Nforce LAN Chip und das Internet...

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Lares, 18.01.2006.

  1. Lares

    Lares Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey ho!

    Ich bin mit meiner Verzweiflung am ende und auch mit meinem Wissen. Es ist so da ich es Leid war Windows immer öfter abstürzen zu sehen dachte ich mir greifste mal zu Linux... Gesagt getan Knoppix runtergeladen und n bissel in die Materie Linux reingefuxt. Als ich mir dann dachte ok nun biste soweit schmeißte mal Windows von deiner Platte und haust die Suse Linux 10.0 drauf.
    Also nach dem download der eval-DVD.iso von SuSE 10.0 und der Instalisation dachte ich: "Hat ja alles super geklappt" Nur als ich dann anfangen wollte das ganze auf meine Bedrüfnisse zuzuschneiden ging das ganze los....


    Mein Hauptproblem ist es das ich nicht ins Netz komme. Also ich gehe über die dLAN Adpter von Devolo ins Netzt. Über die auf meinem Motherboard vorhanden LAN Ports. Da SuSE angeblich die nforce treiber mit dabei hat und auch gleich installiert (so hab ich es zumindest gelesen) dachte ich mir würde das ja gleich so Funktionieren. Aber das tut es nicht und ich weiß nun nicht mehr weiter....

    Meine Config des Heimnetztes ist folgende....

    Keller Modem/Router und dort der eine dLAN Adapter dann oben mein Zimmer dLAN Adpater >>>> Switch/HUB >>> Mein PC.

    Es ist so das wenn man diese dLAN Adpater einmal Konfiguriet hat dann sollten sie überall im Haus und mit jedem system gehen das tuen sie auch also mit dem Appel iBOOK meiner Mutter gab es keine Probleme. Nun dachte ich das es vll. an den Treibern von der nForce version liegen kann. Ok neuen herruntergeladen und versucht zu installiern (erfolglos ich bekomms nicht hin bin einfach zu blöd!) Auf der CD vom Motherboard war auch nichts gescheitest zu finden vielleicht liegts ja an der Config. der Netzwerk einstellung aber ich bin bisher immer mit DHCP und einer Automatischen IP ins Netzt gegangen und bei der Config läuft auch alles Problemlos nur er will nicht ins Netzt...


    Was mach ich falsch? Könnte es wirklich an den Treibern liegen udn ich sollte lieber wieder zu windows weil ich zum dumm für linux bin?

    Naja hier noch mein SYS falls ihr es braucht... :

    AMD Athlon 2700+
    Asus A7N8X-Deluxe Rev. 2.0 (ein nFORCE lan (10/100) und ein 3com lan (10/100) letzteren bekomm ich nicht instaliert)
    1 GB RAM
    DVD Brenner
    120 GB Samsung S-ATA HDD
    ATI Readeon 9800 Pro
    Creative SB Live! 5.1
    Terratec DVB-T 1200 Cinegery (wie bekommt man die eigentlich zum laufen?)

    SuSE Linux 10.0 eval-DVD.iso


    hoffe es reicht^^ wenn nicht sagt es mir!

    Danke schonmal!

    MfG Lares
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Poste mal das syslog (dmesg) sowie die Ausgabe von ifconfig ...
     
  4. Lares

    Lares Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    äm ja und wie mach ich das?*sry*
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Du öffnest eine (die) konsole und tipps dmesg oder ifconfig (als root) ein und postet es hier - bzw. berichtest ob z.B. bei ifconfig eth0 existiert ...
     
  6. rieke

    rieke Doppel-As

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Unten die Muschel, Terminal oder Konsole genannt,
    dort gibst du ein: su enter, deinRootpasswort enter
    dann das was devilz bereits genannt hat eingeben, gutes gelingen
     
  7. #6 Lares, 19.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2006
    Lares

    Lares Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hab ich gemacht.. danke erstmal das ihr mir helf es ist eth0 vorhanden und im anhang an diesen post bekommt ihr die beiden befehle als .odt kanns leider hier am Mac meiner mutter nicht öffnen...

    edit:

    Habs nun es lag an der Gateway! Danke allen die geholfen haben!!!
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nforce LAN Chip und das Internet...

Die Seite wird geladen...

Nforce LAN Chip und das Internet... - Ähnliche Themen

  1. Trouble mit nForce Chipsatz

    Trouble mit nForce Chipsatz: So hab ein kleines Problem. Hab gestern die Soundkarte des nForce 2 Ultra 400 Chipsatzes aktiviert. Hab den Treiber von der nVidia homepage...
  2. zu hoher Ram verbruach mit NForce 2 Chipsatz

    zu hoher Ram verbruach mit NForce 2 Chipsatz: Hallo, ich habe mich schon seit langem gewundert, dass mein Ram immer voller wird.. deshalb hab ich jetzt mal die probe aufs exempel gemacht, mit...
  3. [nForce 630a]DVD-Rom/NIC wird nicht erkannt

    [nForce 630a]DVD-Rom/NIC wird nicht erkannt: hi! ich habe ein ganz uebles problem mit debian (4r3). und zwar meckert der installer bereits herum, dass er keinen treiber zur nic...
  4. Debian 4.0 & nForce 6

    Debian 4.0 & nForce 6: Hi ich hab mir letztens Debian installiert, leider wird die Netzwerkkarte nicht erkannt(unter Ubuntu schon).:think::think: Was brauch ich für...
  5. Suse 10.2: nForce2 AC97 Audio funktioniert nicht!

    Suse 10.2: nForce2 AC97 Audio funktioniert nicht!: Hallo, ich bin gestern von WinXP auf Suse 10.2 umgestiegen; ich muss sagen bis jetzt hatte leider nur Probleme. Die meisten habe ich...