openSUSE startet nur mit deaktiviertem ACPI

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von thobit, 05.12.2009.

  1. thobit

    thobit Routinier

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Wollte gerade mal wieder openSUSE 11.2 installieren. Habe dabei feststellen müssen, dass es sich nur booten läßt (sowohl Live-CD als auch Installations-DVD), wenn ich im Kernel acpi deaktiviere. Woran kann sowas liegen? Liegt da womöglich ein Hardwaredefekt vor? Auf anderen Rechnern bootet die CD/DVD porblemlos.
    Ich hatte mit ACPI auch schon unter archlinux Probleme, da mir beim booten immer gesagt wurde: device busy or not present (genauen Wortlaut habe ich nicht mehr im Kopf), wenn ich das acpi-Modul starten wollte.
    Gibt es Einstellungen im BIOS mit denen ich das beeinflussen kann? Habe einen AMD X2 5400+ auf einem Gigabyte mit AMD770 Chip (habe gerade die genaue Bezeichnung nicht zur Hand) mit 4 GB RAM und nvidia 8600 GT GraKa.


    mfg
    thobit
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bobe

    bobe Jungspund

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich hatte auch schon solche Probleme, als bestimmte PCI Karten in bestimmten Slots steckten. Nimm mal alle raus und versuchs nochmal
     
  4. thobit

    thobit Routinier

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Habe im BIOS eine ACPI Einstellung von S1 auf S3 gestellt. Jetzt funktioniert es wieder.
     
  5. #4 koenig_a, 31.12.2009
    koenig_a

    koenig_a Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 kartoffel200, 01.01.2010
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    @koenig_a
    Das Board ist auch recht fehleranfällig, hatte ich auch mal.
     
Thema:

openSUSE startet nur mit deaktiviertem ACPI

Die Seite wird geladen...

openSUSE startet nur mit deaktiviertem ACPI - Ähnliche Themen

  1. VirtuelBox 4.1.18 auf OpenSuse 12.1 startet nicht (keine Fehlermeldung)

    VirtuelBox 4.1.18 auf OpenSuse 12.1 startet nicht (keine Fehlermeldung): Hallo zusammen. Gerade ärgere ich mich wieder einmal mit VirtualBox herum. Wie so oft startet es nicht. Dieses Mal habe ich jedoch mangels...
  2. OpenSUSE 12.1: Gnucash startet nicht mehr

    OpenSUSE 12.1: Gnucash startet nicht mehr: Hallo zusammen. Seit dem Update auf 12.1 startet Gnucash nicht mehr. Ich habe nun mittlerweile 4 Tage gegoogelt und nichts passendes gefunden....
  3. Neue deutsche Support-Seite für openSUSE startet

    Neue deutsche Support-Seite für openSUSE startet: Die Firma open-slx GmbH hat eine neue Plattform für die deutschsprachige openSUSE-Gemeinschaft gestartet, die mit Wiki, Forum und Blogs eine...
  4. OpenSuse startet Umfrage

    OpenSuse startet Umfrage: Das OpenSuse-Projekt ruft alle Anwender der Distribution auf, sich an einer neuen Umfrage zu beteiligen und dadurch die Marschrichtung des...
  5. Opensuse startet Botschafter-Programm

    Opensuse startet Botschafter-Programm: Engagierte Mitglieder des Opensuse-Projekts können nun den Status eines Botschafters für Opensuse erhalten. Weiterlesen...