Netzwerkkarten MAC Adressse

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von heater, 19.08.2008.

  1. heater

    heater Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute !

    Kann mir jemand von euch erklären für was die MAC Adressen gebraucht werden?
    Anscheinend ist es sehr wichtig da Irgendwelche Spaßvögel unter youtube ihren Finger davor halten.
    Bringt es sich was wenn man diese Adresse ändert?

    Bitte um erklärende Antworten thx!:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kartoffel200, 19.08.2008
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    du kannst in einem DHCP Netz die Rechner damit identifizieren und denen die entsprechende IP per DHCP zuweisen. Du kannst beim WLAN eine MAC Addressensperre aufmachen das nur bekannte MACs in das Netz dürfen.
     
  4. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    also die MAC-Adresse spielt im internet keine Rolle, aber bei Netzwerken, wird diese bei den Routingtabellen bei dem Router oder auch programmierbaren Switches, abgelegt. Eine MAC-Adresse ist einzigartig auf der Welt. Diese wird von dem Chip-Hersteller eingebrannt und kann nicht verändert werden.
     
  5. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Hm, da möcht ich jetzt aber zweimal widersprechen :brav:
     
  6. #5 sim4000, 19.08.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Wenn du es ganz genau wissen willst: http://de.wikipedia.org/wiki/MAC-Adresse

    //edit
    Klar spielt die im Internet ne Rolle. Meinste dein Router (bzw das DSL Modem) hat keine MAC Adresse?
     
  7. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    daboss kannst du gerne wiedersprechen :> ist aber so :D

    du kannst deine macadresse nicht verändern nur maskieren. Das ist ein großer unterschied und im internet spielen sie nunmal keine rolle :> das kannst du drehen und wenden wie du willst ;)
     
  8. #7 sim4000, 19.08.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Und wie wird den Router dann bitte die (Internet)-IP-Adresse zugeteilt?
     
  9. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    hast du schon mal eine router hierarschie gesehen ? die im internet herscht ? ...
    ich weis nicht ob manche immer hier einfach so daher plappern. Jeder router im internet hat statische IP-Adressen, denn anderst würde das nicht gehen, das würde das internet lahm legene, wenn ein router der ganz oben in der hirarschie steht eine broadcast rausschmettern müsste um die untergeordneten router IP's raus zu finden .... deswegen sind diese statisch und werden in die routingtabellen programmiert
     
  10. #9 uzumakinaruto, 19.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2008
    uzumakinaruto

    uzumakinaruto Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    router arbeiten auf schicht 3 (OSI schichten modell) .. also nur mit der ip ebene ;)
    wenn du es also so willst ist die mac im internet unwichtig

    im lokanel netzwerk ist die mac dennoch wichtig, sonst kann der switch/client nicht arbeiten und es kommen keine daten an.
    nicht einmal der heimrouter speichert die mac adressen (das switch-modul aber schon).

    auch das stimmt nicht ganz :D

    die router unterhalten sich untereinander und tauschen ihre routingtabellen aus ;) mit den "alten" protokollen wie RIP sind das z.b. 16 hops (sprünge).

    wenn man also 40 router in reihe schalten würde, so wüsste router 20 den weg zu router 4 und zu router 36 (die dazwischen genauso)
    Code:
    router 20:
    eth0: router 19
    eth0: router 18
    [...]
    eth0: router 5
    eth0: router 4
    
    eth1: router 21
    eth1: router 22
    [...]
    eth1: router 35
    eth1: router 16
    [CODE]
    
    und wer mal ein tracert (win)/traceroute (linux) gemacht hat wird sehen das in der regel 9 hops reichen um am ziel router zu gelanden, egal welche webseite man aufruft.
     
  11. #10 saeckereier, 19.08.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    @foexle: Lies dir einmal durch wie TCP/IP funktioniert. Dann schau dir das OSI-Schichtenmodell an, dann schau dir an, in welchen Ebenen du was findest, dann überlege einmal, ob du immer noch deinen Vorrednern widersprechen willst.

    Keine Rolle ist sicherlich nicht richtig. Eine große Rolle allerdings auch nicht. Die MAC-Adresse spielt nur in der Kommunikation zwischen Rechnern im selben Netzsegment eine Rolle (ist etwas unsauber formuliert), nicht aber über Router hinweg.

    Ganz grob ist die IP-Adresse für die MAC das, was der Domain-Name für die IP-Adresse ist. (Stichwort ARP). So und nun streitet nicht weiter und erklärt entweder dem Fragesteller wozu ne MAC gebraucht wird oder sagt ihm, dass er einfach mal Google benutzen und sich eine Erklärung für Ethernet suchen soll.
     
