichnissen: Hallo Community, bei meinem Rechner muss ich die Partitionen anpassen und daher nicht nur eine Neuinstallation, sondern auch eine Formatierung...
  4. openSuSE 11.1, installation in ein Verzeichnis, verschwunden ?

    openSuSE 11.1, installation in ein Verzeichnis, verschwunden ?: Hi Leute, ich habe es bereits im offiziellen Forum auf opensuse.org versucht, aber da konnte mir bislang leider nicht geholfen werden, also...
  5. OpenSuse 11.1 Installation: Systemfehlercode -3030

    OpenSuse 11.1 Installation: Systemfehlercode -3030: Hallo, komme einfach bei der Installation nicht weiter. Habe schon diverse Suchmaschinen bemüht den Fehler -3030 zu finden. Hier kurz das...