OpenSuSe 10.0 Probleme nach Installation mit Grafik und CD

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von lp0910, 28.07.2006.

  1. lp0910

    lp0910 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin Linux-Neueinsteiger und daher ziemlich ahnungslos, Antworten zu meinem Problem stehen hier ggf. irgendwo, aber durch mich nicht ohne weiteres auffindbar, da ich technisch nicht genug drinstecke. Kann mir jemand helfen ?

    Habe Notebook ASUS Pro 60 (A6R) mit:
    - CPU Celeron 1,5 GHz
    - Festplatte 60 GB IC25N060ATM404-0
    - DVD-Lw MATSHITA DVD-RAM UJ 8415
    - Grafikkarte ATI RADEON XPRESS 200M Series
    - Netzwerkkarte Realtek RTL 8139
    - RAM 384 MB
    - Windows auf Partitionen c: und d:, Dateisystem FAT 32

    Und habe versucht, OpenSuSe 10.0 (CD aus SuSe-Buch Hr. Wielage) als Dual Boot neben Windows zu installieren.

    Ging alles soweit gut, habe die vorgeschlagene Installation auf D: und dortige Verkleinerung des Windows-Teils von 22 auf 7 GB angenommen (d.h. für Linux stehen ca. 15 GB zur Verfügung). Das Grup Dual Boot funktioniert und Windows ebenfalls.

    Problem 1: Beim Start von Linux startet die grafische Oberfläche nicht (hatte KDE ausgewählt), Bildschirm bleibt schwarz, Rechner hängt sich auf und muß abgeschossen werden. Im Failsafe-Modus komme ich rein, kann auch Yast starten, kann damit das Problem mangels Kenntnissen aber nicht weiter.

    Problem 2: Beim Versuch des Neuinstallierens von CD wird diese nicht mehr gelesen, wenn ich im BIOS Booten von CD aktiviert habe (bei der Erstinstallation ging das problemlos). Es passiert überhaupt nichts und ich muss den Rechner ausschalten und im BIOS das Starten von CD deaktivieren, um überhaupt reinzukommen.

    Hilfe wäre toll...Danke, Lukas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Hi!
    Um sich hier zurechtzufinden benutzt du am Besten die Boardsuche, das kannst du auch gleich mal ausprobieren:
    Offensichtlich ist deine Grafikkarte falsch eingerichtet. Du verwendest am besten den neuesten ATI treiber, den du auf deren Seite findest. Ebenso wie die Installationsanleitung.

    Zum 2ten Problem kann dir wohl niemand was sagen. Vielleicht hast du die CD zerkratzt ;-)
     
  4. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
  5. lp0910

    lp0910 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    1. Danke für Antwort; 2. sorry für Doppelposting, werde ich nicht wieder tun.

    Lukas
     
  6. #5 Ritschie, 29.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Hi Lukas,

    zu 1.) wie MTS schon sagte, scheint wohl Deine Grafikkarte falsch konfiguriert zu sein. Dies änderst Du mit dem Programm sax. Dafür sind allerdings root-Rechte erforderlich. Starte also sax entweder mit dem Befehl "kdesu sax2" aus der Befehlszeile/Konsole oder über K-Menü -> System -> Konfiguration -> SaX2. Wenn´s damit einzurichten geht, würde ich den orginalen ATI-Treiber erstmal sein lassen bis Du sicherer in Linux bist, vorausgesetzt, Du kannst so lange auf 3D-Unterstützung verzichten.

    zu 2.) keine Ahnung, was da los ist. Aber mit Heft-CDs hab ich auch immer so meine Probleme. Lad Dir doch hier -> ftp.uni-erlangen.de die orginale SuSE 10.0 CD/DVD herunter. Vielleicht läuft´s damit besser.

    Gruß,
    Ritschie

    Edit: mir ist grad erst aufgefallen, dass Du etwas wenig Arbeitsspeicher hast (- RAM 384 MB). Ob Du da mit SuSE 10.0 sehr glücklich wirst, weiß ich nicht. SuSE empfiehlt ja 512 MB RAM. Laufen wird´s mit den 384 MB zwar schon, aber halt vielleicht alles etwas langsam. Ich würde Dir für später empfehlen, entweder noch bissl RAM nachzurüsten, oder auf ne ältere SuSE auszuweichen.
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Vor dem Ausweichen auf eine aeltere SuSE moechte ich abraten, da fuer diese meist keine Updates mehr verfuegbar sind und es muesste ja dann eine vor der 9er sein, die entsprechend gespickt sind mit Sicherheitsluecken, fuer die es keine Updates gibt. Besser waere wohl eine schlankere Distro wie Ubuntu, Gentoo oder Debian zu nutzen.
     