  12. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Ok, ich kann sie vielleicht nicht "direkt" "dauerhaft" ändern, aber des Ergebnis ist wohl "erstmal" daselbe :P (Die Haarspaltereien immer :> )
     
  13. #12 saeckereier, 19.08.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Ist auch nicht ganz richtig. Der Router kommuniziert mit den Rechnern des lokalen Netzwerkes und muss daher logischerweise deren MACs kennen. Alles was hinter dem Router kommt kennt allerdings höchstens die MAC des Routers. Die ist auch die einzige MAC, die deine Rechner im lokalen Netz interessiert, wenn sie ins Internet funken wollen.
     
  14. #13 uzumakinaruto, 19.08.2008
    uzumakinaruto

    uzumakinaruto Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    aber doch nicht der reihne router ... ich teile die dsl multifunktions rundum glücklich geräte immer in ihre module auf ;) und da hat der router keinen blassen dunst von einer mac adresse. er weiß nur, wenn was zur ip 192.168.1.0/24 gehen soll, nimm das lokale interface, irgendwer wird es dort schon wissen und meist ist das die switch und wenn sie es nicht weiß macht sie ein arp request.

    auch wenn ich von linux nicht soviel ahnung habe, von netzwerken verstehe ich ansatzweise etwas :D
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 saeckereier, 19.08.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Dein Router muss logischerweise die Pakete, die für das lokale Netzwerk bestimmt sind in das lokale Netzwerk schicken. Die Pakete werden wie immer im Ethernet in Ethernetframes gepackt. Wenn der Router die MAC tatsächlich nicht brauchen würde, was trägt er dann in den Ethernetframe als Ziel-MAC ein? Ich habe gerade extra nochmal nachgelesen.. Der Router ist auch nichts anderes als eine Kiste mit zwei Netzwerkinterfaces. Eines hängt am Switch, das andere am Internet. Der Switch selbst weiss gar nichts von IP-Adressen, so hoch kommt der im OSI-Schichtenmodell gar nicht, sonst wäre er ja ein Router. Also wird der Switch sicherlich nicht die MAC herausfinden.

    EDIT: Es sei denn dein "irgendwer" ist der TCP/IP-Stack des Betriebssystems, aber das gehört doch nun wirklich zum Router-Modul dazu
     
  17. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    genau deswegen wiederspreche ich meinem vorredner :>
    Und ich glaube wir reden hier aneinander vorbei ... einmal redet der eine hier von lokalen netzen der andere vom internet, was 2 komplett unterschiedliche herangehensweisen sind !
    @uzu du hast natürlich recht, das die router ihre routingtabellen in einem gewissen grad austauschen, aber natürlich nur mit ihren nachbarn, die childs und der parant ist davon nicht betroffen.
    Des weiteren, sind childs, parent und nachbarn statisch einprogrammiert mit ihren IP-Adressen und nicht ihrer MAC !
    Die MAC spielt nunmal im internet absolut keine rolle! In lokalen netzwerken ist das was ganz anderes. Aber die frage die gestellt wurde war ja im internet.
     
Thema:

Netzwerkkarten MAC Adressse

Die Seite wird geladen...

Netzwerkkarten MAC Adressse - Ähnliche Themen

  1. Routing mehrere Netzwerkkarten

    Routing mehrere Netzwerkkarten: Guten Abend, nach dem ich das Problem mit dem SIP und der Firewall gelöst habe, stehe ich vor dem Problem mit dem Routing. Der Gateway hat jetzt...
  2. RedHat 3: Reihenfolge der Netzwerkkarten

    RedHat 3: Reihenfolge der Netzwerkkarten: Ich suche nach einer Möglichkeit die Reihenfolge meiner Netzwerkkarten bei RH 3 zu ändern, z. B. eth2 soll als eth0 angesprochen werden....
  3. Virtuelle Netzwerkkarten unter Linux einrichten

    Virtuelle Netzwerkkarten unter Linux einrichten: Hi. Wie richtetet man virtuelle Netzwerkkarten unter Linux ein? A: Aufteilung einer physikalischen Netzwerkkarte in mehrere virtuelle, um...
  4. samba und 2 netzwerkkarten

    samba und 2 netzwerkkarten: Hallo zusammen, Ich möchte 2 getrente netwerke haben wie stelle ich das samba das beizubringen das er auf 2 netzwerkkarten lauschen soll, die...
  5. XEN - 2 Netzwerkkarten, 2 Bridge, keine Internetverbindung

    XEN - 2 Netzwerkkarten, 2 Bridge, keine Internetverbindung: Hallo, ich hab ein Problem. Habe einen Server mit Debian - Squeeze installiert. In dem Server sind zwei Netzwerkkarten. Eine bekommt die IP über...