NetBSD 2.0 + SMP

Dieses Thema im Forum "NetBSD" wurde erstellt von Morchel, 24.01.2005.

  1. #1 Morchel, 24.01.2005
    Morchel

    Morchel Tueftler

    Dabei seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir jemand sagen wie ich SMP im Kernel von NetBSD 2.0 aktiviere. Habe mich schon durch die GENERIC.MP gewühlt und in meinen Kernel eingesetzt. Jedoch zeigt mir NetBSD bei Hochfahren immer nur einen aktiven Prozessor. CPU0 started (Bootprocessor) CPU1 not started (Application Processor). Ist das normal das der 2 Prozessor (CPU1) nicht started ??

    Habe auch ACPI aktiviert. Kann ansonsten mir jemand seine Kernel-Config mit funktionierendem SMP Support für einen Intel Pentium 4 Prozessor mit HT zukommen lassen .??

    Vielen Dank im Voraus.

    Morchel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

NetBSD 2.0 + SMP

Die Seite wird geladen...

NetBSD 2.0 + SMP - Ähnliche Themen

  1. NetBSD 7.0 freigegeben

    NetBSD 7.0 freigegeben: Die Entwickler des freien Unix-Systems NetBSD haben die Version 7.0 veröffentlicht. Das System unterstützt nun viel mehr Hardware und bringt...
  2. NetBSD 7.0 nähert sich der Fertigstellung

    NetBSD 7.0 nähert sich der Fertigstellung: Die Entwickler des freien Unix-Derivats NetBSD haben den ersten Veröffentlichungskandidaten der Version 7.0 veröffentlicht. Das System unterstützt...
  3. NetBSD auf Raspberry Pi 2 portiert

    NetBSD auf Raspberry Pi 2 portiert: Das freie BSD-System NetBSD, das den Anspruch hat, das portabelste System der Welt zu sein, unterstützt nach den älteren Raspberry Pi-Modellen...
  4. NetBSD 6.1.4 & Cobalt RAQ 2

    NetBSD 6.1.4 & Cobalt RAQ 2: Guten Abend! Ich bin verzweifelt am versuchen NetBSD 6.1.4 auf meiner Cobalt RAQ 2 Maschine zu installieren! Eigentlich hat alles soweit...
  5. NetBSD 6.1 freigegeben

    NetBSD 6.1 freigegeben: Gut ein halbes Jahr nach NetBSD 6.0 haben die Entwickler die Nachfolgeversion 6.1 mit Unterstützung des Raspberry Pi und DTrace veröffentlicht....