  8. #7 Ritschie, 29.07.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Stimmt so nicht ganz. Die 9.3 hat bereits geringere Hardwareanforderungen. Dort wird beim RAM 128MB (mindestens), bzw. 256MB empfohlen. Mit Updates wird die 9.3 noch ca. ein Jahr versorgt.

    Und ob für einen Anfänger Gentoo oder Debian das Richtige ist - ich weiß ja nicht.

    Gruß,
    Ritschie
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. lp0910

    lp0910 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Hinweise. Nachdem das System inzwischen läuft, kann ich bestätigen, dass es mit 384 MB langsam läuft, vor allem direkt nach dem Hochfahren, wenn der Cache noch leer ist. Man kann aber arbeiten, Spiele interessieren mich eh nicht.

    Neben Nachrüsten kommt dann wohl vor allem noch Ersatz von KDE durch was Schmaleres wie xfce in Frage.

    Ansonsten ist das mit dem Displaytreiber so ausgegangen: Sax liess sich selbst auch nicht ohne weiteres starten, da es ja auch ein Minimum an Grafik benötigt - aber nach Übergabe des Standard-VESA-Treibers als Parameter mittels

    sax2 -r -m 0=vesa

    (ein Tipp, den ich anderweitig erhalten habe) ging es dann. Danach konnte ich die Auflösung, die man ja vorher testen kann, schrittweise optimieren. Das mit dem ATI-Treiber mache ich irgendwann in Ruhe.

    Falls hier threads abgeschlossen werden, wenn sich der Anlass erledigt hat, kann das hiermit also von mir aus erfolgen.

    Gruss Lukas
     
  11. #9 theton, 02.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2006
    theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hier werden Threads gern fortgesetzt, wenn mal wieder jemand das gleiche Problem hat und deine Loesung bei demjenigen nicht funktioniert. ;)

    @Ritschie: Gentoo und Debian sind sicherlich nicht unbedingt das richtige, aber es gibt ja noch andere Distros wie Ubuntu, Fedora u.a. Ausserdem hab ich auch mal mit 'ner Distro ohne GUI angefangen. War damals einfach nicht drin. Auf 250MB Platte passte zu den Zeiten leider kein tolles KDE rauf und Platten mit mehreren GB waren sch... teuer. :)
     
Thema:

OpenSuSe 10.0 Probleme nach Installation mit Grafik und CD

Die Seite wird geladen...

OpenSuSe 10.0 Probleme nach Installation mit Grafik und CD - Ähnliche Themen

  1. Netzwerk Probleme mit Opensuse 12.3

    Netzwerk Probleme mit Opensuse 12.3: Hallo, ich habe einen alten Rechner den ich für mich als Server benutze. Es ist als CPU ein Intel Celeron 2.00 GHz mit 2 GB Arbeitsspeicher....
  2. OpenSuse 11.3 RTL8185L W-Lan und nur Probleme.

    OpenSuse 11.3 RTL8185L W-Lan und nur Probleme.: Moin Moin, So ich bin leider im besitz einer W-Lan Karte mit dem RTL 8185L Chip der (nicht nur unter Suse) nichts als ärger macht bzw das...
  3. OpenSuse 11.2 UMTS Probleme Huawei E220

    OpenSuse 11.2 UMTS Probleme Huawei E220: Hallo Leute, hab seit einer Woche von OpenSuse 10.3 auf 11.2 gewechselt. Wollte mit UMTSMON eine Verbindung mit dem Huawei Technologies Co.,...
  4. netzwerkprobleme unter opensuse 10.3

    netzwerkprobleme unter opensuse 10.3: Moin allesamt. Ich habe ein Problem mit meiner Netzwerkkarte. Diese wird während der opensuse Installation richtig erkannt als hp mcp65...
  5. openSuse 10.3 - firefox - probleme mit jre

    openSuse 10.3 - firefox - probleme mit jre: Hallo Allerseits, habe auf meinem Notebook Acer Aspire 5050 (Turon64) openSuse 10.3/64 installiert - soweit so gut.... Nun habe ich auf...